Erin Hunter Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(36)
(7)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung“ von Erin Hunter

Häherfeder, Löwenglut und Taubenflug haben alles versucht, um die geheimnisvolle Prophezeiung zu entschlüsseln. Die vierte Katze, auf der alle Hoffnungen ruhen, bleibt ihnen weiterhin verborgen.

Wie sollen sie jetzt nur den bevorstehenden Angriff von Tigerstern und seinen finsteren Kriegern abwehren? Doch als die Katzen keinen Ausweg mehr sehen, erfüllt sich die Prophezeiung. Das große Finale der 4. Staffel ist großes Kino!

Es geht um alles oder nichts. Spannend wie noch nie!!

— Kady

So viel Spannung, tolle Charaktere, ich liebe Warrior Cats. <3

— Feuerli

Ich würde gern wissen ob es dann noch eine weiterführung gibt ohne feuerstern weil er ja gestorben ist.

— LunaAminda

Spannendes Finale der besten und längsten Geschichte

— Sternenjunge

So ein krönender Abschluss, nicht überraschend aber sooo traurig und doch sooo schön... ;(

— FairyTales

Das vorläufige Ende der Geschichte der Clans von heute... soooo traurig, aber wie immer sehr gut

— BestBooks

Super Abschluss der Reihe. Das Ende ist richtig großartig aber auch ziemich traurig.

— tanztini

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das finale Ende

    Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    20. August 2015 um 21:22

    Es ist zu Ende. Der letzte Band der IV. Staffel ist gelesen.  Alles, was bis jetzt geschehen war, zielte auf ein Ende hin, ein Ende, an dem gekämpft werden musste. Noch immer wissen sie nicht, wer die 4. Katze aus der Prophezeiung sein soll. Der Kampf rückt näher. Die Kämpfer im dunklen Wald werden auf die letzte Schlacht vorbereitet. Einige der Kämpfer haben sich auf die dunkle Seite eingeschworen, viele andere denken, sie werden trainiert, um ihren Clans helfen zu können. Noch immer wissen nur die Eingeweihten, wie nah der Kampf ist. Wer wird letztendlich zum Feind überlaufen und die Clans verraten?  Selbst der Sternenclan ist zerstritten, es findet sich dort keine Einheit mehr. Wie sollen sie den Katzen beim Kampf helfen, wenn sie selbst uneins sind? Taubenflug, Häherfeder und Löwenglut, die drei Katzen aus der Prophezeiung sind verzweifelt. Wer ist die vierte Katze? Sie stellen Vermutungen an, die nicht zutreffen. Wie sollen sie den Kampf Gut gegen Böse gewinnen, wenn sie gem. Prophezeiung nicht komplett sind? Die Suche geht weiter, aber zuerst einmal muss Frieden im Sternenclan einkehren. Im letzten Teil der IV. Staffel zeigen die Autoren noch einmal, was sie können. Die Spannung steigt, die Hoffnungslosigkeit ist spürbar, aber auch die Hoffnung, dem Bösen entgegentreten zu können. Ich habe diesen letzten Teil verschlungen, habe gehofft und gebangt und bin den Weg der Katzen bis zum Ende mitgegangen. Der letzte Kampf wird ein Kampf auf Leben und Tod, so wie er schon immer vorhergesagt wurde. Die toten Katzen aus dem dunklen Wald rüsten auf und als ihre Gefolgschaft groß genug ist, greifen sie die Clans an. Es ist ein furchtbarer Kampf, es gibt viele Tote und Verletzte. Große Verluste sind vorprogrammiert und doch ist man entsetzt, wenn man von liebgewordenen Protagonisten Abschied nehmen muss. Ich möchte nicht mehr verraten, weder, wer die 4. Katze ist, noch, von wem man sich verabschieden muss und wie der Kampf ausgeht. Der letzte Band der Reihe ist spannend von Anfang an und kann das noch bis zum finalen Ende steigern. Traurig nehme ich Abschied von den Katzen des Donner-Clans und der anderen Clans. Ich habe sie auf ihrem langen Weg gern begleitet, mit ihnen gekämpft, gelebt und geliebt. Viele von ihnen bleiben im Gedächtnis und haben sich ihren Platz in meinem Kopf gesichert, andere vergisst man besser schnell. Aber die Warrior Cats nehmen noch nicht vollkommen Abschied. Es wird eine weitere Staffel geben, in denen es um die Ursprünge der Clans gehen wird. Man muss sie also noch nicht endgültig ziehen lassen. Ich zumindest freue mich auf ein Wiederlesen. Auch den letzten Band der Staffel empfehle ich sehr gern weiter.

    Mehr
  • Frage ^^

    Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung

    LunaAminda

    31. July 2015 um 16:07

    Band 6 ist ja in Deutschland zurzeit das letzte von der Staffel vier und es gibt auch schon der sonnenpfad bei der staffel fünf mit band 2 schon. Meine Frage könnte man nicht noch weiterschreiben  nach dem Kampf ? In den  Sonnenpfadbuch geht es ja um die urkatzen halber mond zb also ich habs ja noch nicht gelesen aber hat sich bei den ersten seiten so angehört. Bitte um antwort ^^ sry wegen den rechtschreibfehlern ^^

    Mehr
  • Der Finale Kampf zwischen Licht und Dunkelheit

    Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung

    Sternenjunge

    13. July 2015 um 20:47

    Nabend dies ist meine erste Rezension. Bitte verzeiht mit, wenn ich was falsch mache.    Inhalt:  Taubenflug,Häherfeder und Löwenglut versuchen alles, um die geheimnisvolle Prophezeiung zu entschlüsseln. Die vierte Katze, auf der alle Hoffnungen ruhen, bleibt verborgen. Doch die Krieger aus dem finsteren Wald unter der Führung von Tigerstern, der mehrmals versuchte die Clans zu manipulieren. (Bsp Staffel I Bd.3-6 / Blaustern versucht zu töten,  Blut-Clan& ) Doch als niemand mehr einen Ausweg sieht , beginnt sich die Prophezeiung zu erfüllen. Sind die 4 stark genug um gemeinsam den finsteren Wald zu besiegen.   Rezension:    Der Typische Erin-Hunter-Stil,von mir auch der Rat: Lest ersteinmal alle vorherigen 23 Bücher, sonst versteht ihr nichts. Erfahrt ersteinmal wie aus Feuerpfote der mutige Anführer Feuerstern wurde. . Seit Staffel I versetze ich mich gerne in Sammy/Feuerstern. Er ist seit Staffel II eher ein Nebencharakter, aber er schließt das Buch grandios ab.   Man fühlt  sich, als wäre man Mitglied des Clans und dieses Gefühl wird nun auf ein Maximum gesteigert. Die Kampfszenen waren sehr spannend aufgebaut, besonders der Finale Kampf zwischen Tigerstern und Feuerstern.   Cover: Das Cover ist wie immer genial gestaltet. Unten sieht man Feuerstern gegen einen andere Katze auf einer Lichtung kämpfen. Den Großteil nimmt ein weißes Katzengesicht ein.    Spoiler:    Ich finde den Tod von Feuerstern mal wieder wenn er ein Leben verliert, nun ja tollpatschig, er wird mal wieder von einem Baum erschlagen. RIP Feuerstern.    Wie geht es weiter:  Im Buch ist eine Leseprobe zu Staffel 5 enthalten, es dreht sich nicht um die aktuellen Katzen (Brombeerstern) sondern um die Urkatzen, zu denen Häherfeder Kontakt hat.

    Mehr
  • Die Suche nach der vierten Katze!

    Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Die letzte Hoffnung

    FairyTales

    18. June 2015 um 18:19

    Inhalt: Löwenglut, Häherfeder und Taubenflug sind dabei ihre Bestimmung zu erfüllen. Doch wie das, wenn doch die vierte Katze fehlt? Stein, die harsche Geisterkatze, sowie der SternenClan, geben den dreien immer wieder Hinweise und Zeichen, obwohl sie selbst immer rat- und hilfloser werden. Doch nur eine Katze weiß, wer das Schicksal der Clans im bevorstehenden Kampf gegen den Wald der Finsternis retten kann. Die bösen Katzen erheben sich und Tigerstern wird mächtiger als je zuvor! Als dann alles verloren scheint, offenbahrt sich die Lösung des Rätsels und die vier Katzen müssen den Pfad ihres Schicksals wählen. Doch haben sie überhaupt eine Wahl? Sind sie stark genug, um der Finsternis ein Ende zu bereiten, damit das Licht wieder herrschen kann? Rezension: Das Buch ist wie immer total fesselnd geschrieben! Doch ich würde allen, die die ersten Staffeln nicht gelesen haben, raten, die ersten Bücher auf jeden Fall vorher zu lesen! Sonst kann man sich gar nicht wirklich in die Geschichte hineinzuversetzen. Ich habe die Bücher Staffel für Staffel verfolgt und habe mich total in diesem Buch verlesen. Man verfolgt das Leben der Clankatzen schon seit dem ersten Buch an und fühlt sich schon fast zu Hause :D! Ehrlich, Es ist wirklich so, als würde man direkt daneben stehen. Ich wünschte manchmal es wäre tatsächlich so :D! Manchmal auch nicht, bei den total krass beschriebenen Kampfszenen. Das Ende ist sooooooo traurig! Aber auch voooll schön. WICHTIG! Das Buch ist nur für Katzen- und Fantasyliebhaber, für alle anderen ist das DEFINITIV nix. Wirklich, für solche ist das Buch sowas von langweilig... Manche können halt was mit anfangen, andere überHAUPT nicht. Also: Absolute GESCHMACKSSACHE! \\MEGA-SPOILER!!!!!!!// Oh mein Gott, das Ende ist soooooooo hammer traurig!!!!! Waruuuum nuuur??!! Aber total zu verstehen. Mögest du in Frieden ruhen Feuerstern, ebenso Distelblatt, Rauchfell und Tüpfelblatt, wo auch immer du, die ehemalige Heilerin sein magst :). Lang lebe Brombeerstern! Brombeerstern! Brombeerstern! :) See you! Eure FairyTales <3

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks