Erin Hunter Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

(184)

Lovelybooks Bewertung

  • 188 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(87)
(68)
(23)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte“ von Erin Hunter

Die große Eiche neigte sich, zunächst langsam, dann immer schneller, bis sie krachend zu Boden fiel. »Der Wald ist tot«, murmelte Sandsturm.

Die Zweibeiner zerstören den Wald: Das Lager des WindClans ist dem Erdboden gleichgemacht worden, das Baumgeviert gefällt. Alle Katzen hungern erbärmlich. Es scheint unvermeindlich: Die Clans müssen den Wald verlassen, wenn sie nicht sterben wollen! Doch wohin sollen sie gehen, wo in Zukunft leben? Und wie kann unter solchen Bedingungen Frieden zwischen den vier Clans herrschen? Ausgerechnet jetzt hüllt der SternenClan sich in Schweigen. Als die Katzen endlich aufbrechen, weiß keine, wohin ihre Reise sie führen wird ...

Es gibt kein Wort das in der Lage ist meine Gefühle den Büchern gegenüber zu beschreiben

— BookLove

Teils spannend, aber es gab auch ziemlich zähe Passagen, die sich so in die Länge gezogen haben...

— Leseratte2007

Um die Mitte etwas ziehig, aber Ende wieder sehr spannend;) Freu mich auf den nächsten Band!

— JennysGedanken

Bekannte und beliebte Tierfantasy, 2. Zyklus, 3. Band

— Bone

Einer der besten Teile

— Elemetia

Bester Teil der zweiten Staffel.

— ManuelsWelt

Ich Liebe die reihe einfach so

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Die Lage im Wald spitzt sich zu und man durchlebt ein echtes Gefühlschaos mit den Katzen !

— Chibi-Chan

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bekannte und beliebte Tierfantasy, 2. Zyklus, 3. Band

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    Bone

    19. June 2016 um 17:22

    „Morgenröte“, der dritte Band im zweiten Zyklus „Die neue Prophezeiung“ ist wie der erste Band i. W. linear aufgebaut. Es wird diesmal aus der Sicht von Feuersterns Töchtern Eichhorn- und Blattpfote berichtet. Die Mitglieder der Reisegruppe kehren in ihre Clans zurück, die unterschiedlich stark durch die Bautätigkeiten der Menschen heimgesucht werden. Entsprechend ist ihre Bereitschaft, ihr altes Territorium zu verlassen unterschiedlich. Die Handlung dümpelt in der ersten Hälfte ein wenig vor sich hin. Erst in der Mitte wird es wieder spannender, als sich die Ereignisse zu überstürzen beginnen und die Katzen schließlich doch zum Exodus zwingen. Ein zentrales Thema konnte ich diesmal nicht erkennen, allenfalls Glaube (Ist der Sternenclan noch mit uns?) könnte man hier anführen. Auch der große Auszug, bei dem wieder die ausgewählten Katzen der ersten Reise die zentrale Rolle spielen, hat mich nicht wirklich gefesselt. Die ein oder andere kleine Überraschung hält der Band aber noch parat bis er wieder mit einem „Cliffhanger“ endet. Insgesamt ein Interimsband, der m. E. auf keinen Fall für sich allein gelesen werden sollte, sondern ganz klar als Teil des Zyklus angelegt ist. Sprache und Erzählstil sind wie gewohnt solide, das Buch für Junge, Alte, Männliche und Weibliche geeignet. Trotzdem von mir diesmal nur schwache 4 Sterne.

    Mehr
  • [Rezension] Erin Hunter - Warrior Cats, Morgenröte

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    Chibi-Chan

    10. January 2015 um 02:06

    Meine Meinung Allgemein  Endlich kehren die ausgewählten Katzen zurück in den Wald ! Nach langem Bangen, dass sie doch schneller reisen, kommen diese nun fast zu spät an. Das komplette Buch handelt fast ausschließlich vom Untergang des Waldes. Doch was wäre das Autorenteam, wenn sie nicht auch hier spannende Handlungen aus der Feder schüttelt. Diesmal sind es die Zweibeiner. Bedrohlicher als je zuvor, denn nun fangen sie an die Katzen zu registrieren, die in den Ruinen wohnen und sie scheinen Interesse an Ihnen gefunden zu haben... Oft habe ich mich in diesem Band gefragt, wofür die Katzen einen so langen Weg gehen mussten. Den sie erfuhren nichts, was man nicht auch vor Ort hätte rausfinden können: Der Wald wird vernichtet und die Katzen müssen fliehen. Verstärkt wurde dies dadurch, dass der SternenClan sich immer weiter zurückzieht und den Katzen nicht hilft, ihre Clans von dem Schicksal zu überzeugen, denn manche können ihren Stolz nicht überwinden und beharren darauf zu bleiben. Das Buch hat mich sehr betrübt zurück gelassen. Das ganze Buch war gespickt von Leid und Hoffnungslosigkeit und Erin Hunter weiß geschickt bis zur letzten Sekunde zu warten, bis man alles schon aufgeben mag. Charaktere Da die Katzen nun endlich in den Wald zurückgekehrt sind gibt es wieder viele unserer alten Charaktere. Aufgefallen ist mir hierbei Feuerstern stark. Er gehört zu den Katzen die eingesehen haben, dass sie den Wald verlassen müssen. Doch er will nicht gehen, wenn es nicht alle Clans zusammen tun. Dabei stürzt er den Clan immer weiter in den Hungertod, doch bewundere ich seinen ungebrochenen Willen und den Glauben daran, dass alles wieder gut wird. Auch ist mir aufgefallen, dass Wolkenschweif viel weniger vorkommt, als noch ein paar Bücher zuvor, was ich sehr schade finde. Für mich war er einer der neuen Hauptkatzen, doch nun scheint er ein friedvolles Leben mit seiner Gefährtin zu haben und somit unwichtig für die Geschichte. Trotz des Stolzes der viel zu groß auf der Seite des SchattenClanes herrscht, sieht nun auch endlich Schwarzstern ein, dass er damit viele nur in den Ruin treibt und mir ist positiv aufgefallen, dass auch in jeder bösen Katze ein weicher Kern steckt, der nur das Beste möchte. Sichtweise Dieses Buch ist diesmal wieder aus zwei Sichten in der dritten Person verfasst. Eichhornpfote und Blattpfote, beides Töchter von Feuerstern. Schreibstil Wieder flüssig und fesselnd und noch emotionaler. Erin Hunter schafft es, dass ganze Buch über Emotionen zum Vorschein zu locken. Positiv fällt mir auch hier wieder die neuen Wortwahlen auf, die alles noch realer machen. Cover & Titel Wie immer ist das Cover sehr schön gestaltet und auch das Minibild nun auch wieder sehr deutlich wiedererkennbar. Bei der Coverkatze bin ich mir unsicher, da es in dem Band keine besondere Hauptkatze gibt, tendiere aber zu Eichhornpfote. Zitat "Der SchattenClan ist immer stolz gewesen. Jetzt wurden sie aus ihrem Zuhause vertrieben, und so ist dieser Stolz alles, was ihnen noch geblieben ist." - Seite 234 Fazit In diesem Buch ist nicht viel Handlung, doch deshalb büßt die Spannung nicht ein. Großteils wird dieses Buch von Gefühlen beherrscht, welche jedoch genauso spannend wie Handlung sein kann und somit bekommt auch dieses Buch 5 Pandas von mir.

    Mehr
  • Morgenröte - Die Reise beginnt

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. August 2014 um 15:15

    Endlich sich Brombeerkralle und seine Gefährten zurück bei ihren Clans. Doch der Wald ist zerstört und es wird Zeit, ihn zu verlassen. Einige Katzen werden zuückgelassen bzw sterben. Eine Reise voller Gefahren steht ihnen bevor!
    Empfehlenswert. Die Reise beginnt und plötzlich ist alles anders. Werden die Clans ihr neues Zuhause je finden?

  • Rezension zu "Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte" von Erin Hunter

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    Faunee

    29. September 2012 um 15:17

    Rezension kommt bald

  • Rezension zu "Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte" von Erin Hunter

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    buechermaus25

    24. April 2012 um 17:01

    Inhaltlich: Die Zweibeiner zerstören den Wald: Das Lager des DonnerClans ist dem Erdboden gleichgemacht worden, das Baumgeviert, der rituelle Versammlungsort der vier Clans, gefällt. Alle Katzen hungern erbärmlich. Es scheint unvermeindlich: Die Katzen müssen den Wald verlassen, wenn sie nicht sterben wollen! Doch wohin sollen sie gehen, wo sollen sie in Zukunft leben? Und wie kann unter solchen Bedingungen Frieden zwischen den vier Clans herrschen? Ausgerechnet jetzt hüllt der SternenClan sich in Schweigen. Als die Katzen endlich aufbrechen, weiß keine, wohin ihre Reise sie führen wird, noch welche Gefahren vor ihnen liegen ... Der erste Satz: Sterne funkelten kalt auf den Wald herab, der vom frostigen Blattfall blank gefegt war. Genre: Fantasy, Kinderbuch Insgesamt: "Kein Platz mehr für Katzen. Ihr bleibt zerreißen die Monster euch oder ihr stirbt ohne Beute." Feuerstern und Sandsturm bewegten sich im Unterholz. Feuersturm lässt sich vom Duft, der Sandsturm beruhigen. Sie mussten eine sehr schweres Entscheiden treffen. Nun befürchten sie, dass die anderen sie nicht mehr finden können. Der Wind Clan war halb verhungert trotzdem wollte er kein Bund mit den Donner Clan schließen. Sie wollten die Hoffnung noch nicht aufgeben, denn solange es die 4 Clans noch gibt, solange wacht der Stern Clan über sie. Eichhornpfote zuckt zusammen, als sie die schmerzverzerrten Stimmen von den Fluss Clan Kriegers hörte. Sie musste zu den drei anderen Clans, um dort zu erzählen, was passieren wird. Feuersturm ist sehr stark, er ist auch für seinen Clan fürsorglich. Den er ist der Anführer. Ich finde die Schreibweise flüssig, leicht verständlich, spannend und gefühlsvoll. Die Kämpfe wurden sehr gut beschrieben, genauso wie der Wald. Man sieht in diesem Buch, was passiert, wenn der Mensch so weiter macht. Und die Wälder werden zerstört, ich finde es ziemlich traurig. Manche Stellen im Buch, finde ich sehr gefühlsvoll. Das Zitat habe ich ausgewählt, weil ich es passend finde. Entweder sie bleiben und sterben oder die Menschen bringen sie um. Ich empfehle jeden das Buch, da ich wirklich interessant ist, wie die Katzen sich gegen die Zweibeiner wehren, um die Clanmitglieder zu beschütze. Dieser Zusammenhang findet man, sonst kaum noch. Einfach super!

    Mehr
  • Buchverlosung: "Warrior Cats" - gewinnt Buchpakete der neuen katzenstarken Bücher

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    Daniliesing

    Die "Warrior Cats" sind die wohl cleversten Vierbeiner, die es in Büchern zurzeit gibt. Und überall haben diese magischen Bücher mit den ganz besonderen Hauptfiguren ihre Fans. Gehört ihr auch schon dazu? Leserin BookFan_3000 bezeichnet die Bücher von Erin Hunter als "Lesefest für Katzenfans" - doch nicht nur Katzenfans werden diese Abenteuer in Buchform gefallen. Hier soll es besonders um die neusten "Warrior Cats"-Bände "Morgenröte" und "Sternenglanz" gehen, die wieder mitreißende Geschichten rund um die Katzenclans erzählen. Lasst euch in diese einzigartige Buchwelt mitnehmen! Hier etwas mehr zum Inhalt von "Morgenröte": Die Zweibeiner zerstören den Wald: Das Lager des DonnerClans ist dem Erdboden gleichgemacht worden, das Baumgeviert, der rituelle Versammlungsort der vier Clans, gefällt. Alle Katzen hungern erbärmlich. Es scheint unvermeindlich: Die Katzen müssen den Wald verlassen, wenn sie nicht sterben wollen! Doch wohin sollen sie gehen, wo sollen sie in Zukunft leben? Und wie kann unter solchen Bedingungen Frieden zwischen den vier Clans herrschen? Ausgerechnet jetzt hüllt der SternenClan sich in Schweigen. Als die Katzen endlich aufbrechen, weiß keine, wohin ihre Reise sie führen wird ... *** Wie kann man mitmachen? *** Habt ihr Lust diese beiden Bücher zu gewinnen und mit den Warrior Cats in neue Abenteuer zu ziehen? Dann nutzt jetzt eure Chance auf eines von 6 Paketen bestehend aus je einem Exemplar von "Morgenröte" und "Sternenglanz" aus dem Beltz & Gelberg Verlag. Um zu gewinnen, setzt bitte folgenden Satz bis 05.12. fort und veröffentlicht ihn - mit einem Link zu dieser Verlosung: http://bit.ly/t8X5Gn - auf Twitter, Facebook, in eurem Blog oder in eurem LovelyBooks Status (Ihr könnt gern auch dazu schreiben, dass es eine Verlosung ist): "Ich finde Warrior Cats katzenstark, weil ... " Wir sind gespannt, was euch an den Warrior Cats besonders gut gefällt. Und nicht vergessen hier auch den Link zu eurem Satz bei Facebook, Twitter, in eurem Blog oder eurem LovelyBooks Status zu posten!!! Als Beispiel könnt ihr euch meine Statusmeldung hier anschauen - aber wie gesagt: Twitter, Facebook oder Blogbeitrag gehen auch --> http://www.lovelybooks.de/mitglied/Daniliesing/

    Mehr
    • 85
  • Rezension zu "Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte" von Erin Hunter

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    crazyLady_101

    01. October 2011 um 13:55

    Endlich sind die fünf auserwählten Katzen nach Hause gekommen. Doch was sie vorfinden ist nicht das, was sie sich in ihren schlimmsten Albträumen vorgestellt hatten; das Baumgeviert wurde gefällt, der Großfelsen in kleine Bestandteile zerlegt und die WindClan Katzen sind nicht mehr als Fell und Knochen. Was ist hier passiert? Und wie können sie das Zeichen vom SternenClan erhalten, wenn der Großfelsen nicht mehr da ist? Dem DonnerClan geht es nicht besser als dem WindClan; Jungen erfrieren, Krieger verhungern und Schüler werden von den Monstern getötet. Die Zweibeiner haben die Hälfte des DonnerClan Territoriums eingenommen, das Lager liegt verlassen. Viele Katzen wurden von den Zweibeinern eingesackt und mitgenommen. Wo werden sie hingebracht? Die fünf Katzen sind sich einig, die Clans müssen zusammen ein neues Zuhause suchen. Doch wie können sie die wohlgenährten FlussClan und die eingebildeten SchattenClan Katzen überzeugen? ••• Ich finde dieses Buch besser als die vorherigen Bände der neuen Prophezeiung. Obwohl es grausam und schrecklich ist, was die Zweibeiner alles anstellen, ist es spannend geschrieben und man fiebert mit den Clan Katzen mit. Zugegeben ich war ziemlich erleichtert als die Katzen dann schließlich aufgebrochen sind. Ich bin jetzt auch schon gespannt wie ihr neues Zuhause aussieht! ••• Fazit Eine wirklich gute und spannende Fortsetzung der neuen Prophezeiung! 5 Sterne :D ••• "Wir müssen Feuerstern von der Prophezeiung berichten!" "Er ist auf der Jagd." Das war Sandsturms Stimme. Eichhornpfote wartete atemlos, halb freudig, halb ängstlich, als die gelbbraune Kätzin auf ihre Tochter zutrottete, eine Schwanzlänge vor ihr stehen blieb und sie unverwandt anblickte. "Wir sind wieder da."

    Mehr
  • Rezension zu "Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte" von Erin Hunter

    Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Morgenröte

    BookFan_3000

    21. August 2011 um 17:14

    Die Zweibeiner zerstören den Wald, alle Katzen hungern. Die Katzen müssen den Wald verlassen, wenn sie nicht verhungern oder von Zweibeinern gefangen werden wollen. Wie kann unter solchen Bedinungen Frieden herrschen? Die auserwählten Katzen müssen ihre Clan in ein neues Leben führen, doch der SternenClan schweigt. Werden die Katzen zusammen den Wald verlassen? Warrior Cats Die neue Prophezeiung Morgenröte ist wie die anderen Bände der Warrior Cats Reihe ein Lesefest für Katzenfans. Die spannenden Abenteuer vier wilder KatzenClans sind für Fantasy- und Tierfans absolut lesenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks