Erika Kronabitter

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autorin von La Laguna, Mona Liza und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Erika Kronabitter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches La Laguna (ISBN:9783903091009)

La Laguna

 (1)
Erschienen am 09.05.2016
Cover des Buches Mona Liza (ISBN:9783902534958)

Mona Liza

 (1)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Feldkircher Lyrikpreis 2015 (ISBN:9783902864505)

Feldkircher Lyrikpreis 2015

 (0)
Erschienen am 16.10.2015
Cover des Buches Viktor (ISBN:9783902534309)

Viktor

 (0)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Feldkircher Lyrikpreis 2018 (ISBN:9783902864871)

Feldkircher Lyrikpreis 2018

 (0)
Erschienen am 13.11.2018
Cover des Buches Einen Herzschlag nur bist du entfernt (ISBN:9783902157744)

Einen Herzschlag nur bist du entfernt

 (0)
Erschienen am 11.06.2010
Cover des Buches Feldkircher Lyrikpreis 2016 (ISBN:9783902864659)

Feldkircher Lyrikpreis 2016

 (0)
Erschienen am 14.11.2016
Cover des Buches La Laguna (ISBN:9783903091153)

La Laguna

 (0)
Erschienen am 09.05.2016

Neue Rezensionen zu Erika Kronabitter

Neu

Rezension zu "Mona Liza" von Erika Kronabitter

Aufwühlende Geschichte einer Frau
Gundolfvor 4 Monaten

Bereits der Titel beginnt mit einer Anspielung und enthält einen oder gar zwei Frauennamen. Die Autorin beschreibt das Leben einer Frau, in dem vieles nicht so ist, wie es sein sollte. In der Kindheit hat sie Gewalt durch den Vater erlebt, und dann schlitterte sie in eine Ehe, wo sich alles zu wiederholen scheint. Die körperlichen Übergriffe des Ehemanns erinnern an ähnliche Passagen von Elfriede Jelinek.


Tief beeindruckt hat mich der Sprachstil, der sich an den oft unliebsamen Inhalt anzupassen scheint. Sollen starke Eindrücke vermittelt werden, dann kommen kurze, abgehackte, oft verblose Sätze. Wortspiele und mehr oder weniger versteckte Anspielungen runden das Ganze dann ab. Einer meiner Spitzenreiter ist die Formulierung "Unkrautphallanx gegen Blumenwiesen (zuerst die Arbeit, dann das Spiel)." Hier wird auf die väterliche, sexuelle Gewalt in der Jugend angespielt und ebenso auf die Übergriffe des Ehemannes. In der Doppel-L-Schreibung steckt natürlich der Phallus drin, die Phalanx enthält die Wiederholung, die Zuordnung von Unkraut zu Arbeit sowie Blumenwiesen zum Spiel, und alles in einem gewaltsamen und sexuellen Kontext - das ist großartig.

Zu Wort kommen Mona und auch Liza. Letztere tritt wie eine Ratgeberin oder gute Freundin von Mona auf. Es kommt allerdings nicht klar heraus, ob es sich bei Liza tatsächlich um eine zweite Person handelt oder ob da eine schizophrene Zweiteilung ein und derselben Frau beschrieben wird. Dass auch die historische Mona Lisa von Leonardo rätselumrankt ist, passt da perfekt dazu.

Erika Kronabitter ist eine Vorarlberger Autorin, die bereits eine beeindruckende Anzahl von Büchern - Roman, Prosa, Lyrik - veröffentlicht hat und auch als bildnerische Künstlerin tätig ist. Mona Liza ist der erste Band einer Trilogie. Hier kommt die Mutter zu Wort, während das zweite Buch jenes des Vaters ist, und im dritten Buch sprechen beider Kinder. Alle Bücher kamen beim Tiroler Limbus Verlag heraus.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks