Erika Schermaul Paradiesapfel und Pastorenbirne

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paradiesapfel und Pastorenbirne“ von Erika Schermaul

Gravensteiner, Berner Rosenapfel, Graf Althanns Reneklode … Die verführerischen Namen altbewährter Obstsorten stehen für die Zeit der Spalierbäume und Streuobstwiesen. Als Obst noch kein Industrieprodukt war, hatte jede Sorte ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre spezielle Verwendung als Tafel-, Most- oder Dörrfrucht. Nicht nur die alten Sorten von Äpfeln und Birnen, sondern auch die Wildobstsorten dieser Zeit wie Mispel und Speierling werden heute wiederentdeckt. Anhand der liebevoll gestalteten alten Obstbücher und ihrer prachtvollen Abbildungen erzählt dieses Buch von ausgewählten Obstsorten, ihrer Geschichte, ihrer Verwendung und den Bräuchen, die sich an sie binden.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen