Erik M. Vogt Über Zizek

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über Zizek“ von Erik M. Vogt

Slavoj Zizek gilt zu Recht als einer der aufregendsten, kontroversiellsten und zugleich wichtigsten zeitgenössischen Philosophen. Dennoch schien es bisher ein Ding der Unmöglichkeit, eine Diskussion "über Zizek" zu organisieren. Zu heterogen und vielschichtig sind seine Werke, stets scheint deren Selbstkritik den KritikerInnen voraus. Dieser Band bietet, erstmals im deutschen Sprachraum, eine Zusammenstellung der viefältigen Beziehungen Zizeks zu konkurrierenden theoretischen Ansätzen wie Postmoderne, Dekonstruktivismus, Psychoanalyse und Feminismus. Die Beiträge internationaler AutorInnen bringen ihn dabei in Dialoge mit Heidegger, Derrida, Rorty, Foucault u. a. - umgekehrt wird Zizek am Ende des Buches auf diese Dialogisierungen eingehen und in detaillierten Antworten darauf replizieren.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen