Erin Hunter Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(38)
(30)
(10)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten“ von Erin Hunter

'Unseren Clans droht große Gefahr. Sie stehen am Rand eines Abgrunds, der sie bald für immer verschlingen könnte.' Seit sich der SchattenClan unter der Führung des mysteriösen Sol vom SternenClan losgesagt hat, droht die Ordnung der vier Clans zu zerbrechen. Wie sollen Häherpfote, Distelblatt und Löwenglut die Katzen des Waldes nur überzeugen, dass ihre Ahnen weiterhin über sie wachen und das Gesetz der Krieger lebenswichtig für sie alle ist? Doch plötzlich erfahren die Geschwister etwas, das ihr eigenes Leben völlig auf den Kopf stellt. Während sie sich fragen, wem sie noch glauben können, geschieht im DonnerClan ein schreckliches Unglück.

Bekannte und beliebte Tierfantasy, 3. Zyklus, 5. Band

— Bone

Klasse!

— Bluuubii

Find ich super vor allem erfährt man ein wenig über das was vor langer Zeit passiert ist

— tanztini

Spannend und viele verschiedene Abenteuer. Zur Abwechslung mal ohne große Kämpfe! Das Buch erweckt Neugierde auf das Staffelfinale!:)

— Chibi-Chan

Konnte das Buch nicht mehr weglegen!!!

— Elemetia

Die reihe gefällt mir nicht so gut wie die anderen Bücher.

— schokomonster30

Solide Fortsetzung, allerdings merkbare Vorbereitung auf das Staffelfinale, deshalb ist es manchmal langatmig.

— TigorA

Anfangs ein paar Startschwierigkeiten, doch es steigert sich bis zum dramatischen Ende! :D

— Cynder

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Es ist ein Buch für alle, die Weihnachten lieben. Für alle, die Weihnachten lieben, die die Magie und Hoffnung in ihren Herzen tragen

Buchraettin

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bekannte und beliebte Tierfantasy, 3. Zyklus, 5. Band

    Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

    Bone

    24. April 2017 um 21:38

    Lange Schatten ist wie der Vorgängerband aus dem 3. Warrior Cats-Zyklus „Die Macht der Drei“ durchweg spannend erzählt. Leider endet auch er mit einem großen Cliffhanger und eignet sich somit nicht, unabhängig vom Zyklus gelesen zu werden. Wie gewohnt wird wieder abwechselnd aus der Sicht von jeweils einem der drei Enkel von  Feuerstern, Häherpfote, Löwenglut oder Distelblatt erzählt. In diesem Band geht es um die Art und Weise wie sich die Macht des Sternenclans konkret zeigt. Die Katzenahnen können selbst ja nur mit Worten und Träumen aktiv werden und sind auf die Taten ihrer „Gläubigen“ angewiesen. Wer mag, kann hier versuchen, Parallelen zur Thematik des Glaubens in unserer Welt herzustellen. Viele der Handlungsstränge werden weitergeführt und eine neue für mich wirklich vollkommen überraschende Wendung tut sich auf. In einer m.E. gut gelungenen Sequenz, in der Häherpfote im Geist in die Vergangenheit reist, erfährt man mehr über die Katzen, die vor den Clankatzen am See lebten. Löwenglut muss einen schweren Kampf gegen sich selbst und sein Gewissen führen und der Donnerclan ist durch eine Krankheit in seiner Existenz bedroht. In einer sehr starken Szene trifft Feuerstern hier eine Entscheidung, die eines wahren Anführers würdig ist. Der Band endet mit einem Mord. Abwechslungsreiche und spannende Unterhaltung im Tierfantasy-Genre für junge und alte Leser beiderlei Geschlechts. Kleine Abzüge gibt es von mir nur, da der Band alles andere als in sich abgeschlossen ist. Trotzdem einer der stärkeren Bände im Zyklus mit (4-)5 Sternen.

    Mehr
  • Das Buch hat..

    Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

    Bluuubii

    14. March 2016 um 20:53

    .. mir sehr gut gefallen. Es war meiner Meinung nach besser als die vorigen drei Teile *-*. Ich habe es sehr genossen dieses Buch zu lesen. Nun muss ich mich echt bemühen nicht jedes Mal das selbe zu schreiben. Aber es ist nun einmal sehr schwer zu all diesen Warrior Cats Büchern eine eigene und spezielle Rezession zu schreiben. Die Leser, die Warrior Cats mögen, die werden sich auf jeden Fall nicht aufhalten lassen. Diejenigen, die mit den Katzen nichts am Hut haben, sollten auch nicht unbedingt mit dem fünften Band der dritten Staffel anfangen.

    Mehr
  • Ausnahmsweise ohne Kämpfe, trotzdem spannend

    Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

    Chibi-Chan

    25. January 2016 um 19:31

    Meine Meinung Allgemein Langsam geht es auf das Staffelfinale zu und das merkt man an einigen Punkten sehr deutlich. Im Allgemeinen hat das Buch weniger mit Kämpfen zu tun. Alleine diesen Fakt, fand ich schon sehr ungewöhnlich, jedoch keineswegs negativ. Wie so oft pendelt die erste Hälfte langsam dahin. doch dann überschlagen sich die Ereignisse wieder und es geht sehr stark in das Fantasy Genre rein. Es geht um eine Art Zeitreise, doch an dieser Stelle möchte ich nicht spoilern. Sehr schön umgesetzt auf jeden Fall und mir war dieser Sprung nicht zuviel. Ich habe die Kapitel mit Interesse verfolgt und mitgefiebert. Das ganze Buch bestand aus einem einzigen Gefühlschaos den Charakteren gegenüber. Denn niemand machte, was er sollte und da ich gewohnt bin, dass das Autorenteam großzügig mit Toden umgeht, kamen große Gefühle und viel Spannung auf. Vor allem das Ende hat noch einmal einiges getoppt. Es geht um ein großen Geheimnis, welches man als aufmerksamer Leser eigentlich schon kennt... jedoch war ich trotzdem geschockt, als dieses ans Licht kam und hatte Angst um gewisse Charaktere. Ich wollte unbedingt wissen, wie es nun weiter geht und was mit den Katzen geschieht und was dann am Ende passiert, legt nochmal einen Schock oben drauf. Eine tolle Einleitung zum Finale der dritten Staffel. Charaktere Wie immer mit vier Clans strotzt auch dieses Buch von Charakteren. Jedoch kommen der FlussClan und der WindClan so gut wie gar nicht vor. Das muss es auch nicht, denn endlich erlebt man auch mal mehr Abenteuer mit dem SchattenClan und das Buch schafft es mir nochmal Bernsteinpelz näher zu bringen. Erneut merkt man, dass nicht alle SchattenClan Katzen bösartig und hinterhältig sind und nach Band 4, habe ich noch ein wenig mehr Zuneigung zu Ihnen gefasst. Wer nun aber mein Misstrauen geschürt hat, war Löwenglut. Die ganze Staffel über war er für mich der langweiligste, da ich mich auch nicht für die große Kampfstärke interessiere. Doch in diesem Band hat Häherpfote eine wichtige Aufgabe für ihn und seine Entscheidung über all die Kapitel hat mich fassungslos zurück gelassen. Allgemein waren alle Charaktere jedoch wieder sehr authentisch und wie immer gibt es Katzen, dessen wahre Gesichter zum Vorschein kommen. Schreibstil & Sichtweise Das Buch ist sehr lebhaft geschrieben und vor allem durch Häherpfotes Sicht mit sehr vielen Beschreibungen ausgeschmückt. Geschrieben wurde das Buch in der dritten Person aus den Sichten von Distelblatt, Löwenglut und Häherpfote. Cover & Titel Das Cover bildet wie immer eine Katze, die in dem Buch eine wichtige Rolle spielt. In diesem Fall wahrscheinlich Aschenpelz. Ebenso ist unten auf dem Cover wieder eine wichtige Szene aus dem Buch abgebildet. Alles ist düster gestaltet, so wie der komplette Inhalt des Buches ist. Den Titel finde ich sehr passend, da eine dunkle Zeit über dem Clan liegt und schlimme Dinge passieren. Die langen Schatten holen den Clan ein. Zitat "Die Prophezeiung versprach ihm die Macht der Sterne in seinen Pfoten, aber was sollte sie ihm nützen, wenn er zusehen musste, wie die Katzen in seiner Obhut starben?"- Seite 162 Fazit Das Buch hat mir gut gefallen. Es war spannend gestaltet und bestand ausnahmsweise mal nicht nur aus Kämpfen. Trotzdem fieberte ich bis zum Ende mit und bin in Stimmung das Staffelfinale zu lesen.

    Mehr
  • Eigene Meinung

    Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. July 2013 um 17:31

    Spannender kann der Band gar nicht sein: Eine Vergangenheit wird aufgezeigt und warum der Katzenstamm zustande kam. Ein lange und gut gehütetes Geheimnis im Donnerclan wurde gelüftet, ein Mord  und 4 Verdächtige Katzen und alles hängt augenscheinlich irgendwie zusammen.
    Ich freu mich auf den letzten Band der dritten Staffel.

  • Tolle Fortsetzung!!!

    Warrior Cats - Die Macht der Drei. Lange Schatten

    Caro_Re

    17. July 2013 um 15:51

    Erster Satz: "Wind strich über das kahle Moorland und trug Nieselregen mit sich." (Prolog) Meine Rezension: Die drei Geschwister Distelblatt, Löwenglut und Häherpfote tappen immer noch im Dunkeln, was die Prophezeiung auf sich hat. Doch nach dem Großen Kampf der Clan muss erst einmal wieder Ordnung geschaffen werden im DonnerClan, die jungen Schüler müssen ihren neuen Pflichten nachgehen, und der Schüler Häherpfote seine Ausbildung fortsetzen. Dazu kommt noch, dass die Blattleere, sprich der Winter, so langsam kommt. Allmählich bereitet sich der Clan auf den kommenden Winter vor. So auch die Heilerkatze Blattsee mit ihrem Schüler Häherpfote. Doch im DonnerClan erkranken sehr viele Katzen an der Krankheit des Grünen Husten. Die Heilerkatzen stellen fest, dass sie zu wenig Heilkräuter für den gesamten Clan haben, hinzu kommt noch, dass die Kräuterpflanzen bei dem Kampf beschädigt wurden, sodass die Pflanzen sehr langsam nachwachsen.  Aufgrund des Großen Kampfes herrscht immer noch Misstrauen untereinander, sodass es nicht gewagt wird, die anderen Clans um Hilfe zu fragen. Für die drei Geschwister ist klar, dass sie eine Lösung finden müssen, um den Clan zu retten. Des Weiteren ist für die Drei klar, dass sie den SchattenClan von dem Einzelläufer Sol befreien müssen, da er nur für Chaos im Wald sorgt. Dank einer Idee von Häherpfote und der Unterstützung des SternenClans schaffen es die Geschwister, den SchattenClan zurück zum Glauben zu bringen. Die drei Geschwister sind eng verbunden wie eh und je. Distelblatts größtes Interesse ist es, das Gesetz der Krieger aufrecht zu erhalten, Löwenglut ist der beste Kämpfer im Clan und scheinbar unverwundbar, für den blinden Häherpfote ist es wichtig, herauszufinden, was die Prophezeiung zu bedeuten hat, und Frieden im Wald zu bewahren. Da diese Drei die Protagonisten der Geschichte sind, wird diese aus der 3. Person Singular abwechselnd aus der Perspektive von ihnen geschrieben. Der Schreibstil ist locker und man kann sich sehr leicht in die Charaktere hineinversetzen. Die Katzen werden mit menschlichen Zügen versehen, sodass sie zu wirklichen Identifikationscharakteren werden. Die Handlung bleibst stets spannend, sodass man nur so durch die Seiten rast. Es entstehen keine langweiligen Passagen und es kommt in keinem Moment langatmig vor. Die Offenbarung Eichhornschweifs trifft sowohl die Geschwister, als auch den Leser. Man möchte am liebsten weiter in die Welt der Clans eintauchen. Was die Offenbarung betrifft, habe ich zwar eine Vermutung, möchte diese aber nicht äußern. Ebenfalls das Ende ist sehr spannend und ein wirklicher Cliffhanger, ich möchte sofort wissen, wie es weitergeht! Das Cover ist wie immer wunderschön! Wie immer ist eine Katze abgebildet, dieses Mal mit blauen Augen und dunklem Fell. Dadurch erstrahlen die warmen Rottöne im unteren Teil des Covers umso mehr. Dort sind auch drei Katzen zu sehen, die durch den Wald laufen, es lässt sich vermuten, dass diese drei Distelblatt, Löwenglut und Häherpfote sind. Fazit: Wieder ein gelungener und mitreißender Warrior Cats Band. Die Charaktere sind glaubhaft und menschlich dargestellt, die Handlung fliegt nur so dahin, sodass man das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte. 5 von 5 Punkten Highlight!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks