Ernest Albert

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Metro-Medizinmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Wandel schweizerischer Arbeitswerte

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Taufrisch-fröhliche Urteilslust streift durch "das Sein"

    Der Metro-Medizinmann
    prycous

    prycous

    04. April 2017 um 23:04 Rezension zu "Der Metro-Medizinmann" von Ernest Albert

    Begeistert! Das Buch ist wach, verrückt und dadurch echt; es ist poetisch analytisch; es hat keine Geschichte und die Handlung rast.

    • 2
  • Kluge Analysen, berauschende Sprache: Ein fesselnder Gesellschaftsroman über die 90er

    Der Metro-Medizinmann
    Francesca_Tommasi

    Francesca_Tommasi

    07. January 2017 um 14:50 Rezension zu "Der Metro-Medizinmann" von Ernest Albert

    Der Metro-Medizinmann ist ein brilliant geschriebener, atemloser und fesselnder Roman. Soeben von der Agglomeration in die Stadt gezogen, nimmt die Ich-Figur auf einer Tour in den illegalen Bars der 90er Jahre eine Wette mit dem Metro-Medizinmann an. Um nichts weniger als um die Lebensmotivation soll es dabei gehen. Damit ist auch die Dimension dieses Romans gleich eingeführt: Ein Gesellschaftsroman der 90er Jahre, in der die neoliberalen Transformationen in Beziehung gesetzt werden mit der Technoszene, Nietzsche kommentiert wird ...

    Mehr
  • "What the hell of a ride!"

    Der Metro-Medizinmann
    Alobar

    Alobar

    29. November 2016 um 16:42 Rezension zu "Der Metro-Medizinmann" von Ernest Albert

    Der Metro-MedizinmannWhat the hell of a ride! Erst ungläubig, dann fast schon verloren wandere ich durch den Text von Ernest Albert. Ich will sagen „Holt mich da raus!“, doch es ist schier niemand da geblieben, der mich hören, geschweige denn raus holen könnte. Denn der Text hat mich längst verschlungen, eingesogen, teils zerkaut und, ja, zwischendurch auch wieder ausgespuckt.Die Handlung ist leicht erklärt – ein scheinbar junger Mann auf seinen Wegen, Irrwegen, Umwegen rund um ein Leben in der sogenannten normalen Welt. ...

    Mehr
  • Rezension: "Der Metro-Medizinmann" von Ernest Albert

    Der Metro-Medizinmann
    Latchro

    Latchro

    02. November 2016 um 23:17 Rezension zu "Der Metro-Medizinmann" von Ernest Albert

    “Der Metro-Medizinmann“ ist ein grossartiger und genüsslich lesbarer Neunzigerjahre Roman, ein Psychogramm jenes Jahrzehnts, in dem die Individualisierung vielleicht ihren Höhepunkt erreicht hat. Den jungen Menschen wird scheinbar unbestraft ein temporärer Systemausstieg zur weiteren Selbstverwirklichung nahegelegt, woraus sich etwas später größter Profit schlagen lässt. Der Roman, in dem einige im Technogroove schwelgen, “während andere die Ungerechtigkeiten anprangerten, die ihre Karrieren gerade am erneuern waren“ lässt ...

    Mehr