Erin Hunter Warrior Cats - Feuer und Eis

(574)

Lovelybooks Bewertung

  • 462 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 15 Leser
  • 44 Rezensionen
(328)
(198)
(40)
(7)
(1)

Inhaltsangabe zu „Warrior Cats - Feuer und Eis“ von Erin Hunter

Aus Feuerpfote, dem jungen Schüler des DonnerClans, ist Feuerherz geworden, ein mutiger Krieger. Als der Winter kommt, spitzt sich die Situation im Wald zu: Hunger und Not, geheime Bündnisse und Machtgier bedrohen den Frieden zwischen den vier KatzenClans. Ausgerechnet jetzt lässt sich Feuerherz' bester Freund Graustreif auf eine gefährliche Liebesbeziehung ein. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt.

tolles Hörbuch!

— Tomatensauceverzauberin

Gelungener 2. Teil ...

— Leylascrap

Sehr traurige und spannende Geschichte!

— Rabenpfote

Eine gelungene Fortsetzung.

— _Wolfskind_

Der zweite Teil der Reihe fand ich leider nicht so fesselnd wie der Vorgänger. Aber Spannung war auf jeden fall dabei. :D

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Die Geschichte um den jungen Kater feuerpfote geht voller spannung weiter und zeigt wie tief eine Freudschaft gehen kann...

— Black-Bird

Ich liebe dich Feuerherz ❤

— BookLove

Schon vor vielen Jahren gelesen und verschlungen. Tolle Story und gut geschrieben.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich fand es sehr spannend. Am Ende hat Feuerherz Misstrauen gegenüber Tiegerkralle geweckt.

— JOLUC

Ein super Buch voller Spannung und Freundschaft.

— LyPaint

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Warrior Cats - Feuer und Eis

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Leylascrap

    18. October 2017 um 23:20

    Rezension:Feuerpfote ist nun ein Krieger und trägt ab sofort den Namen Feuerherz. Mächtig vor stolz nun endlich ein Krieger zu sein, bekommt er sogar bereits einen Schützling zu gewiesen, die er zur Kriegerin ausbilden soll. Doch durch einen schrecklichen Unfall wird alles anders. Auch das Gleichgewicht der 4 Clans ist auch aus dem Lot. Wen kann man noch vertrauen?Meine Meinung:Auch der 2. Teil der 1. Staffel ist sehr gelungen. Sie Spannung zwischen den Clans ist noch explosiver und auch Feuerherz Treue wird ein paar mal auf die Probe gestellt. Ein paar neue Katzen tauchen auf, aber auch altbekannte sind natürlich dabei. Es gibt schöne Szenen im Buch, aber auch Verluste müssen hin genommen werden. Besonders steht auch Feuerherz Freundschaft zu Graustreif wird auf eine harte Probe gestellt, was mein Herz teilweise zum bluten gebracht hat. Ich finde es ist ein gelungener 2. Teil und freue mich auf den 3. Teil.

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Einhornfee

    06. September 2017 um 14:51

    Den Erins ist die Fortzung wirklich gelungen. Mindestens genauso spannend wie der erste Teil.

  • Wie erwartet...

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Manuela_Prien

    31. August 2017 um 12:08

    Ich habe nichts anderes von Erin Hunter erwartet...
    Wieder sehr gut geschrieben,gelungene Fortsetzung!

  • Nun als Krieger

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Mein_Buecher_Paradies

    28. February 2017 um 11:47

    Klappentext: Aus Feuerpfote, dem jungen Schüler des DonnerClans, ist Feuerherz geworden, ein mutiger Krieger. Als der Winter kommt, spitzt sich die Situation im Wald zu: Hunger und Not, geheime Bündnisse und Machtgier bedrohen den Frieden zwischen den vier KatzenClans. Ausgerechnet jetzt lässt sich Feuerherz’ bester Freund Graustreif auf eine gefährliche Liebesbeziehung ein. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt … Meine Meinung: In Band zwei geht es mit unseren liebsten Charkteren weiter. Feuerherz und Graustreif begeben sich dabei auf eine Gefährliche Reise, welche mir Grundsätzlich gut gefallen hat, jedoch hätte ich mir gewünscht, dass diese etwas genauer beschrieben worden wäre, da ich gerne noch mehr erfahren hätte über das was Außerhalb des Waldes passiert. Die Liebesbeziehung von Graustreif hat mir jedoch sehr gut gefallen, ich mochte seine Einstellung seinem Herzen zu Folgen und den Gewissenskonfilkt in den Feuerherz damit geraten ist. Auch die Wurzeln denen Feuerherz zurück gefolgt ist haben mir gut gefallen. Jedoch hat es für mich in diesem Teil an Spannung und auch ein wenig an der Leidenschaft gefehlt, welche im ersten Teil zu spüren war. Meine Bewertung: 3,5/ 5 ❤

    Mehr
  • Ich liebe es!

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    LeseLotti

    09. January 2017 um 15:38

    Ich liebe es :) Habe es schon sehr oft gelesen, die Buchreihe ist die beste :) Persönlich ist dieser Band aber nicht mein Liebling.,

  • Wie immer ein schönes Cover mit einem noch schöneren Inhalt

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Sonja_Lacher

    06. January 2017 um 18:38

    Diese Reihe ist einfach unglaublich. Die Spannung, die wachsenden Konflikte, sie lassen den Leser die ganze Zeit über mitfiebern, sodass man es kaum erwarten kann, umzublättern, auch wenn man eigentlich keine Zeit zum Lesen hat. Dieses Buch besitzt einen Suchtfaktor, der nicht zu unterschätzen ist. Ich liebe die Romanze zwischen Graustreif und Silberfluss, zwei meiner Lieblingskatzen der ganzen Reihe neben Feuerherz und Sandsturm.

    Mehr
  • Warrior Cats - Feuer und Eis

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Aniela

    13. October 2016 um 20:10

    Aus Feuerpfote, dem jungen Schüler des DonnerClans, ist Feuerherz geworden, ein mutiger Krieger. Als der Winter kommt, spitzt sich die Situation im Wald zu: Hunger und Not, geheime Bündnisse und Machtgier bedrohen den Frieden zwischen den vier Katzen-Clans. Ausgerechnet jetzt lässt sich Feuerherz’ bester Freund Graustreif auf eine gefährliche Liebesbeziehung mit einer Flussclan Katze ein. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt, aber Feuerherz unterstürzt seinen Freund  auch wenn er es nicht für richtig hält...

    Mehr
  • Spannend geht`s weiter

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    WhisperingSoul

    07. October 2016 um 10:42

    Feuerpfote ist endlich ein Krieger und heißt von nun an Feuerherz.Doch nur kurz kann er seinen Erfolg genießen, denn er fängt an sich im eigenen Clan einsam zu fühlen.Auch sein Freund Graustreif kann ihm nicht helfen, denn dieser verstrickt sich in eine gefährliche Liebe, die sogar Feuerherz an ihm zweifeln lässt!Zudem haben alle vier Clans mit der Blattleere zu kämpfen, denn diese bringt Hunger, Krankheit und Rivalitäten mit sich.Spannend geht es in dem zweiten Band der Warrior Cats - Buchreihe weiter!In diesem Buch ist wenig Platz für ruhige Momente, denn eine unerwartete Wendung folgt nach der Nächsten. Dadurch habe ich dieses Buch in kürzester Zeit verschlungen.Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die sich angenehm flüssig lesen lässt. Man lernt die verschiedenen Charaktere noch besser kennen und wird von einer packenden Handlung mitgerissen!

    Mehr
  • Feuer und Eis

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    EueuJackson

    09. January 2016 um 18:52

    Inhalt : Aus Feuerpfote ist Feuerherz , ein starker Krieger geworden . Als die Zeit der Blattleere kommt , spitzt sich die Situation im Wald zu : Hunger und Not , geheime Bündnisse und die Machtgier einiger Katzen bedrohen den Frieden zwischen den vier Clans. Ausgerechnet jetzt verstrickt sich Feuerherz bester Freund Graustreif in eine gefährliche Liebe , die ihre Freundschaft auf die Probe stellt . Meinung : Auch diesen zweiten Band der Warrior - Cats - Reihe habe ich gut aufgenommen und schnell durchbekommen .  Wie schon im ersten Teil wird aus der Sicht von Feuerherz erzählt , der hier die Hauptfigur darstellt . Der Schreibstil ist treffend und man fühlt sich als Leser selber wie eine Clan-Katze . Zumindest geht es mir so . Das Leben im Clan ist so detailreich , dass man das Gefühl hat , man ist direkt neben Feuerherz dabei . Man entwickelt sich praktisch zu einer Katze ;-) Für mich ein klarer Weiterlesen-Fall ! Zuerst habe ich mich gefragt , ob es nicht doch eintönig wird bei den vielen Bänden . Aber ich denke , dass Erin Hunter schon weiß , was und wie sie schreibt . Es ist nicht langweilig oder eintönig . Ständig passiert etwas , was man nicht erwartet und das hält die Spannung . In diesem Band hat mich besonders Graustreifs geheime Liebe gefesselt und die Tatsache , dass Tigerkralle , der zweite Anführer des Donnerclans nicht der ist , wer er vorgibt zu sein . Es bleibt also spannend und ich freue mich schon auf den dritten Band dieser einmaligen Reihe . Fazit :  Ein guter zweiter Teil , der nicht an Spannung verloren hat .

    Mehr
  • Gutes Buch

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    IchbinMonti

    24. November 2015 um 20:03

    Ich fand dieses Buch gut, jedoch wird es immer komplizierter sich die Namen zu merken und jeder die Bücher liest sollte sich auf jeden Fall Zeit lassen und es sich merken, denn manche Charaktere sind sehr wichtig für die Handlung. Andere allerdings nicht. Andererseits nervt es auch wenn man nicht mehr weiß um wen es eigentlich geht. Kann es weiterempfehlen. Rate aber jedem, die Bücher nicht direkt hintereinander zu lesen, denn die Bücher im Nachhinein etwas sacken zu lassen hilft.

    Mehr
  • Bekannte und beliebte Tierfantasy, 1. Zyklus, 2. Band

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Bone

    07. September 2015 um 18:36

    Im zweiten Buch des Zyklus „Die Prophezeiung“ kristallisiert sich allmählich der Hauphandlungsstrang des Zyklus heraus. Die Aversion des protagonisten feuerherz zu Tigerkralle, seinem starken und gewissenlosen Gegner, nimmt weiter zu. Dies ist esonders bitter, da auch seine Freundschaft zu Graustreif auf eine harte Belastungsprobe gestellt wird. Neben dem „Romeo und Julia“-Motiv, das sich durch „Feuer und Eis“ zieht, trifft der Leser auf altbekannte Freunde und Feinde und es tun sich neue auf, wo man sie nicht unbedingt vermutet hätte. Neben den bekannten Charakteren lernt man in „Feuer und Eis“ die beiden im ersten Band eher spärlich behandelten Clans, den Wind- und den Flussclan, näher kennen. Insgesamt eine gute Fortsetzung, die am Ende allerdings mehr Handlungsstränge offen lässt als der erste WarriorCats Band. Es ist erstaunlich, wie viele gute Ideenthemen sich aus der Menschen in die Katzenwelt übertragen lassen, denen man auf diese Weise neue Aspekte abgewinnen kann. Auch in diesem Buch zeigt sich m. E. sehr gut die Eignung für Mädchen und Jungen. Szenen der Aufzucht von Katzenjungen wechseln sich mit teils blutigen Kämpfen ab. „Feuer und Eis“ ist nach meiner Einschätzung jedoch nicht geeignet, wenn man nur mal in WarriorCats reinlesen möchte, da es deutlich Teil eines Zyklus ist, bei dem viel offen bleibt. Von mir daher sehr solide 4 Sterne.

    Mehr
  • Die Treue zum Clan

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Litis

    18. August 2015 um 14:38

    Das Cover: Wunderschön prangt hier der Kopf von Feuerherz auf dem Titelbild. Nahezu majestätisch blicken einem die einmalig türkisfarbenen Augen entgegen. Unter seinem Kopf erkennt man eine Szene, die zwar nicht direkt aus dem Buch stammt, aber metaphorisch die Entzweiung von ihm und seinem besten Freund Graustreif darstellt, der sich in eine Kriegerin eines verfeindeten Clans verliebt hat. Sinnbildlich ist hier der Fluss in der Mitte, der die Territorien der Fluss- und DonnerClans trennt. Beide stehen sich gegenüber, jeder auf seiner Seite. Story: Die Geschichte knüpft fast nahtlos an den Vorgängerband an und sehr schnell wird es um die Clan-Katzen wieder spannend. Dieses Mal muss Feuerherz nicht nur um die Freundschaft zu Graustreif kämpfen, der sich in Silberfluss, eine verfeindete Kriegerin, und ausgerechnet auch noch die Tochter des Clan-Oberhaupts des FlussClans, verliebt hat. Sondern er kämpft auch mit seiner eigenen Loyalität zu seinem Clan, denn durch den wiederbelebten Kontakt zu seiner Schwester im Zweibeinerort muss er sich eingestehen, dass er die Zeit als Hauskatze vermisst. Das gesamte Buch über hält sich eine konstante Spannung, die in einigen Fällen auch nach oben ausbricht und dem Leser den Atem raubt und Herzrasen verursacht. Tränen bleiben selbstverständlich wie immer nicht aus. Die Charaktere: Auch, wenn es natürlich einen Hauptcharakter, den Kater Feuerherz, gibt, lernen wir weiterhin sämtliche andere Clan-Katzen mehr oder weniger gut kennen. Eine kurze Beschreibung aller Katzen, die mir wichtig erscheinen, wäre hier aber zu ausführlich. Zu Feuerherz sei nur kurz gesagt, dass er sich seinen Platz im Clan verdient hat und sich als starker Krieger mehr als etabliert hat. Ich finde, er hat durchaus Potential als Anführer. ;-) Für den weiteren Verlauf der Geschichte bin ich sehr gespannt auf Wolkenjunge, den Neffen von Feuerherz, der von seiner Mutter dem DonnerClan übergeben wurde. Er ist ähnlich mutig wie Feuerherz, aber gerade wegen seines jungen Alters noch sehr unvorsichtig und unbedarft und natürlich wegen seiner Hauskätzchenabstammung auch nicht sehr beliebt bei den Clan-Mitgliedern. Die Autorin, oder korrekt ausgedrückt das Autorinnen-Trio, schafft es wie auch im ersten Band die Charaktere einzigartig darzustellen. Jede Katze und jeder Kater bekommt einen eigenen Platz im Kopf des Lesers und ist daher auch etwas Besonderes. Schreibstil: Der Stil von Frau Hunter ist sehr leicht verständlich und absolut schnörkellos. Durch die Ausdrucksweise könnte man das Buch als Kinderbuch bezeichnen, aber nach wie vor halte ich daran fest, dass es als dieses NICHT geeignet ist. Vielfach werden grausame Szenen beschrieben, da es sich hierbei nun einmal um wilde Tiere handelt. Ende: Das Ende ist freilich für die Gesamtentwicklung des Buches erfreulich, erschien mir aber im Nachhinein betrachtet etwas zu abrupt. Man hatte den Eindruck, dass eine gewisse positive Entwicklung eingeschoben wurde, um eine vorteilhafte Grundlage für den Folgeband zu schaffen. Ich hätte es besser gefunden, wenn dies nicht in den letzten Zeilen geschehen wäre... Fazit: Als Leser hat man das Gefühl am Clan-Leben beteiligt zu sein - das macht das Lesevergnügen zu etwas Besonderem. Der 1. Band hat mir allerdings etwas besser gefallen. Dennoch halte ich an dieser Reihe fest. 4 1/2 von 5 Isis'

    Mehr
  • HÄTTE MEHR ERWARTET!

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    saadias_leseecke

    01. July 2015 um 18:40

    Wenn ich ehrlich sein soll fand ich es Schlecht! Außer dem Anfang und dem Ende hab ich alles zwischendurch vergessen! Muss ich mir nicht noch mal Antun, hat aber auch seine guten Seiten!

  • JEDER HAT EINE MEINUNG-ICH FAND DAS BUCH NICHT SEHR GUT :(

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    Buecher_lover02820

    23. May 2015 um 15:58

    Tja, Ich habe mehr erwartet. Aber jeder hat eine Meinung, Ich fand das meiste vom Buch eher Schlecht. Das einzige was ich mir gemerkt haben konnte ist: ACHTUNG SPOILER! Das Feuerherz und Graustreif wen WindClan holen und Das Silberfluss kommt. Sorry :/

  • Aufregend gehts weiter im 2. Band

    Warrior Cats - Feuer und Eis

    DarkMaron

    08. March 2015 um 12:28

    Ein guter Anschluss nach dem ersten Band der ersten Staffel. Also mein Geschmack hat es gut getroffen. Die Hauptkatze hat sich gut eingelebt, was mir gut gefallen hat, aber wie es weiter geht ist auch sehr spannend geschrieben und es gibt momente wo es auch mal was traurig sein kann. Aber das Ende reizt gut um sich Band 3 zu holen und dort weiter zu lesen.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks