Erika Butzmann Elternkompetenzen stärken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elternkompetenzen stärken“ von Erika Butzmann

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Elternkompetenzen stärken" von Erika Butzmann

    Elternkompetenzen stärken

    WinfriedStanzick

    15. May 2012 um 15:22

    Das vorliegende Buch bietet Bausteine für Elternkurse, wie sie etwa in Kindergärten, Kirchengemeinden, Volkshochschulen etc. angeboten werden. Es verfolgt die Absicht, Elternkompetenzen zu stärken, indem diese sich bewusster werden über ihre eigene Familie, mehr erfahren über die Entwicklung ihrer Kinder in den ersten sechs Jahren, das Streitverhalten mit dem Ehepartner reflektieren und in ihre eigene Herkunftsfamilie zurückgehen, um ihre jetzige besser zu verstehen. Damit sind auch schon kurz die vier Module beschrieben, in die das Buch aufgeteilt ist: • Männer und Frauen nehmen den Familienalltag mit Kleinkindern unterschiedlich wahr • Erziehungsprobleme in der frühen Familienphase – die sozial-kognitive Entwicklung des ein-bis sechsjährigen Kindes • Streitverhalten der Eltern und die Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes • Einfluss der erlebten Erziehung in der Herkunftsfamilie auf das eigene Erziehungsverhalten Abschließende Bemerkungen über „das Konzept von verschiedenen Formen von Elternbildungsveranstaltungen und bei speziellen Problemlagen“ ergänzen ein empfehlenswertes Buch, das man, wenn kein Kurs in erreichbarer Nähe kompetent angeboten wird, durchaus gewinnbringend auch allein oder zusammen mit seinem Partner durcharbeiten kann. Die Kenntnis und das Bewusstsein über den Inhalt der vier Module sind leider auch bei sehr bildungsorientierten Eltern noch viel zu wenig vorhanden. Jede Form der Reflexion und Veränderung in diesen Bereichen verbessert die Lebensqualität der Eltern und der Kinder gleichermaßen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks