Erin Jade Lange

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 148 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 28 Rezensionen
(37)
(29)
(9)
(3)
(1)

Lebenslauf von Erin Jade Lange

Erin Jade Lange wuchs als Einzelkind in den Maisfeldern des nördlichen Illionois auf und lebt heute im sonnigen Arizona. Tagsüber schreibt sie als Journalistin und nachts arbeitet sie an ihren Romanen. Aufgrund der Themen, die sie als Journalistin berühren, erforscht sie in ihren Jugendromanen, wie aktuelle Themen Jugendliche beeinflussen.

Bekannteste Bücher

Halbe Helden

Bei diesen Partnern bestellen:

Butter

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Ends

Bei diesen Partnern bestellen:

Butter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach ein rundum toller Jugendroman!

    Halbe Helden
    BlackTeaBooks

    BlackTeaBooks

    28. August 2017 um 20:51 Rezension zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    Für mich zeigt ein guter Jugendroman wie komplex und chaotisch das Leben eines Teenagers sein kann, und das trifft für Halbe Helden definitiv zu. Der Protagonist Dane hat es nicht gerade leicht in der Schule, denn obwohl seine Noten gut sind steht er kurz vor dem Rauswurf. Er hat sich mit der Aura eines Schlägertypen umgeben, nachdem er festgestellt hat wie (vermeintlich) effektiv Gewalt sein kann, und gerät nun regelmäßig in Schwierigkeiten. Bei Dane fand ich besonders interessant, dass man sofort seine Geschichte und die seiner ...

    Mehr
  • Ein richtig gutes Buch mit besonderer Botschaft!

    Halbe Helden
    Daniel_Allertseder

    Daniel_Allertseder

    13. July 2017 um 20:16 Rezension zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    Meine Meinung  ​ Wenn mich jemand fragen würde, wie ich das Buch »Halbe Helden« beschreiben würde, dann wäre dies folgendermaßen: Grandios, zu Tränen rührend, ein Leitfaden zum Aufbau und Umgang einer perfekten, verrückten Freundschaft, ein Fundus von gesellschaftlichen Problemen, die in diesem humorvollen Roman zurecht zu sinnlose Blockaden der Gegenwart gemacht werden – einfach toll!   Das Cover dieses Romans, der sich überwiegend an Jugendliche richtet, ist im sehr einfachen Stil gehalten. Man sieht eine Silhouette eines ...

    Mehr
  • Butter - Erin Jade Lange

    Butter
    Hunderttausendbuecher

    Hunderttausendbuecher

    08. June 2017 um 17:47 Rezension zu "Butter" von Erin Jade Lange

    Woher/Warum ich dieses Buch habe: Ich habe mir das Buch von meiner kleinen Schwester ausgeborgt, da sie mir immer wieder gesagt hat wie gut ihr das Buch gefallen hat. Kurzbeschreibung: Ihr glaubt, ich esse zu viel? Das ist noch gar nichts. Geht am 31. Dezember online, wenn ich die Live-Übertragung meiner Henkersmahlzeit ins Netz stelle. Schaut zu ... wie ich mich zu Tode fresse. Der 16-jährige Außenseiter «BUTTER» will in die Geschichte eingehen: Er wird sich im Internet live zu Tode essen. Und jeder, der will, kann dabei ...

    Mehr
  • Schwieriges Thema gut aufbereitet

    Butter
    Schlehenfee

    Schlehenfee

    29. March 2016 um 20:19 Rezension zu "Butter" von Erin Jade Lange

    Gewicht: über 400 Pfund. Spitzname: Butter. Hobby: großartig Saxophon spielen, anonym mit seiner heimlichen Liebe Anna chatten. Sonstiges: plant, sich am Silvesterabend zu Tode zu essen und dies live ins Internet zu übertragen.In ihrem Roman „Butter“ hat die Autorin Erin Jade Lange nicht nur das Thema Adipositas und ihre Ursachen gut aufbereitet, sondern auch die Vorurteile bis hin zum Mobbing, die dicken Menschen in unserer Gesellschaft begegnen.Bis Butter sich eingesteht, dass nicht nur andere an seinem Übergewicht schuld sind, ...

    Mehr
  • Sehr "interessantes" buch

    Butter
    aaaaaaa1

    aaaaaaa1

    08. March 2016 um 08:37 Rezension zu "Butter" von Erin Jade Lange

    wonderfull book

  • Rezension zu "Butter"

    Butter
    annie_apple

    annie_apple

    14. September 2015 um 18:15 Rezension zu "Butter" von Erin Jade Lange

    In dem Roman "Butter" von Erin Jade Lange geht es um den übergewichtigen Jungen Marshall, der jedoch einfach von allen Butter genannt wird. Das Buch ist in 33 Kapitel aufgeteilt und besteht aus 334 Seiten. Zu Anfang des Buches wird man in die Welt des 16-jährigen Butters eingeweiht. Da er so starkes Übergewicht hat, hat er wenige Freunde und wird in der Schule weitestgehend ignoriert. Auch sind für ihn normale Alltagserledigungen eine große Last, da er schnell überanstrengt ist und sich gerne ausruht. Sein einziges großes Hobby ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    Halbe Helden
    Magellan_Verlag

    Magellan_Verlag

    zu Buchtitel "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    So ganz kann Dane sich nicht erklären, wie er da hineingeraten ist: Gerade ging er noch (überwiegend) friedlich und unbescholten zur Schule, jetzt hat er einen Aufpasserjob. Dumm nur, dass Billy D., ein neuer Schüler mit Downsyndrom, nicht will, dass man auf ihn aufpasst – viel lieber ist ihm, wenn Dane ihm beibringt, wie man sich prügelt, oder wenn er ihm hilft, seinen Dad zu finden. Der hat Billy nämlich einen Atlas  mit geheimnisvollen Hinweisen hinterlassen, und Billy ist überzeugt, dass sie ihn am Ende zu seinem Vater ...

    Mehr
    • 184
  • Freundschaft, Vorurteile, Familie und noch vieles mehr

    Halbe Helden
    ZwergiiiX3

    ZwergiiiX3

    13. August 2015 um 18:49 Rezension zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    So ganz kann Dane sich nicht erklären, wie er da hineingeraten ist: Gerade ging er noch (überwiegend) friedlich und unbescholten zur Schule, jetzt hat er einen Aufpasserjob. Dumm nur, dass Billy D., ein neuer Schüler mit Downsyndrom, nicht will, dass man auf ihn aufpasst – viel lieber ist ihm, wenn Dane ihm beibringt, wie man sich prügelt, oder wenn er ihm hilft, seinen Dad zu finden. Der hat Billy nämlich einen Atlas mit geheimnisvollen Hinweisen hinterlassen, und Billy ist überzeugt, dass sie ihn am Ende zu seinem Vater bringen ...

    Mehr
  • Über eine besondere Freundschaft und neue Lebenserkenntnisse ...

    Halbe Helden
    Damaris

    Damaris

    07. August 2015 um 14:57 Rezension zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    "Halbe Helden" gehört zu den besonderen Jugendbüchern, bei dem sich die Autorin mit einem nicht alltäglichen und dazu noch schwierigen Thema beschäftigt: Downsydrom. Hier geht es aber nicht nur um eine geistige Behinderung, sondern um eine Freundschaft zwischen zwei völlig unterschiedlichen Jungen, von der beide profitieren können. Ob bewusst oder unbewusst spielt hier keine Rolle. Die Autorin hat sich für zwei echte Originale als Charaktere entschieden. Dane ist ein schulbekannter Rüpel und Schlägertyp, der provoziert und ...

    Mehr
  • Ungewöhnliche Freundschaft

    Halbe Helden
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    30. July 2015 um 14:34 Rezension zu "Halbe Helden" von Erin Jade Lange

    Billy beobachtet, wie Dane auf dem Schulweg einen auf dem Boden liegenden Jungen bedroht. Eigentlich sollte Billy D. jetzt Angst vor Dane haben. Hat er aber nicht, er fühlt sich bei Dane sicher und heftet sich an seine Fersen. Dane will das gar nicht, aber gegen so viel Hartnäckigkeit ist er machtlos. Er duldet, dass er nun auf dem Schulweg Begleitung hat. Dane ist sehr nahe am Verweis von der Schule, äußerst nahe. Die Distanz kann sich ein wenig vergrößern, wenn er sich um Billy, der neu an der Schule ist, kümmert und ihm alles ...

    Mehr
  • weitere