Erika Eichenseer Oberpfälzer Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oberpfälzer Leben“ von Erika Eichenseer

Oberpfälzer Leben folgt dem sogenannten Jahreskreis der Kirche sowie dem traditionellen bayerischen Bauernkalender von Fronleichnam bis Martini. Dieses Buch ergänzt die beiden vorausgehenden Bände "Oberpfälzer Weihnacht - Ein Hausbuch von Kathrein bis Lichtmess" (10. Aufl. 2000) sowie "Oberpfälzer Ostern - Ein Hausbuch von Fastnacht bis Pfingsten" (2. Aufl. 2001) und vervollständigt damit die Trilogie "Oberpfälzer Jahr". Über das Jahresbrauchtum mit seinen Festen, Festspielen und Märkten hinaus beinhaltet es brauchtümliche Formen des Lebens von der Wiege bis zur Bahre sowie von einigen Berufsgruppen und Vereinen. In vielen volkskundlichen und kulturgeschichtlichen Abhandlungen, literarischen Beiträgen, Sagen, Märchen, Legenden, Anekdoten, Liedern, Redensarten, Lebensweisheiten und Bildern wird altes und neues Oberpfälzer Brauchtum lebendig. Dazu gibt es im praktischen Teil zahlreiche Kinderspiele, Vorschläge und Anleitungen zum Basteln und Handarbeiten, Koch- und Backrezepte sowie Wissenswertes über heimische Heilpflanzen. In unterhaltsamer Weise zeigt uns auch dieses Handbuch, wie wir Alltag und Festtag in der Sommer- und Herbstzeit wieder schöner, einfallsreicher, traditionsbewusster und menschlicher gestalten können. Ein echtes Hausbuch für die ganze Familie wie für Vereine. DIE HERAUSGEBER Erika Eichenseer und Dr. Adolf J. Eichenseer, beide Jahrgang 1934, waren zunächst Realschullehrer in München. Nach dem Studium der Volkskunde und Musikwissenschaft wurde Dr. Adolf J. Eichenseer, ein gebürtiger Oberpfälzer, 1969 zum Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz in Regensburg berufen. Seine Frau Erika, ebenfalls Realschullehrerin, war seit 1979 beim Bezirk Oberpfalz als Institutsrektorin in der Heimatpflege tätig. Beide sind Verfasser und Herausgeber zahlreicher volkskundlicher Bücher über die Oberpfalz.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen