Warrior Cats - In die Wildnis

von Erin Hunter 
4,4 Sterne bei1,001 Bewertungen
Warrior Cats - In die Wildnis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (872):
Tara995s avatar

Ein fantastisches Fantasy-Abenteuer mit allen Waldkatzen!

Kritisch (38):
IsiVitals avatar

Für mich leider etwas zu kindlich! Eventuell habe ich es auch einfach zur falschen Zeit gelesen... Ich werde Band 2 noch eine Chance geben.

Alle 1,001 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Warrior Cats - In die Wildnis"

Weltweit verfolgen Fans das Geschehen um die KatzenClans: USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, Japan, Korea, China, Tschechien, Litauen, Portugal, Ungarn, Brasilien, Norwegen und Griechenland

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.
Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: „Nur Feuer kann den Clan retten!“ Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407823656
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:317 Seiten
Verlag:Julius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:27.02.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 07.01.2009 bei Beltz, J erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne567
  • 4 Sterne305
  • 3 Sterne91
  • 2 Sterne23
  • 1 Stern15
  • Sortieren:
    SarahsSchmoekerwelts avatar
    SarahsSchmoekerweltvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend, nervenaufreibend, emotional und wunderbar düster.
    Warrior Cats - In die Wildnis

    Inhalt
    Seit uralten Zeiten leben tief verborgen im Wald vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit, verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. Der SchattenClan versucht mehr Jagdrechte zu erzwingen und fordert die anderen Clans heraus. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss.

    Meine Meinung
    Auch wenn ich "Warrior Cats" bereits zum zweiten Mal gelesen habe, hat es seinen Zauber definitiv nicht verloren. Die Handlung war spannend, nervenaufreibend und voller Fantasie. Einzutauchen, in die Welt aus der Perspektive einer Katze, ist für den Leser etwas völlig anderes - man erhält einen tollen Eindruck in deren Welt und lernt, deren Handlungen wunderbar zu verstehen. Die Karte der "Warrior Cats" Welt sowie die Auflistung aller Katzen (Name, Aussehen etc.) zu Beginn des Buches, sind nochmals eine tolle Hilfe, um sich besser in dieser Welt zurecht zu finden. Zwar kommt man hin und wieder etwas durcheinander, was die Generationen oder Zusammenhänge betreffen, aber das ist für den weiteren Verlauf des Buches nicht tragisch. Die Handlung und die einzelnen Zusammenhänge waren wunderbar und einfach erklärt, was das Buch auch für jüngere Leser leicht zugänglich macht. Auch der geregelte Ablauf im Clan und die Unterteilung der Katzen in Schüler, Krieger, Königinnen oder Älteste, haben dem Buch eine gewisse Übersicht verliehen. Allgemein ist die Handlung sehr spannend verpackt und verleiht sämtlichen Situationen, durch unerwartete Wendungen, nochmals einen gewissen Schwung. Man konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die einzelnen Charaktere sind ebenfalls leicht zugänglich und kunterbunt vertreten - vom unerfahrenen und stürmischen Schüler bis hin zur weisen und anmutigen Anführerin. Natürlich gibt es auch die machthungrigen und vor nichts zurückschreckenden Katzen, die dem Buch und der Handlung einen ordentlichen Hauch Düsterkeit verleihen.

    Bewertung: 5/ 5 🌸

    ~ SarahsSchmökerwelt ~

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Liz-liebt-buechers avatar
    Liz-liebt-buechervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ich war von Anfang an hin und weg von Hauskätzchen Sammy
    Direkt verliebt in die Geschichte!

    Unter Warrior Cats konnte ich mir nicht viel vorstellen, weil ich mit vielem gerechnet habe. Die Clans und verschiedenen Katzen sind sehr gut durchdacht und viele kleine Details machen das Buch aus. Das Cover wirkt magisch und mysteriös, ganz wie das Buch. Auch an Spannung hat es nicht gefehlt und es war ganz viel Fantasy im Spiel. Ich gebe dem Buch aus vollem Herzen 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lenikss avatar
    leniksvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Am Anfang lahm - dann steigert es sich von Kapitel zu Kapitel
    Vom Hauskätzchen zum Katzenkrieger

    In dieser Fantasygeschichte geht es um den Kater Sammy, der gerne im Freien im Wald leben würde. Eines Tages getraut er sich in den Wald und wird von Wildkatzen angesprochen. Diese machen ihn das Angebot zu ihnen in den Wald zu ziehen. Nach einer kurzen Phase entscheidet er sich für den Wald und damit beginnt sein Aufstieg zum Kriegerlehrling. Am Anfang fanden meine Tochter und ich die Geschichte sehr langweilig, jedoch steigerte sich die Spannung von Kapitel zu Kapitel und wir freuen uns durchgehalten zu haben. Eigentlich sollte sie das Buch alleine lesen, jedoch fand sie die Schrift zu klein und eng geschrieben. Da muss ich ihr zustimmen. Die mir vorliegende Ausgabe aus dem Jahr 2010 umfasst eine Auflistung der im Buch vorkommenden Katzen mit Namen, einen Prolog und 25 Kapiteln verteilt auf 300 Seiten plus eine Leseprobe von Teil 2. Von uns bekommt das Buch vier Sterne.


    Kommentieren0
    48
    Teilen
    Paulikekss avatar
    Paulikeksvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Es ist und bleibt meine Jugend und ich liebe die Katzen noch immer!
    Spannung und Unterhaltung in einem Wald voller Katzen

    "Nur Feuer kann unseren Clan retten." ~ S. 13

    Allgemeines

    Titel: Warrior Cats - In die Wildnis

    Originaltitel: Warriors - Into the wild

    Autor: Erin Hunter

    Erscheinungstermin: 13.02.2009

    Verlag: Gulliver von Beltz und Gelberg

    Format: Taschenbuch

    Preis: 8,95 Euro

    Seitenzahl: 299

    ISBN: 9783407742155

    Link zum Verlag: In die Wildnis

    Klappentext:

    Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss...


    Inhalt

    Der Klappentext sagt einem eigentlich alles was man wissen muss. Man liest eine Geschichte aus der Sicht Feuerpfotes und lernt das Clanleben schnell kennen. Während man sich auf der einen Seite mit ihm eingewöhnt und die ganzen Clanmitglieder kennenlernt, die ihn zum Teil mögen und zum Teil verabscheuen, muss der junge Kater mit feuerrotem Fell einer ganz anderen Gefahr ins Auge blicken. Man begleitet ihn zum jagen, kämpfen und patroullieren. Das klingt wenig spannend, ist es aber!


    Autor

    Erin Hunter ist ein Pseudonym für mittlerweile vier Autorinnen, die neben 6 Staffeln Warrior Cats a 6 Bänden auch noch zwei Staffeln Bücher zu Hunden (Survivor Dogs) und viele Bände zu Bären (Seekers) schreiben. Und noch ist kein Ende in Sicht. Wer in die Kinderfantasy geht wird reihenweise Bücher mit Katzen-, Hunde- oder Bärenköpfen drauf sehen.


    Meine Meinung

    Das Buch habe ich nun ungefähr fünf Mal gelesen und es gefällt mir immer noch. Ich kenne die Geschichte ziemlich gut und sie ist trotzdem noch spannend und macht süchtig. Gut, ich wusste diesmal nicht mehr allzu viel, auch wenn die Erinnerungen schnell wiederkehrten. Aber es lässt sich einfach total schnell lesen, was daran liegen könnte, dass es ungefähr ab 12 Jahren ist. Es macht total viel Spaß eine Geschichte aus dem Leben einer Katze zu leben, vor allem da es auch um die Unterschiede zwischen Hauskatzen, wie wir sie haben, und Waldkatzen geht. Da fragt man sich manchmal doch, ob man der Katze überhaupt Gutes tut. Aber zurück zum Buch. Ich finde das Cover total schön, die vielen Katzen, welche alles wichtige Katzen aus dem jeweiligen Teil sind, sehen allte total toll aus.

    Das Buch umfasst nur 300 Seiten, aber wie ich schon merken musste ist es nicht unmöglich, dass einem 299 davon langweilig ist. Das ist hier nicht der Fall. Man wird größtenteils unterhalten, vor allem wenn man das als Erwachsener liest. Trotzdem ist es schön und macht Spaß, ist an vielen Stellen spannend oder lustig. Tatsächlich kann man nicht viel sagen, außer, dass die einzelnen Katzen jeder ihre eigene Persönlichkeit haben, was wirklich schön ist. Man muss manchmal nicht mal überlegen wer einen bestimmten Satz gesagt hat, irgendwann hört man es einfach heraus. Trotzdem merkt man, dass es nicht für erwachsene geschrieben wurde. Der Schreibstil ist wirklich einfach und die Themen sind nicht allzu anspruchsvoll, wobei man als ältere Person eine gewisse Tiefe findet, die einem erst auffällt, wenn man ein grundlegendes geschichtliches Wissen hat.


    Kurze Übersicht

    + sehr unterhaltsam und trotzdem spannend

    + einfacher Schreibstil; man kann es sehr schnell lesen.

    + jeder Charakter hat seine eigene wiedererkennbare Eigenart

    - es ist deutlich zu erkennen, dass es für Kinder geschrieben wurde


    "(...) Henry hat mir erzählt, dass es da alle möglichen gefährlichen Tiere gibt. Riesige Wildkatzen, die lebendige Kaninchen zum Frühstück fressen und ihre Krallen an alten Knochen wetzen!" "Ich will mich ja nur umschauen.", wiederholte Sammy. "Ich bleibe nicht lange." ~ S. 18


    Fazit

    Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht es zu lesen und es juckt mich jetzt schon in den Fingern weiterzulesen. Leider liegen die Folgebände alle in Umzugskartons. Aber jeder der Katzen mag oder in dem Alter von 10 ist sollte das Buch lesen. Es macht Spaß und für viele bedeuten diese Bücher wahrscheinlich Jugend.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Janinezachariaes avatar
    Janinezachariaevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine süße Geschichte über das Hauskätzchen Sammy
    ich will mehr über Feuerpfote lesen

    Inhalt (in meinen Worten:)

    Eigentlich ist Sammy ein ganz normales Hauskätzchen. Doch irgendwann wird er von immer demselben Traum heimgesucht: Er jagt eine Maus und kurz, bevor er zu beißen kann, wird er wach. Dieser Traum lässt ihn nicht mehr los und er möchte herausfinden, wie es ist, selbst zu jagen.

    Eines Tages ist er mutig und wagt sich in den angrenzenden Wald, doch dort wird er sofort angegriffen und Sammy muss sich entscheiden: wehren oder wegrennen. Der Kleine beginnt sich zu wehren und kämpft sehr gut, für ein Hauskätzchen. Daraufhin kommen andere Katzen und fragen ihn, ob er sich nicht ihrem Clan anschließen möchte. Sam schläft eine Nacht darüber, doch ist ihm eigentlich sofort klar, dass er mehr sein will, als nur ein Hauskätzchen. Außerdem möchte er nicht zu einem Arzt, der ihn Kastriert (natürlich weiß er nicht, was das genau ist. Aber er weiß, dass sich andere Katzen nach einem Arztbesuch sehr verändert hatten)  ...

    Sams Leben im Clan wird von da an sehr aufregend und er muss als kleiner Krieger-Schüler sehr viele Aufgaben erfüllen.

    Doch ist Sammy noch sehr unerfahren und muss sich erst als Wildkatze zurecht finden.

    Sein neues Zuhause wird der Donnerclan. Doch andere Clans sind nicht weit und besonders der SchattenClan versucht mit aller Macht ihr Territorium zu erobern.

    Stil:

    Ich hätte es ja nicht für möglich gehalten und hab früher diese Reihe immer belächelt. Kämpfende Katzen. Ha ha, ja, witzig. ABER ich wurde eines besseren belehrt und weil ich es nicht wirklich loslassen konnte, hab ich es teilweise auch gehört.

    Es ist irgendwie sehr süß und doch teilweise recht brutal. Die armen Katzen, die kämpfen müssen, teilweise bis zum Tod.

    Es ist unterhaltsam geschrieben - und gesprochen. Die Namen der einzelnen Katzen sind wirklich toll und ich kann mir kaum vorstellen, wie schwierig es für die Autorin war, sie alle zu unterscheiden.

    Das Ganze wird aus der Sicht der Katzen erzählt.

    Fazit:

    Ja, die Reihe werde ich fortsetzen. Definitiv. Irgendwie ist sie knuffig und doch voller Abenteuer. Sammy ist mir hierbei richtig ans Herz gewachsen und ich will wissen, wie er als Feuerpfote weitere Kämpfe austragen wird.

    Gesamtbewertung:

    Cover: Ich liebe Katzen. Ich kann es nicht ändern. 5/5

    Titel: Warrior Cats - in der Wildnis passt gut und ist genau so, wie ich es erwartet hättet. 5/5

    Inhalt: Es ist eine schöne Geschichte, die wirklich gut ausgearbeitet ist. Der Anfang hat mir Spaß gemacht und ich will auf jeden Fall mehr. Die Reihe ist in Staffeln aufgegliedert. 

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Fantasybooks avatar
    Fantasybookvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Echt tolles Buch !
    Inhalt

    Echt tolles Buch !

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    nannifox66s avatar
    nannifox66vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Fantasiegeschichte aus tierischer Sicht.
    Tief verborgen im Wald

    „Es herrschte tiefe Dunkelheit. Sammy spürte, dass irgendetwas in der Nähe war. Mit weit geöffneten Augen suchte der junge Kater das dichte Unterholz ab. Dieser Ort war ihm fremd, aber die seltsamen Gerüche zogen ihn an, weiter, tiefer hinein in die Schatten.“

    Inhalt:

    Der Hauskater Sammy wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben in Freiheit. Er möchte einfach nur weg: weg von den „Zweibeinern“, von dem stinkenden Futter und von dem juckenden Halsband. Er macht sich auf in den Wald, dort trifft er auf andere Katzen die schon seit Jahren dort leben. Die meisten vertrauen ihm nicht und sind dagegen Sammy in den Clan aufzunehmen, doch der Donnerclan hat kaum noch Krieger und so wird Sammy aufgenommen. Es dauert jedoch noch eine Weile bis er sich an das Leben im Clan gewöhnt. Mit Hilfe seines Freundes Graupfote lernt er die Regeln und Rituale im Wald kennen und wird dadurch immer beliebter. Manche Krieger des Clans bleiben allerdings misstrauisch besonders einer – Tigerkralle. Tigerkralle mag Sammy oder wie er jetzt heißt Feuerpfote überhaupt nicht und versucht ihn bei jeder Chance schlecht, verlogen und unzuverlässig da stehen zu lassen. Im Laufe des Buches deckt Feuerpfote jedoch langsam ein dunkles Geheimnis von Tigerkralle auf welches sein Verhalten erklärt.

    Meinung:

    Die Schreibweise dieses Buches ist wirklich schön. Die Wortwahl mag zwar manchmal etwas seltsam und absonderlich wirken, da auch Fantasiebegriffe verwendet werden, jedoch im Zusammenhang mit der Geschichte ergibt sie Sinn und verleiht der Erzählung ein ganz besonderes Flair. Die Kapitel haben eine gute Länge und enden an spannenden Stellen sodass man Lust hat noch weiter zu lesen. Der Inhalt des Buches ist allgemein interessant. Die Charaktere sind sehr schön und ausführlich beschrieben lassen trotzdem noch Platz zum Fantasieren und selbst Gestalten. Ihre Charakterisierungen runden das Aussehen ab. Die Figuren passen zur Geschichte und den Handlungen. Ich finde den Anfang nicht so schön da er sehr zäh wirkt. Ich hätte mir gewünscht das noch näher auf Tigerkralle eingegangen wird.

    Fazit:

    Ich vergebe 5 Lesesterne für dieses spannende Fantasie- und Jugendbuch mit viel Platz zum Träumen. Es fasziniert durch Erzählungen der ganz anderen Art, von einer Sicht des Lebens aus ganz anderen Augen und von ungewöhnlichen Träumen und Zielen. Durch den gut und flüssig lesbaren Schreibstil kann man sich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren. Ich würde das Buch Fantasieliebhabern empfehlen die in eine Welt mit vielen Abenteuern eintauchen wollen. Es ist ein sehr schönes Buch

    Kommentare: 1
    15
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte ,werde ich aufjedenfall weiter Lesen :)
    Das Abenteuer beginnt

    Inhalt
    Der Hauskater namens Sammy lebt bei den Zweibeiner, eines Tages entschließt er sich in den Wald zu gehen und trifft dort auf den Donner Clan. Ihm wird angeboten sich den Clan anzuschließen da sie neue Krieger brauchen. Sammy der von nun an Feuerpfote heißen wird, lernt wie man Kämpft, jagt, Nahrung sucht und zum richtigen Krieger wird. Als damaliger Hauskater hat es Feuerpfote dennoch nicht leicht.

    Cover
    Das Cover passt perfekt man erkennt, das auf den cover Feuerpfote sein müsste.

    Fazit
    Mir hat das Buch gut Gefallen es lass sich alles schön Flüssig, einziger Kritik Punkt ist das Sammy bzw. Feuerpfote viel zu schnell Erwachsen wurde.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Spannend und mitreißend. Einfach nur WOW!

    Ich habe bisher alle auf Deutsch erschienene Bücher verschlungen und kann sie jedem Katzen und Fantasy Fan nur empfehlen. Diese Reihe ist inzwischen meine Lieblingsbuchreihe und ich bin sehr froh darüber, sie entdeckt zu haben. Wirklich toll!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Manuela_Priens avatar
    Manuela_Prienvor einem Jahr
    Top!!!

    Sehr gut geschrieben,nicht zu langatmig.
    Mitfühlend,spannend aber auch teilweise traurig.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    JohannaLuisas avatar

    Willkommen in der Welt der "Warrior Cats"

    Seit langer Zeit leben tief im Wald, versteckt vor uns Menschen, die Katzen des DonnerClans, die dort zurück zu ihren Instinkten finden. Feuerpfote hat sich ihnen angeschlossen und steht im harten Kampf der Clans vielen Herausforderungen gegenüber. Eine mysteriöse Prophezeiung kündigt die Rettung an...

    Hast du Lust auf dieses spannende Katzenabenteuer, das den Auftakt zu Erin Hunters grandioser Reihe rund um die Katzenclans bildet? Gemeinsam mit der Verlagsgruppe Beltz verlosen wir 10 Exemplare der Jubiläumsausgabe von Band I der ersten Staffel   "Warrior Cats – In die Wildnis"

    Mehr zum Buch
    Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.
    Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: „Nur Feuer kann den Clan retten!“ Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?


    Mehr zum Autor
    Ein starkes Team in Serie:
    Hinter Erin Hunter steckt geballte Frauenpower. Das Pseudonym steht für mehrere Autorinnen zugleich, die unter diesem Namen ihre Geschichten veröffentlichen. Das Autorinnenteam setzt sich aus den Britinnen Cherith Baldry, Kate Cary, Victoria Holmes und Tui Sutherland zusammen. Aktuell ist Cherith Baldry die federführende Autorin hinter Erin Hunter und erweckt so die Warrior Cats zum Leben.


    Wir verlosen 10 Exemplare von Band I der ersten Staffel der "Warrior Cats"-Reihe. Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 17.10.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

    Auf unserer Aktionsseite findet ihr alle Bände der "Warrior Cats" mit Bild und Beschreibung der jeweiligen Katze. Welche der Katzen findet ihr am interessantesten? 

    Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke euch die Daumen! 

    Ihr wollt noch mehr zu "Warrior Cats" erfahren? Schaut auf unserer Aktionsseite vorbei! Dort verlosen wir auch jeweils 5x den Jubiläumsschuber mit allen 6 Bänden der ersten Staffel in der neuen Jubiläumsausgabe.
    Außerdem gibt es viele weitere Informationen unter www.warriorcats.de und auf der Facebookseite zu warriorcats.de.



    Zur Buchverlosung
    Daniliesings avatar

    Habt ihr Lust, ein katzenstarkes Abenteuer zu verschenken?

    Die Warrior Cats erobern mit ihren fesselnden Geschichten für junge Leser die Welt. Die Bücher stecken voller Spannung und fantastischer Ideen, sodass man sich diesen garantiert nicht entziehen kann. Das Autorinnen-Team hinter dem Namen Erin Hunter begeistert in diesem Auftakt zur großen Warrior Cats Welt mit den aufregenden Erlebnissen des Katers Feuerpfote, der sich dem DonnerClan anschließt.

    Nutzt gleich die Gelegenheit, dieses Buch an junge Leser zu verschenken, die die Warrior Cats noch nicht kennen. Diese dürfen sich schon bald auf ein mitreißendes Bucherlebnis freuen, das Leseratten in seine ganz eigene Welt eintauchen lässt und garantiert sogar Lesemuffel hinter den Fernseh- und Computerbildschirmen hervorlockt!

    Mehr zum Inhalt:
    Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.

    Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Anführerin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: „Nur Feuer kann den Clan retten!“ Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?

    >> Leseprobe

    So könnt ihr mitmachen!
    Zusammen mit dem Beltz & Gelberg Verlag haben wir uns für die Vorweihnachtszeit etwas Besonderes überlegt. Wir möchten jungen Lesern ein fantastisches Buchabenteuer näherbringen und ihnen so die Lesezeit über die Weihnachtstage versüßen. Insgesamt vergeben wir deshalb 50 Exemplare von "Warrior Cats - In die Wildnis", dem ersten Band der ersten Staffel rund um die mutigen Katzen-Clans.

    Verratet uns hier, welchem jungen Leser bzw. welcher jungen Leserin ihr mit diesem Buch gern eine Freude machen möchtet und wie alt der- oder diejenige ist. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um euer Kind, Enkelkind, Nichten, Neffen, jüngere Geschwister etc. handelt. Wichtig ist nur, dass ihr Buchfreude mit den Warrior Cats verschenken möchtet!

    Die 50 Gewinner werden am 17. Dezember bekannt gegeben und bekommen direkt vom Verlag ein Buch geschickt, dass sie dann verschenken dürfen.

    Zusatzverlosung:
    Unter all jenen, die das Buch verschenken - egal ob hier gewonnen oder aber selbst gekauft & verschenkt - und uns ein Foto des Beschenkten zusammen mit dem Buch hier in dieser Verlosung hochladen, verlosen wir gemeinsam mit dem Verlag den tollen "Warrior Cats"-Schuber mit allen Bänden der ersten Staffel plus Sonderband. Damit ist packender Lesestoff für eine ganze Weile garantiert! Für die Teilnahme an der Zusatzverlosung habt ihr bis einschließlich 6. Januar Zeit!

    Wir wünschen euch ganz viel Spaß & freuen uns auf eure Einsendungen!
    blesseds avatar
    Letzter Beitrag von  blessedvor 4 Jahren
    Danke dir! :)
    Zur Buchverlosung
    Mikkis avatar

    Da ich im Wanderbuch-Thema gesehen habe, dass das Buch gewünscht wird werde ich es gerne auf die Reise schicken :) 

    Inhalt: (LB) 
    »Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.« Der Spiegel Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die ungezähmten Katzen in Clans zusammen. Der Hauskater Sammy hat seine Zweibeiner verlassen, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das wilde Leben des Waldes in vollen Zügen, lernt zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen und seine Feinde zu riechen. Das Leben im Wald stellt ihn immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss … 



    Wer mitlesen möchte einfach hier bescheid geben, dann trage ich euch ein :) 

    Mindestens 2 Leute, höchstens 15. 

    Es gelten natürlich die ganz normalen Wanderbuch-Regeln.
    1. Ihr habt 2 Wochen Zeit das Buch zu lesen und weiter zu schicken, wenn es doch mal länger dauert bitte bescheid sagen, ist ja dann kein Problem :)
    2. Die Adressen erfragt ihr bitte selbst
    3. Gebt bitte kurz bescheid wenn das Buch ankommt oder weiter geschickt wird
    4. Sollte das Buch verloren gehen, teilen sich Sender und Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar

    Da es sich um ein Taschenbuch handelt hat es von mir selbst schon einige Lesespuren, da es viel mit mir in Bus & Bahn unterwegs war, aber ein bisschen Freundlichkeit hat es trotzdem verdient ;) 

    Hier handelt es sich um das erste Wanderbuch, dass ich selbst auf den Weg gebe, darum würde ich mich sehr doll freuen, wenn ihr mir eine kleine Notiz, Meinung oder irgendwas in der Art dazu hinterlasst, werde einfach vll so ein kleines Heftchen mit in den Umschlag stopfen oder so ;) 

    -Start bei Mikki-  verschickt am 31.7.2012

    1. Lilasan am 03.08. angekommen; am 13.08. verschickt
    2. something am 16.08. angekommen; am 28.08. verschickt
    3. deli am 05.09. angekommen;  am 24.09. verschickt
    4. rilana am 01.10. angekommen; am 13.10. verschickt
    5.Tatsu 20.10. angekommen; am 30.10. verschickt
    6. kornmuhme 03.11. angekommen; 17.11.verschickt
    7. samea angekommen 22.11.; 11.12. verschickt
    8. Mirasun angekommen 15.12.; 09.01. verschickt 
    9. LimaKatze angekommen 15.01.; 31.01. verschickt
    10.Letizia angekommen 07.02.,  22.2. verschickt
    11. Nicole_L
    12. rosebud angekommen 07.03. verschickt ??
    13. BeckyHH angekommen 19.4. ; am 17.5. verschickt
    14. Alchemilla

    15.scrollan angekommen 23.5. 21.06. verschickt


    -zurück an Mikki- 

    Warteliste:


    Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    Ich würde das Buch gerne lesen - geht das?
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks