Erin McCahan Liebe und andere Fremdwörter

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe und andere Fremdwörter“ von Erin McCahan

Genie + Liebe = CHAOS§§Josie Sheridan ist hochintelligent, ihr IQ liegt einige Punkte über Genie. Leider ist sie in Liebesdingen absolut keine Leuchte. Ganz im Gegenteil. Josie kann nicht verstehen, warum ihre geliebte Schwester diesen unmöglichen Geoff heiraten will, und versucht mit allen Mitteln, die Hochzeit zu verhindern. Und dann gibt es da noch jede Menge weitere männliche Wesen, bei denen sie mehr falsch als richtig zu machen scheint.§§Eine ausgelassene, romantische Liebeskomödie nicht nur für Teenager!§§Anja Stadlober, Hörbuch- und Synchronsprecherin, synchonisierte mit ihrer warmen, natürlichen Stimme u. a. Zooey Deschanel in "New Girl" und Emma Stone. Ihr genaues Gespür für schrägen Humor macht sie zur idealen Besetzung für Josies Geschichte.

Wirklich lustig. Aber auch lehrreich & emotional. Einfach gut!

— schokigirl
schokigirl

Eine skurrile Protagonistin auf der Suche nach Liebe ;-) super authentische Sprecherin, hat mir sehr gut gefallen !!

— BlueOcean8519
BlueOcean8519

Ein wunderbares Buch mit einer außergewöhnlichen Protagonistin, die versucht die Sprache der Liebe zu verstehen.

— Literaturliebe
Literaturliebe

Stöbern in Jugendbücher

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch

Sternschnuppi15

Aquila

Toller Spannungsbogen, der am Ende direkt ins Schwarze trifft. Stellenweise jedoch etwas zu konstruiert und mit ein paar Längen.

Ro_Ke

The Hate U Give

Unfassbar ergreifend - diese Geschichte bleibt hängen.

Helentonia

Ich und die Heartbreakers

süßes Jugendbuch

Journeythroughbooks

Goldener Käfig

Konnte mich nicht ganz so überzeugen wie die Bände davor.

Jessica_Stephens

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

WUNDERSCHÖN💖💖😍

iamMarii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Coole Story

    Liebe und andere Fremdwörter
    resa82

    resa82

    14. August 2016 um 13:58

    Kurzbeschreibung: Josie Sheridan ist hochintelligent, ihr IQ liegt einige Punkte über Genie. Leider ist sie in Liebesdingen absolut keine Leuchte. Ganz im Gegenteil. Josie kann nicht verstehen, warum ihre geliebte Schwester diesen unmöglichen Geoff heiraten will, und versucht mit allen Mitteln, die Hochzeit zu verhindern. Und dann gibt es da noch jede Menge weitere männliche Wesen, bei denen sie mehr falsch als richtig zu machen scheint.Eine ausgelassene, romantische Liebeskomödie – nicht nur für Teenager! Über Erin McCahan : Erin McCahan liebt das Leben in Ohio und die Band »Styx«. Sie hat einen Vollzeitjob – Schreiben – und eine Vielzahl von Hobbys, die Rollenspiele, klebrige Dinge und Karaoke ausschließen. Sie lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Columbus. Gesprochen von :Anja Stadlober wurde in Deutschland durch ihre Hauptrolle Vera Seiffert in der Kinderserie Schloss Einstein bekannt, bei der sie zur ersten Schülergeneration gehört. In der deutschen Fantasy-Komödie Zwei vom Blitz getroffen war sie 2000 an der Seite von Mariele Millowitsch und Friederike Kempter zu sehen. Im Jahr 2001 arbeitete sie zwischenzeitlich als Nachrichtensprecherin beim privaten Radiosender Fortuna aus Heusenstamm (Hessen). Mittlerweile ist sie vorrangig als Synchronsprecherin tätig. Stadlober ist unter anderem die Synchronstimme für Mila Kunis und Emma Stone. Meine Meinung:"Liebe und andere Fremdwörter", ist eine locker, leichte Jugend-Love Story von Erin McCahan. Ich bin sehr schnell in die Geschichte reingekommen ich hatte wirklich sehr viel Spaß mit diesem Hörbuch. Im Mittelpunkt steht Josie. Sie ist die Hauptprotagonistin Josie ist fünfzehn Jahre alt und hochbegabt. Ich fand Josie sie sehr sympathisch und anders als viele andere Protagonisten. Da sie durch ihre Vernunft gesteuerte Denkweise eine ganz andere Sicht auf viele Dinge wirft. Stew und Sophie sind Josie Freunde die beiden fand dich sehr sympathisch da sie immer an Josie Seite stehen und sie in jeder Lebens Situationen unterstützen. Kate ist die Schwester von Josie, mit ihr hatte ich so meine Probleme. Kate plant ihre Hochzeit mit Geoff und benimmt sich dabei wie eine hysterische Braut. Wie ist nur am Meckern und kritisieren, für meinen Geschmack sehr anstrengend. Geoff war auch nicht ganz so nach meinem Geschmack da er sehr klugscheißerisch rüber kam. Die Story wird in der ich Form geschrieben und wird aus der Perspektive von Josie erzählt. Der Schreibstil von Erin Mc Cahan ist locker und leicht, und mit einer guten Portion Humor versehen. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen nur das Ende konnte mich leider nicht überzeugen. Es ging zum Ende in alles sehr schnell und ich persönlich fand das Ende auch sehr unpassend. Sehr schade, hätte mir etwas anderes gewünscht. Zu der Sprecherin Anja Stadlober muss ich sagen dass sie ist einfach grandios gelesen hat. Fazit: "Liebe und andere Fremdwörter" ist ein wunderbares Buch mit einer außergewöhnlichen Protagonistin. 4 vom 5 Sterne

    Mehr
  • Ich habe gelacht und gelernt, aber das Ende....

    Liebe und andere Fremdwörter
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    22. May 2015 um 10:37

    Meine Meinung: Als erstes habe ich mich über die vier CDs amüsiert. Jede ist in einer anderen Farbe gehalten. Gelb, hellblau, rot und dunkelblau! Das passt zu der Aufmachung des Hörbuchs. Es wirkt sehr fröhlich und sympathisch! Einmal angefangen zu hören, entwickelte das Hörbuch einen unwiderstehlichen Sog – ich konnte mich der Anziehungskraft nicht entziehen! Die Geschichte hatte mich so schnell eingenommen, dass ich Situationen gesucht habe, damit ich länger Autofahren konnte. Letztendlich habe ich es mit in die Wohnung genommen, meiner Tochter den CD Player “geklaut”, um es weiterhören zu können. Josie ist einfach eine sehr authentische und geniale Figur, die es mir sehr leicht gemacht hat, sie zu mögen. Ich wollte unbedingt mit ihr herausfinden, was Liebe ist und vor allem, ob sie denn persönlich so etwas wie Liebe tatsächlch entdeckt! Josie ist ein Genie, hochbegabt, so dass sie einiges nicht, einiges ganz anders versteht als “Otto Normalo”. Das brachte mich manches Mal zum Kopfschütteln, da ich ihr Verhalten nicht verstehen bzw. nachvollziehen konnte. Aber ich glaube, das kann man auch nicht können, wenn man nicht ebenfalls einen solch hohen IQ hat. Viele andere Male habe ich jedoch nur nicken können und auch sehr viel lachen müssen, vor allem, wenn sie und Stew miteinander sprachen. Auch ihre Eltern, vor allem ihre Mutter, haben mein Herz im Sturm erobert! Mich konnte das Hörbuch bis auf die letzte halbe Stunde völlig überzeugen. Vor allem habe ich durch Josies Wortwahl meinen Fremdwörter-Wortschatz wieder aufgefrischt und auch noch neue Wörter gelernt! Dann leider wurde von der Autorin ein Ende gewählt, dass ich völlig unpassend finde. Zu schnell, zu konstruiert. Schade, da hätte ich mir etwas anderes ausgemalt und gewünscht! Anja Stadlober hat die passende Stimme für “Josie” und verkörpert sie perfekt. Schnippisch, überheblich, überlegen und doch verletzlich und verwirrt. Das hat mir sehr imponiert! Auch die anderen Figuren werden gekonnt gelesen und haben das Bild dieser Geschichte wirklich gut abgerundet! ************************************************************ Fazit: Eine tolle Geschichte mit einem für mich zu konstruiertem Ende, das mich nicht zufriedenstellen konnte! Ich habe – in meinem Kopfkino –  für Josie ein anderes Ende erfunden!

    Mehr
  • Locker-leichtes Jugendbuch

    Liebe und andere Fremdwörter
    Literaturliebe

    Literaturliebe

    16. April 2015 um 14:02

    Geschichte & Umsetzung "Liebe und andere Fremdwörter" ist eine leichte Jugendbuch-Story über die Liebe, darüber dass es mit ihr gar nicht so einfach ist und sich im Leben eben nicht alles berechnen oder planen lässt. Im Mittelpunkt steht die 15-jährige Josie, die so ziemlich alle Sprachen spricht: High-School, College, Freundinnen, Schlussmachen oder die der hübschen Mädchen. Nur die Sprache der Liebe beherrscht sie nicht. Josies Suche nach genau dieser Sprache, um die Liebe endlich zu verstehen, nimmt einen großen Teil der Geschichte ein. Dabei ist dieser Teil genauso unterhaltsam wie liebenswert. Der andere Teil ist die Hochzeit ihrer Schwester Kate, die Josie mit allen Mitteln zu verhindern versucht, da sie Geoff nicht als Partner ihrer Schwester akzeptieren kann. Doch woher will Josie wissen, dass Geoff der Falsche ist, wenn sie die Sprache der Liebe eigentlich nicht beherrscht? Erin McCahan hat einen guten Spannungsbogen aufgebaut, den sie bis zum Schluss halten konnte. Josies unvergleichliche Art spielte dabei eine große Rolle. Charaktere & Entwicklung Josie ist eine sehr außergewöhnliche Protagonistin. Ihr IQ ist etwas über Genie, weswegen sie sowohl die High-School als auch das College gleichzeitig besucht, damit sie sich nicht unterfordert fühlt. Nur die Sache mit der Liebe bekommt sie einfach nicht hin. Liebe ist wie eine fremde Sprache für Josie, die sie einfach nicht zu lernen vermag, egal wie sehr sie sich auch bemüht. Mit ihrer verrückten und vorlauten Art war sie mir auf Anhieb sympathisch. Es ist bestimmt eine Herausforderung, sie als Verwandte zu haben, aber Josie ist definitiv die Person, die das Leben in die Familie Sheridan bringt. Große Probleme hatte ich mit Josies Schwester Kate und ihrem Verlobten Geoff. Kate benimmt sich wie eine hysterische Braut, kritisiert und meckert an Josie herum, nur damit alles perfekt ist. Als ob die Hochzeit nun ein Fiasko wird, nur weil Josie ihre Brille statt Kontaktlinsen trägt. Auch Geoff war mir sehr unsympathisch. Er ist ebenfalls sehr intelligent und benimmt sich auch so mit seiner allwissenden Art. Er kam zudem sehr arrogant rüber. Über Kate und Geoff hätte ich mich nur aufregen können. Zum Ende wurden die Probleme mit den beiden allerdings behoben, da sie sich beide in gewissen Punkten einsichtig zeigten. Ebenfalls erwähnenswert sind Stew und Sophie, Freunde von Josie. Stew ist dabei mindestens genauso schlau wie Josie, lässt dies aber nicht so deutlich heraushängen. Mit den beiden hat Josie wirklich gute Freunde an ihrer Seite, denen sie sich in jeder Lebenssituation anvertrauen kann. Die Sprecherin Anja Stadlober ist die perfekte Sprecherin für dieses Buch und ich hätte mir keine bessere Josie vorstellen können. Man merkt, dass sie oft für Serien wie Zoey Deschanel synchronisiert. Sie hat Josie so gut interpretiert, dass ich ein klares Bild vor Augen hatte, hat die Betonungen an genau den richtigen Stellen gesetzt oder sich super aufgeregt, wenn Josie sich mal wieder mit Schwester Kate in die Haare bekommen hat. Anja Stadlober hat für mich genau die richtige Jugendbuch-Stimme. Abschlusswort "Liebe und andere Fremdwörter" ist ein wunderbares Buch mit einer außergewöhnlichen Protagonistin, die versucht die Sprache der Liebe zu verstehen und mich dabei einige Male zum Schmunzeln brachte. Anja Stadlober hat Josie dabei mit ihrer jugendlichen Stimme perfekt in Szene gesetzt. Allerdings hatte ich lange Zeit starke Probleme mit Schwester Kate und ihrem Verlobten Geoff, da mir beide sehr oft auf die Nerven gingen. Dennoch sollte man sich das Buch nicht entgehen lassen, denn besonders Josie mit ihrer verrückten, vorlauten, lebendigen Art wird man ganz bestimmt mögen.

    Mehr