Erma Bombeck Als meine Fehler laufen lernten

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als meine Fehler laufen lernten“ von Erma Bombeck

Der ganz normale Alltagswahnsinn einer viel beschäftigten Hausfrau und Mutter... Genau den beschreibt Erma Bombeck so treffend, warmherzig und witzig in ihren Büchern – zum größten Vergnügen ihrer Millionen Leserinnen auf der ganzen Welt. Jahrelang hat sich die Amerikanerin über ihren süßen, aber unentwegt streitenden Nachwuchs und über ihren liebevollen, aber grauenhaft unordentlichen Ehemann geärgert. Bis sie beschloss, sich diesen Ärger einfach von der Seele zu schreiben. Das Ergebnis ist bekannt: Von Erma Bombecks Büchern wurden weltweit viele Millionen Exemplare verkauft! Die Kinder sind aus dem Haus. Was nun? Eine Mutter zieht Bilanz und stellt fest: wie man es auch macht, man macht es falsch – besonders bei der Erziehung derer, die uns das Liebste auf der Welt sind. (Quelle:'E-Buch Text/15.11.2013')

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Als meine Fehler laufen lernten" von Erma Bombeck

    Als meine Fehler laufen lernten
    Perle

    Perle

    11. July 2012 um 21:41

    Gestern angefangen und heute Nachmittag zu Ende gelesen. Vereinzelt zum Schmunzeln, aber der Rest langweilig. Las es teilweise meiner Mutter vor, zuerst lachte sie paarmal, doch als ich 2-3 Seiten weiterlas, fand sie es genauso langweilig wie ich. Die beste Stelle, ist das mit dem "Hund" auf den Seiten 230/231! Da mussten wir beide laut lachen und amüsierten uns köstlich. Wenn ihr wissen wollt, worum es geht, dann lest es selber. Das Buch hat mir leider nicht besonders gefallen. Ich vergebe nur 2 Sterne dafür. Ein weiteres Buch von ihr habe ich heute im Internet ersteigert. Das werde ich bei passender Gelegenheit lesen und hoffe, dass ich dazu eine bessere Rezension schreiben kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Als meine Fehler laufen lernten" von Erma Bombeck

    Als meine Fehler laufen lernten
    Jens65

    Jens65

    29. August 2008 um 20:45

    Witzige Rückblicke einer lebhaften, selbstkritischen Mutter auf ihr Familiengeschehen. Lustiges, wie es in jedem Haushalt mit Kindern passiert, worüber man aber nach Möglichkeit nicht spricht. Hat man Probleme im Alltag und mit seinem Nachwuchs, ist es eine super Lektüre zum Entspannen, herzhaftem Lachen - auch über sich selbst.