Erin Hart Kalte Umarmung

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Kalte Umarmung“ von Erin Hart

Als ihn die dunkle Masse umschlang, sagte ihm sein Verstand, dass er an diesem Ort sterben würde.§§Im Westen Irlands wird eine Moorleiche mit Spuren eines bestialischen Ritualmords gefunden. Kurz darauf taucht ein zweiter Leichnam auf. Wieder gibt es Hinweise auf eine rituelle Tötung. Doch zwischen den Morden liegen Jahrhunderte. Was verbindet diese beiden Menschenopfer?§§Als die Pathologin Nora Gavin von dem Fund einer gut erhaltenen Moorleiche erfährt, ist ihr wissenschaftliches Interesse groß. Tatsächlich lässt sich der Körper bis in die Eisenzeit zurückdatieren. Die Untersuchung bringt indes Fürchterliches zutage. Alles deutet auf einen grauenhaften Ritualmord hin. Das Opfer wurde verstümmelt, garrottiert und ertränkt. Noch während Nora Gavin den Ursprung dieser rituellen Tötung zurückverfolgt, wird wenige Meter von der ersten Fundstelle entfernt ein zweiter Leichnam gefunden. Wieder gibt es Hinweise auf die dreifache Tötung. Diesmal allerdings kann das Verbrechen nicht hunderte von Jahren zurückliegen, denn das Opfer trägt eine Armbanduhr.§Nora Gavin und ihr Kollege, der Archäologe Cormac Maguire, suchen die Verbindung zwischen den Morden und geraten in ein tödliches Spiel von Intrige, Hass und Gier. Als sie auf lang gehütete Geheimnisse stoßen, wird die Ermittlung zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Längst hat es der Killer auch auf sie abgesehen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Hab mich mit dem Schreibstil schwer getan

brauneye29

Es klingelte an der Tür

Keine leichte Lektüre: Brisanter Politkrimi, ohne Grundwissen über FBI schwer nachzuvollziehen!

kreszenz

Ambach – Die Suite / Die Falle

Ein toller Abschluss dieser Reihe mir viel Spannung und Unerwartetem.

Vanessa_Noemi

Spectrum

Rasant + spannend und mit tollen Charakteren :) Macht Lust auf mehr!

Inibini

Die gute Tochter

Slaughter wieder mal total in ihrem Element. Zwei Verbrechen, Vergangenheit und Gegenwart. Spannend bis zum Schluss.

Kleine1984

Wildfutter

Mehr eine Zumutung als alles andere. Diskriminierend und dumm. Eventuell noch für tumbe Fußballschenkelklatscher geeignet. 1,5/5 Punkten.

Archer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kalte Umarmung" von Erin Hart

    Kalte Umarmung
    simonfun

    simonfun

    06. January 2011 um 20:54

    Die Autorin suggeriert mit dem Rückentext einen geheimnisvollen Ritualthriller, den es letztendlich kaum gibt. Die Moorleichen entpuppen sich als Zufall und spielen kaum ein Rolle. Da hat sich die Autorin lieber seitenweise um die Protagonisten gekümmert und sie ausgelutscht bis sie wohl selbst keine Lust mehr hatte bestimmte offene Fragen aufzuklären. Der Mörder ist dermaßen offensichtlich, sodass der Leser lieber wissen will, warum die Heldin ihren Held verlässt. Das Buch sollte wie die Moorleichen in demselben verschwinden. Wie auch immer - äußerst riskant!

    Mehr