Warrior Cats. Geheimnis des Waldes

von Erin Hunter 
4,5 Sterne bei452 Bewertungen
Warrior Cats. Geheimnis des Waldes
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

_Wolfskind_s avatar

Es wird immer spannender ;)

Schon wieder konnte ich ein Buch dieser Reihe aus der Hand legen, am meisten begeistert mich der Schreibstil des Buches! :D

Alle 452 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Warrior Cats. Geheimnis des Waldes"

'Auch der dritte Band der Warrior Cats begeistert Jungen und Mädchen gleichermaßen.' Wir Eltern

'Fantasy der ungewöhnlichen Sorte.' Buchjournal

'Man kann sich der spannenden Geschichten um die Clan-Katzen nicht entziehen: Jeder Roman fesselt und lässt den Leser nicht mehr los.' Abenteuer & Phantastik

Die Treue zum eigenen Clan steht für die Katzen des Waldes an erster Stelle. Doch gilt das wirklich für alle? Der junge Krieger Feuerherz spürt, dass sich Unheil im DonnerClan zusammenbraut: Einige Katzen verhalten sich äußerst rätselhaft. Er geht der Sache nach und kommt einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur. Als der DonnerClan Opfer eines heimtückischen Überfalls wird, ist endgültig klar: Ein Verräter muss sich in den Clan eingeschlichen haben. Wem kann Feuerherz jetzt noch trauen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407742537
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:339 Seiten
Verlag:Julius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:26.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne265
  • 4 Sterne150
  • 3 Sterne32
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sonja_Lachers avatar
    Sonja_Lachervor 2 Jahren
    Wunderbare Fortsetzung mit tragischem Verlust

    Dieses Buch besitzt meiner Meinung nach das schönste Cover der Reihe und eine der besten Handlungen der Reihe. Silberfluss und ihr tragisches Schicksal sind ein unvergesslicher Moment, der mich zu Tränen gerührt hat, da ich sie und Graustreif sehr ins Herz geschlossen habe. Eine absolute Empfehlung - die ganze erste Staffel.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    WhisperingSouls avatar
    WhisperingSoulvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein herausragender Band, der die anderen in Sachen Spannung und Charaktertiefe sogar noch übertrifft!
    Herausragend Gut!

    Feuerherz traut Tigerkralle immer weniger und verdächtigt ihn mehr und mehr Rotschweif ermordet zu haben. Deshalb will er mit Graustreifs Hilfe erneut Rabenpfote aufsuchen und veruschen mehr Hinweise zu bekommen. 
    Genauso müssen die Freunde Kontakt zum Flussclan aufnehmen, denn sie wissen vermutlich wie Eichenherz wirklich umgekommen ist! Bei ihren Forschungen finden sie heraus wie schlecht es tatsächlich um den Flussclan steht.

    Graustreifs Beziehung zu Silberfluss und seine Sorge um sie behindert ihn weiterhin bei der Ausübung seiner Clanpflichten, worunter gerade sein Schüler sehr leidet.

    Unterdessen plagen Feuerherz Träume und Visionen von geheimnisvollen Jungen und ihrer gesichtslosen Mutter.


    Eine absolut spannende Fortsetzung, die mir diesmal sogar besser gefiel als die vorherigen Bänder!

    Es bleibt spannend, mitreißend und es ist deutlich zu merken wie die Charaktere über sich hinauswachsen und reifen.
    Gerade in diesem Band lernt man die Charaktere noch viel tiefgreifender kennen und erfährt was kleine Veränderungen und Ereignisse für das Clanleben und den Zusammenhalt bedeuten. 


    Der Donnerclan wird  in "Geheimnis des Waldes" auf eine sehr harte Probe gestellt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    A
    Anielavor 2 Jahren
    Warrior Cats. Geheimnis des Waldes

    'Geheimnis des Waldes' ist der dritte Teil der Serie 'Warrior Cats'. Der ehemalige Hauskater Feuerherz, der durch seinen Mut und seine ungewohnte Sicht der Dinge über manche Geheimnisse des Clans stolpert und in der Lage ist, ungeahnte Bündnisse zu schmieden. In dieser Geschichte muss er sich nicht nur zwischen seinem Freund und seinem Clan entscheiden, sondern gleichzeitig ein mörderisches Komplott aufdecken. Wem kann man noch trauen...


    Voller Spannung verfolgt der Hörer den Fortlauf der Geschichte, fühlt sich eng mit Feuerherz, seinen Zweifeln und Gefühlen verbunden und hofft, dass sich die immer neuen tragischen Ereignisse zum Besten klären mögen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Litiss avatar
    Litisvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Einfach wundervoll - ein wirklich überzeugender Band.
    So viel herzzerreißende Dramatik

    Im 3. Band um die Clan-Katzen spürt man sofort wieder eine tiefe Verbundenheit zu den DonnerClan-Katzen, so als würde man alte Bekannte wiedersehen. Man hat ein Gefühl von Zugehörigkeit. Man freut sich mit ihnen, leidet mit ihnen.

    Punkten kann auch das wunderschöne Cover, das Silberfluss, die Freundin von Feuerherz' bestem Freund Graustreif zeigt. Und ganz unten erblickt man den gegen Tigerkralle tapfer kämpfenden Feuerherz.

    Feuerherz ist ein sehr überzeugender und sympathischer Charakter. Er hat vom Beginn der Serie an mein Herz im Sturm erobert. Umso mehr fiebert man bei den Abenteuern mit, die immer aus seiner Sichtweise beschrieben werden. Manches Mal erscheint er mir noch etwas naiv und blauäugig und somit erkennt er Gefahren oder Hinweise nicht, die man als Leser selbst schon längst entlarvt hat. Am liebsten möchte man dem mutigen Kater auf die Sprünge helfen.

    Die Autorinnen hinter Erin Hunter haben sich hier wieder ein ganz großen Abenteuer erdacht, das viel Dramatik für den Leser bereit hält. Ab dem Mittelteil zieht die Spannung gewaltig an und es folgt eine dramatische Szene nach der anderen. Gerade zum Schluss hat man keinen Moment mehr zum Durchatmen. Dabei werden Kampfszenen eingebaut, bei denen einem der Atem stockt. Auch zutiefst bedrückende und herzzerreißende Sequenzen dürfen nicht fehlen und für mich ist Band 3 der bis dato traurigste Teil. Ich habe es schon lange nicht mehr erlebt, dass ich bei einem Buch so viel weinen musste. Gerade die emotionale Verbundenheit zu den Katzen verstärkt dies noch.

    Das Buch hat mich so überzeugt, dass ich über 5 volle Isis' nicht lange nachdenken muss. Außerdem erhält das Buch, wie auch schon Band 1, den Favoritenstatus von mir.

    http://litis-fabelhafte-welt-der-buecher.blogspot.de

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Bones avatar
    Bonevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die ständig wachsende WarriorCats Buchreihe ist derzeit wohl das Bekannteste und Beliebteste, was das Genre Tierfantasy zu bieten hat.
    Bekannte und beliebte Tierfantasy, 1. Zyklus, 3. Band

    Das dritte Buch des „Die Prophezeiung“-Zyklus führt alle Handlungsstränge konsequent weiter. Als Hauptthema habe ich diesmal Clanzugehörigkeit ausgemacht. Für einige probleme (z. B. Rußpfotes Zukunft) ergeben sich Lösungen, dafür tauchen neue Konflikte auf. So erfahren wir mehr über ein Geheimnis aus Blausterns Jugend, das auch Auswirkungen auf die derzeitigen Entscheidungen der Anführerin des Donnerclans hat. Auch im Kampf Feuerherz gegen Tigerkralle tut sich ein neues, nicht unbedeutendes Kapitel auf.

    „Geheimnis des Waldes“ gefällt mir einen Hauch besser als der Vorgänger, da mehr Handlungsstränge zu einem, nennen wir es Zwischenziel, gelangen, auch wenn wohl nicht jeder Leser mit jeder der Entwicklungen glücklich sein wird. Aber gerade die Konflikte machen ja ein spannendes Buch aus und langweilig ist „Geheimnis des Waldes“ definitiv nicht.

    Es wird von Romantik bis zu spannenden Kämpfen alles geboten, was sowohl Mädchen wie Jungen ansprechen sollte. Auch hier wieder der Hinweis, dass „Geheimnis des Waldes“ nur schlecht ohne Zusammenhang der anderen Bände des Zyklus zu lesen ist, da man die vorausgehende Geschichte nicht kennt und viele Handlungsstränge nicht abgeschlossen werden. Insgesamt von mir aber diesmal 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Chibi-Chans avatar
    Chibi-Chanvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Schwacher Teil, hat mich oft genervt und war an vielen Stellen voraussehbar.
    Warrior Cats - Das Geheimnis des Waldes. 3/5 Sterne

    Meine Meinung
    Allgemein

    Der Band hat mich diesmal nicht überzeugt. Vor allem in der ersten Hälfte des Buches haben mich viele Sachen genervt. Unter anderem eine Katze und immer wenn diese kam hab ich mich durch die Seiten gequält. Vieles war aus meinen Augen vorhersehbar. Ich habe das Gefühl, dass die Buchreihe bis jetzt hauptsächlich aus Kämpfen besteht, die alle routinemäßig ablaufen. Selbst bei Tricks und Kniffen. Obwohl das Gesetz der Krieger besagt, dass man nur in Ausnahmefällen töten darf, sterben überdurchschnittlich viele.

    Charaktere

    Die Charaktere sind immer noch alle sehr unterschiedlich, obwohl sie alle wie eine Einheit für ihren jeweiligen Clan einstehen. Natürlich bestätigen Ausnahmen wie immer die Regel. Man kann die Taten und Gedankengänge der einzelnen Katzen gut nachvollziehen.

    Sichtweise

    Wie in den ersten beiden Bänden auch aus der Sicht von Feuerherz, im überblickenden Schreibstil.

    Schreibstil

    Wieder ungezwungen und leicht zu lesen. Jedoch waren diesmal Ausdrücke dabei, wie "SternenClan hilf mir", die mich nach und nach immer mehr genervt haben, da sie in kürzester Zeit sehr oft auftauchten und so gut wie in jeder Situation.

    Cover
    Auf dem Cover wird wohl diesmal die Katze abgebildet sein, um die sich das meiste Geschehen im Buch dreht: Graustreif. Wieder sehr schön gestaltet, mit guten Kontrasten. Die Abbildung unten zeigt einen Ausschnitt aus dem Buch, welche mir hier nicht rausrutschen wird !

    Zitat
    "Ein Blatt kann nicht zurück in ihre Knospe"

    Fazit
    Das Buch hat mich wenig begeistert, da die Kämpfe nichts Neues an sich hatten, man viele Sachen vorhersehen konnte und ein paar Dinge mich genervt haben. Diesmal leider keine gute Bewertung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Gut gemacht, Erin Hunter! Diese Bücher bekomme ich nicht mehr aus den Händen ;D Super Buch, fesselnd, spannend, klasse!
    Wenn eine Katze aus der Reihe tanzt...

    Dieses Buch war in der ersten Staffel der Warrior Cats-Reihe erst mein LieblingsBuch. Diesesmal sterben zwar einige, tolle Charaktere, dennoch ist es spannender (meiner Meinung nach) als die ersten beiden Teile. Tigerkralle macht den Wald weiterhin unsicher, Feuerherz muss sich irgendwie gegen ihn wehren, bis der getigerte Kater plötzlich Blaustern töten will... Empfehlenswert, wie alle Warrior Cats Bücher!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tigerbaers avatar
    Tigerbaervor 5 Jahren
    Warrior Cats - Geheimnis des Waldes

    Endlich habe ich es wieder zum DonnerClan und Feuerherz geschafft….Teil 3 der Warrior Cats „Geheimnis des Waldes“ entführte mich wieder in die Welt der Clan Katzen. Ebenso wie die ersten beiden Teile hat mir auch diese Geschichte gut gefallen.
    Was sich schon im Vorgängerband angedeutet hatte, wird nun vollendet: Feuerherz und Graustreif sind in der Welt der Erwachsenen angekommen und hier warten nicht nur positive Erlebnisse auf sie. Feuerherz’s Treue zum Clan und auch seine Freundschaft zu Graustreif wird auf eine harte Probe gestellt. Geheimnisvolle Geschehnisse werfen ihre bedrohlichen Schatten und bald steht der Clan vor seiner größten Zerreißprobe.

    Das Autorenteam hinter „Erin Hunter“ hat auch in dieser Geschichte tolle Arbeit geleistet. Ich sehe die verschiedenen liebevoll gezeichneten Katzen beim Lesen direkt vor mir, höre den Wind in den Blättern und Ästen rauschen und das Wasser plätschern.

    Eine tolle Jugendbuch-Reihe, die ich auf jeden Fall weiterverfolgen werde.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    jasimaus123s avatar
    jasimaus123vor 5 Jahren
    Ebenfalls so gut wie die vorherigen Teile - nur zu empfehlen!

    Das Cover von Warrior Cats gefällt mir nach wie vor sehr gut und ich finde es auch schön das die Covers immer so einheitlich gestaltet sind, aber trotzdem total unterschiedlich.
    Auch dieses Mal wurde ich praktisch von der ersten Seite an in die Geschichte gerissen und konnte mich wirklich nicht mehr von dem Buch trennen. Am liebsten hätte ich die ganze Nacht gelesen.
    Feuerherz gefällt mir nach wie vor und in diesem Buch beweißt er wiedermal wie viel Loyalität in seinem Katzenherz steckt und sie stark er ist. Kritikpunkte gibts wirklich nur einen und das ist, das Erin Hunter manchmal Szenen ein wenig zu lange hinauszögert und Sätze oft sehr umschreibt und mit vielen Wörtern ausschmückt. Natürlich liest es sich so viel schöner, aber irgendwann stört es dann auch. Außerdem ist mir aufgefallen das, das Wort 'Mäusehirn', wohl ein neuer Fluch sein muss, den sich die Autorin ausgedacht hat da er in den vorherigen Büchern kein einziges Mal vorkommen und in diesem gleich mehrmals. Hab mir das aus dem Grund gemerkt weil ich es unglaublich witzig fand.

    Fazit:  Warrior Cats Band 3 ist ebenfalls ein super Buch und die Reihe setzt sich super weiter. Spannung gibt es wirklich genug und mittlerweile sind mir die Charaktere so ans Herz gewachsen, das ich es kaum erwarten kann den nächsten Teil zu lesen. 

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    F
    Fauneevor 6 Jahren
    Rezension zu "Geheimnis des Waldes" von Erin Hunter

    Rezension kommt bald

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks