Erika Baumgart , Werner Hetzschold Delikt und Sühne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Delikt und Sühne“ von Erika Baumgart

Einige Erzählungen berichten von turbulentem Kinderschabernack, etwa wie rutscht man einen Berg hinunter ohne Schlitten, eine andere von Erfahrungen als Flakwaffenhelferin im letzten Kriegsjahr. Ein angehender Lehrer erhält eine Stellung für gut bezahlte Stunden beim Nachwuchs in einem reichen Frankfurter Haus. Er bekommt Lob für sein Engagement, doch in einem unachtsamen Augenblick wendet sich das Blatt ohne seine Schuld. Von den Folgen eines Erdbebens in Italien wird berichtet, wie schleppend der Wiederaufbau erfolgt. Andere Beiträge erzählen von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Über verschiedene Fälle von Fürsorgeentzug, weiß ein Amtmann a.D. zu plaudern. In einer weiteren Erzählung wird ein Delikt bei der Rechnungsführung aufgeklärt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen