Erika Baumann Weggehen nach Hause

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weggehen nach Hause“ von Erika Baumann

Der Roman erzählt die Geschichte von einer durch das Schicksal auseinandergerissenen Familie in der Gegend des Bayerischen Waldes in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum steht die konfliktträchtige Liebe zwischen Georg und Anna.
Soziale und gesellschaftliche Probleme, wie Rassismus und Diskriminierung, werden thematisiert, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben. Aber auch Solidarität und Mitgefühl erleben die Figuren bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten.
"Erst gründlich nachdenken, dann eine Entscheidung treffen und die Folgen akzeptieren", das Lebensmotto von Georgs väterlichem Freund, kann als Botschaft des Romans verstanden werden. Der Roman ist eine Neuüberarbeitung des Romans "Georg und Anna".

Stöbern in Biografie

Barbarentage

Ein Buch über die Freiheit des Surfens

c_awards_ya_sin

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Das geht unter die Haut.

blaues-herzblatt

Unorthodox

Erschreckend und zugleich faszinierend trifft dieses Buch wohl am ehesten.

Vefara

MUTIG

Ein lesenswertes Buch über die Welt des Scheins und ein Blick hinter die Kulissen.

dieschmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks