Erin Kelly

 3.9 Sterne bei 190 Bewertungen
Autorin von Vier.Zwei.Eins., Das Böse, das im Herzen schläft und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Erin Kelly

Im Hauptberuf Journalistin, nebenberuflich Bestseller-Autorin: Erin Kelly gelang 2009 gleich mit ihrem ersten Roman „The Poison Tree“ (dt.: „Das Gift des Sommers“, 2012) der Durchbruch. Das Buch wurde sofort ein Bestseller und für den britischen Privatsender ITV verfilmt. Seitdem werden ihre Thriller in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auch ihre weiteren, seit ihrem Debüt erschienenen Suspense-Thriller „Das Böse, das im Herzen schläft“ (2013) und „Der ehrenwerte Mörder“ (2016) wurden von der Kritik gefeiert und vom Lesepublikum erfolgreich aufgenommen. 1976 in London geboren und in Essex aufgewachsen, arbeitete die studierte Literaturwissenschaftlerin zunächst als freie Journalistin für namhafte britische Zeitungen, unter anderem die Sunday Times und den Sunday Telegraph, daneben erschienen ihre Artikel auch in Lifestyle-Magazinen wie Cosmopolitan, Elle und Marie Claire. Ihrer journalistischen Arbeit bleibt Erin Kelly neben ihrer Publikation spannender Thriller weiterhin treu. Daneben gibt die heute im Londoner Norden mit Ehemann und Töchtern lebende Autorin regelmäßig Workshops für kreatives Schreiben, unter anderem im Rahmen der bekannten Swanwick Writers' Summer School, bei Literaturfestivals und für den journalistischen Nachwuchs des Magazins The Guardian.

Alle Bücher von Erin Kelly

Sortieren:
Buchformat:
Vier.Zwei.Eins.

Vier.Zwei.Eins.

 (161)
Erschienen am 22.08.2018
Das Böse, das im Herzen schläft

Das Böse, das im Herzen schläft

 (15)
Erschienen am 19.08.2013
Das Gift des Sommers

Das Gift des Sommers

 (7)
Erschienen am 17.09.2012
Der ehrenwerte Mörder

Der ehrenwerte Mörder

 (3)
Erschienen am 15.02.2016
Vier.Zwei.Eins.

Vier.Zwei.Eins.

 (1)
Erschienen am 22.08.2018
Broadchurch - Der Mörder unter uns

Broadchurch - Der Mörder unter uns

 (0)
Erschienen am 21.08.2014
He Said/She Said

He Said/She Said

 (1)
Erschienen am 20.04.2017

Neue Rezensionen zu Erin Kelly

Neu

Rezension zu "Vier.Zwei.Eins." von Erin Kelly

Wem kann man hier wohl trauen?
vronika22vor 11 Tagen

Der Titel „Vier. Zwei. Eins“ bezieht sich darauf, dass es um 4 Menschen (das Paar Laura und Kit, sowie Beth und James), 2 Wahrheiten und 1 Lüge geht. Es geht außerdem um eine Vergewaltigung und die Frage, ob es wirklich eine Vergewaltigung war, um den damit verbundenen Strafprozess und auch um Rache, psychische Probleme und um die Sonnenfinsternis. Das Buch selbst ist von den Abschnitten her auch in die Phasen der Sonnenfinsternis eingeteilt. Das fand ich sehr schön gelöst!

Es wechselt immer die Sichtweise, aus der berichtet, wird zwischen den beiden Hauptprotagonisten Laura und Kit. Außerdem wird auch aus zwei verschiedenen Zeitebenen berichtet. Manche Abschnitte sind aus der Gegenwart. Sie wechseln immer ab mit Rückblenden in die Vergangenheit. So nach und nach erfährt man was vor 15 Jahren geschah. Lange wird man aber im Ungewissen gelassen, wer nun die Wahrheit sagt, und wem man trauen kann. Eine Auflösung gibt es erst kurz vor Ende, und so viel kann ich sagen: Die Auflösung war für mich eine Überraschung.

Eigentlich lässt sich das Buch gut lesen. Es hat für mich etwas gedauert, bis Spannung aufgekommen ist. Von daher gab es für mich auch einige Längen, insbesondere am Anfang. Da hätte man etwas kürzen können, ohne dass inhaltlich etwas verloren gegangen wäre.

Das Buch lebt für mich von der Irreführung der Leser und der Unsicherheit, wer denn nun die Wahrheit sagt. Von daher passt auch der Titel, der sich auf 2 Wahrheiten und eine Lüge bezieht richtig. Insgesamt eine gute und spannende Leseunterhaltung für die ich 4 Sterne vergebe.

Kommentare: 2
128
Teilen
D

Rezension zu "Vier.Zwei.Eins." von Erin Kelly

Was ist Wahrheit, was Lüge?
DavePhipsvor 2 Monaten

Kit und Laura erleben verliebt ihre erste gemeinsame Sonnenfinsternis. Doch als sich der Schatten auflöst, ist Laura überzeugt eine Vergewaltigung gesehen zu haben. Der mutmassliche Täter bestreitet alles und das mutmassliche Opfer schweigt. Kit kommt erst einige Augenblicke später dazu. Es folgt eine nervenaufreibende Gerichtsverhandlung. Und nach dieser schleicht sich Beth, das mutmassliche Opfer, in Kit und Lauras Leben.
15 Jahre später leben Kit und Laura unter falschen Namen - doch ihre Tarnung fliegt auf und plötzlich steht Beth wieder vor Laura und mit ihr drängt sich die Wahrheit immer mehr auf...

Das Buch wird aus der Sicht von Laura und Kit erzählt und spielt in der Gegenwart wie auch in der Vergangenheit. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die Wahrheit bzw. Unwahrheit bis am Schluss im Dunkeln zu lassen und mich auf verschiedene Irrwege zu leiten. Mit diesem Ende hätte ich wirklich nicht gerechnet. Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und die Spannung mit erhöht. Kurz: Ich kann das Buch sehr empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Vier.Zwei.Eins." von Erin Kelly

Zu viel versprochen
little_devilvor 2 Monaten

Ich war auf dieses Buch sehr gespannt, weil es als "hypnotisierend" und "packend" angepriesen wurde. Letzten Endes wurden meine Erwartungen nicht erfüllt, so dass doch einiges an Enttäuschung blieb. Wäre das Buch nicht so übertrieben angepriesen worden, hätte ich es unterm Strich vielleicht viel besser gefunden, aber wenn Versprechen gemacht und dann nicht gehalten werden, zieht das leider meine Bewertung hinunter.

Zur Story: Laura und Kit haben auf einem Festival beobachtet, wie eine junge Frau scheinbar vergewaltigt wurde. Laura hat das dringende Bedürfnis, zu helfen. Einige Zeit später taucht die junge Frau, Beth, plötzlich bei den Beiden auf. Es passieren merkwürdige Dinge, es kommen allmählich Lügen ans Tageslicht und jeder scheint irgendwie in die Geschichte verstrickt zu sein. Von der Idee her nicht schlecht, aber leider schleppt das Buch sich ziemlich langsam daher und jedes mysteriöse Ereignisse kommt schon fast erwartet daher. Die Auflösung am Schluss gefiel mir, aber ich hatte mir eine insgesamt wesentlich spannenderen Handlungsablauf gewünscht. Die Charaktere hätten stellenweise etwas mehr herausgearbeitet werden können, aber auch von einer Entwicklung ist nur wenig zu spüren.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass die Idee hinter dem Buch mir gefällt. Das Ende konnte mich überzeugen, aber leider war die Handlung weit entfernt von allem, was ich erwartet hatte, weswegen ich leider nur 3 Sterne vergeben kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub:
"Vier.Zwei.Eins. 4 Menschen, 2 Wahrheiten, 1 Lüge" von Erin Kelly

Vier Menschen. Zwei Wahrheiten. Eine Lüge. Was geschah wirklich vor 15 Jahren? Für Kit und Laura was es anfangs nur ein romantisches Treffen bei einer totalen Sonnenfinsternis. Doch Laura glaubt, dort im fahlen Dämmerlicht etwas gesehen zu haben. Etwas, was die beiden für die nächsten 15 Jahre nicht mehr los lässt ... 

Unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub ist nichts für schwache Nerven! Umso mehr freuen wir uns darauf, euch " Vier.Zwei.Eins." von Erin Kelly hier präsentieren zu dürfen! 

Mehr zum Buch:
Am Anfang stand der Betrug. Es folgte die Lüge. Dann war es nur noch Feigheit. Und keiner hatte die leiseste Ahnung, in welche Katastrophe uns das alle führen würde.

Im Sommer 1999 erleben Kit und Laura eine totale Sonnenfinsternis in Cornwall.
Beide sind jung und verliebt, sie sind fest davon überzeugt, dass sie noch viele solche Naturereignisse gemeinsam beobachten werden.
Im fahlen Dämmerlicht danach, als sich der Schatten auflöst, glaubt Laura etwas gesehen zu haben. Eine brutale Vergewaltigung. Doch der Mann bestreitet alles. Die Frau schweigt. Seine Aussage gegen die von Laura.
Monate nach der Gerichtsverhandlung steht die Frau plötzlich vor Lauras und Kits Tür. Schleicht sich auf merkwürdige Weise in ihr Leben. Nur Kit scheint zu sehen, was Beth Taylor wirklich ist: eine Bedrohung.
15 Jahre später leben Laura und Kit unter falschem Namen an einem geheimen Ort. Keine Kontakte in die sozialen Medien, kein Eintrag im Telefonbuch, nur gelegentliche Telefonate. Etwas liegt noch immer im Dunklen, Laura fürchtet es, und sie ahnt, dass sie nur einen Teil des Bildes sieht. Doch dann steht Beth Taylor plötzlich vor Lauras Tür. Und jetzt drängt die Wahrheit mit aller Macht ans Licht…


>> Hier geht es zur Leseprobe

Wir vergeben gemeinsam mit FISCHER SCHERZ  50 Leseexemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 18.07.2018 über den "Jetzt bewerben"-Button* für das Buch-Highlight bewerben und uns verraten, warum sie gerne mitlesen möchten. 

In den folgenden Wochen stellen wir euch Aufgaben, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. Für jede Aufgabe gibt es ein eigenes Unterthema, in welchem erklärt wird, was ihr machen müsst, um ein Buchlos zu erhalten. Wenn ihr genügend Buchlose gesammelt habt, erhaltet ihr am Ende der "Buch-Highlight"-Aktion als Sofortgewinn ein Buch aus den S. FISCHER Verlagen.

Zusätzlich gibt es eine Aufgabe, die ihr innerhalb von 24 Stunden lösen müsst, um das Buchlos zu erhalten. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizugucken! 
 
Alle Infos zum System der Buchlose findet ihr hier.    

Wer 10 Buchlose sammelt, erhält ein Wunschbuch aus den  S. FISCHER Verlagen , das aus sechs Vorschlägen ausgewählt werden kann.    

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch-Highlight teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen.    

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch-Highlight zu "Vier.Zwei.Eins."  endet am 29.08.2018 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen. Mitglieder des FISCHER Leseclubs   erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch-Highlight", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben.    

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Informationen dazu findet ihr hier.    

Ihr müsst aber kein Mitglied im  FISCHER Leseclub  sein, um an der "Buch-Highlight"-Aktion teilzunehmen.    

Die Buchlose gelten immer nur für die jeweilige "Buch-Highlight"-Aktion und können nicht in die nächste Aktion übertragen werden.     

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Aufgaben der "Buch-Highlight"-Aktion bis spätestens 29.08.2018 . Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!    

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben!  
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 309 Bibliotheken

auf 82 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks