Erika Fatland Sowjetistan

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sowjetistan“ von Erika Fatland

Eine Reise durch die ehemaligen Sowjetrepubliken Zentralasiens: Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan. Voller Fragen, Neugierde und Abenteuerlust machte sich die norwegische Journalistin Erika Fatland auf in diesen so fernab gelegenen Teil der Welt. Sowjetistan ist das Ergebnis dieser Reise: eine beeindruckende Reportage voller erstaunlicher, ergreifender und skurriler Geschichten, Begebenheiten und Begegnungen, die einem immer wieder aufs Neue die Augen öffnen.Mit dem Ende der Sowjetunion feierten diese fünf Staaten ihre Unabhängigkeit. Sie erstrecken sich von der Wüste bis ins Hochgebirge, gelangten, wie Kasachstan, dank großer Öl- und Gasreserven zu beachtlichem Reichtum, oder zählen, wie Usbekistan, zu den ärmsten Ländern der Welt. Was sie eint, ist eine große Zerrissenheit – zwischen jahrzehntelanger Sowjetherrschaft und autonomer Selbstverwaltung; zwischen hypermoderner Großmachtinszenierung und ärmlichen Lebensbedingungen; zwischen diktatorischem Herrscherkult und höchst lebendigen Traditionen und Kulturen. Erika Fatland erzählt von Samarkand und Dschingis Khan, von Brautraub und der Kunst der Adlerjagd, von erstaunlichen Machtdemonstrationen korrupter Despoten, von marmornen Städten und riesigen Goldstatuen, die sich mit der Sonne drehen.Sowjetistan ist ein fulminant erzähltes, ebenso bereicherndes wie lehrreiches Buch über einen im wahrsten Sinne des Wortes unfassbaren Teil der Welt.

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'ihre Zeit als Sowjetrepubliken'

    Sowjetistan

    sabatayn76

    22. June 2017 um 16:35

    ‚Es ist insgesamt unmöglich, die fünf neuen Länder in Zentralasien zu verstehen, ohne zu berücksichtigen, wie ihre Zeit als Sowjetrepubliken sie geprägt haben.‘Erika Fatland hat die fünf ehemaligen Sowjetrepubliken Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan bereist und vermittelt in ‚Sowjetistan‘ viel Wissen über die Zeit der UdSSR, die Unabhängigkeit und die Veränderungen in den einzelnen Ländern seit der Auflösung der Sowjetunion und beschreibt das Leben in absolutistischen/diktatorischen Regimen versus in Demokratie. Fatland erzählt von Aschgabat und Marmor, Turkmenbaschi und Stalin, Aralsee und Baumwollplantagen, nostalgia sovietica und dem heutigen Verhältnis zu Russland, Schymkent und dem Großen Vaterländischen Krieg, Karaganda und Arbeitslager, Astana und Almaty, Semipalatinsk und atomaren Probeexplosionen, Duschanbe und Rahmon, Jaghnoben und Zoroastrismus, Islam und Islamismus, Bürgerkrieg und Arbeitsmigranten, Brautraub und häuslicher Gewalt, Königsadlern und Seidenraupen, Geheimpolizei und Schwarzmarkt, Korruption und Menschenrechtsverletzungen, Karakalpakstan und propiska, Buchara und Samarkand, Dschingis Khan und Timur Lenk. Ich habe mich schon intensiver mit der ehemaligen Sowjetunion und dem heutigen Russland beschäftigt, bislang jedoch nur wenig über die fünf Stans gelesen. Fatland hat es mir mit ihrer großartigen Reisereportage ermöglicht, die fünf ehemaligen Sowjetrepubliken näher kennenzulernen und viel Neues über diese eher unbekannten (Reise-) Länder zu erfahren. Das Buch beginnt extrem spannend mit dem ‚Tor zur Hölle‘, und durch diesen Auftakt hat mich die Autorin sofort als begeisterte Leserin gewonnen. Auch im weiteren Verlauf schafft es Fatland, das sprachliche und inhaltliche Niveau zu halten, und so lesen sich die 500 Seiten durchweg flüssig und sind fesselnd. Dabei erzählt Fatland detailreich und humorvoll von verschiedenen Aspekten der fünf Länder und schafft es so, den Leser mit auf ihre Reise zu nehmen, die Besonderheiten des jeweiligen Landes zu vermitteln und jedes Land mit den anderen vier zu vergleichen, so dass ein komplexes Bild der zentralasiatischen Länder entsteht. ‚Sowjetistan‘ bietet spannende Informationen für zukünftige Zentralasien-Reisende, weckt Fernweh und vermittelt zudem ein lebendiges Bild der fünf Stans für diejenigen, die keine Reise planen, sondern die Länder lieber vom heimischen Sofa aus kennenlernen möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks