Ernst Haeckel

von Erika Krausse 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ernst Haeckel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Orishas avatar

Sehr gute Haeckel-Biographie, vor allem für Haeckel-Neulinge

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783322003928
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:152 Seiten
Verlag:Teubner
Erscheinungsdatum:20.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Orishas avatar
    Orishavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr gute Haeckel-Biographie, vor allem für Haeckel-Neulinge
    Der große Ernst Haeckel in einer brillanten, kurzen Darstellung

    Der große Ernst Haeckel, der Darwins Evolutionstheorie aufgriff und sie zu einer Entwicklungs- und Abstammungslehre weiterentwickelte, ist Gegenstand dieser kleinen Biographie.

    Am 16. Februar 1834 als Sohn eines Beamten in Potsdam geboren, besuchte er die Schule in Merseburg und studierte später Medizin in Berlin und Würzburg. In seinem Lehrer Rudolf Virchow findet er einen Vertrauten und Unterstützer. Während seines Studiums beginnt Haeckel sich zunehmend mit der Meeresbiologie zu befassen, die später für seine Theorien und Ableitungen perfekte Vorlagen bietet. Nach seiner Habilitation 1861 wird Haeckel auf den Lehrstuhl für Zoologie berufen. Zwei Jahre zuvor hatte Darwin seine "Origns" veröffentlicht und Haeckel griff das Thema gleich ein Jahr nach seiner Berufung in seiner berühmten Monographie über die Radolarien auf. Was folgte, war eine anhaltende wissenschaftliche Tätigkeit, die sich immer wieder um Darwins Theorien und die Abstammung des Menschen drehte. Nebenher arbeitete Haeckel über verschiedenste Meerestiere, wie Schwämme und Medusen und begann seine monistische Philosophie weiter auszubauen. 

    Krauße, die von 1971 bis 2000 Kustodin des Ernst-Haeckel Archivs war, hat eine spannende, gut ausgearbeitete Biographie geschrieben, die vor allem Haeckels Wirken und seine Kontroversen in den Fokus stellt. Einfach geschrieben, vermittelt sie dem Leser die wichtigsten Errungenschaften Haeckels und stellt dabei immer wieder Querverbindungen zu anderen Zeitgenossen Haeckels her. Auch seine polemische Ader und die Kontroversen, die seine Publikationen auslösten, werden immer wieder in den Mittelpunkt gestellt.

    Fazit: Eine gelungene Biographie, die es lohnt zu lesen.

    Kommentieren0
    61
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks