Erika Lersch

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Erika Lersch

Erika Lersch wurde 1967 geboren und hatte schon während der Jugend erste Gedanken an Suizid und depressive Phasen, welche aber nie erkannt oder richtig behandelt wurden. 2007 kam dann der erste endgültige Zusammenbruch, hauptsächlich ausgelöst durch berufliche Veränderungen und Boreout. Eine Einweisung in eine psychiatrische Klinik folgte kurze Zeit später. Kurz nach der Therapie schrieb sie dann dieses Buch, um anderen Mitmenschen zu erläutern, was in depressiven Menschen vorgeht und welche Gedanken sie quälen. Menschen in der gleichen oder ähnlichen Situation haben ihr schon oft bestätigt, wie gut es war darüber zu lesen, dass es noch mehr Menschen mit diesen Problemen und Gedanken gibt und sie damit nicht allein sind. Denn Depressionen sind nicht vollständig heilbar, man kann nur lernen besser damit umzugehen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Erika Lersch

Cover des Buches Gedanken eines Selbstmörders (ISBN: 9783845919003)

Gedanken eines Selbstmörders

 (2)
Erschienen am 01.05.2016
Cover des Buches Gedanken eines Selbstmörders (ISBN: 9783750415775)

Gedanken eines Selbstmörders

 (0)
Erschienen am 03.12.2019

Neue Rezensionen zu Erika Lersch

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks