Ernest Hemingway Die schönsten Geschichten aus Afrika

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schönsten Geschichten aus Afrika“ von Ernest Hemingway

“Alles was ich jetzt wollte war, nach Afrika zurückzukommen.” Nur zehn Monate seines Lebens verbrachte der spätere Nobelpreisträger Ernest Hemingway in Afrika – doch der Kontinent ließ ihn nicht mehr los. Hemingway schrieb Reportagen, er ging auf Großwildjagd und überlebte zwei Flugzeugabstürze, während die Zeitungen schon seinen Tod meldeten. Der vorliegende Band versammelt Geschichten, Reportagen und Texte Hemingways über den Ort, an dem er am glücklichsten gewesen ist. (Quelle:'Fester Einband/01.11.2002')

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die schönsten Geschichten aus Afrika" von Ernest Hemingway

    Die schönsten Geschichten aus Afrika
    Beagle

    Beagle

    14. June 2008 um 11:31

    Hemingways meisterlich erzählte und autobiographische Geschichten über die Jagt und sein geliebtes Afrika. Zwar stellenweise erschreckend, aber damals an der Tagesordnung. Über die einzigartige Erzählkunst des Nobelpreisträgers brauche ich glaube ich nichts zu sagen.