Erika Kühn Der kleine Zauberer und die Noten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Zauberer und die Noten“ von Erika Kühn

Der Zauberer Musikalino lernt in einem afrikanischen Dorf neue Freunde kennen. Der kleine Ta Note - den Erwachsenen als VIERTELNOTE bekannt - führt ihn in die Geheimnisse der Notenschrift ein. Als noch seine Schwester Ti - auch als ACHTELNOTE bezeichnet - dazukommt, haben alle viel Spaß am Tanzen und am Ausprobieren neuer Rhythmen. Ein kleiner verirrter Storch und ein trauriges Affenkind sind auch dabei. Als Onkel Rhythmusius seinen Neffen schließlich findet, fällt der Abschied schwer. Wer noch mehr Musik selbst ausprobieren will, der findet im Nachtrag einige Übungen und Anregungen. Als Vorlese- und Mitmachbuch in Familie, Kindergarten und Grundschule geeignet.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen