Ernest Hemingway Reportagen 1920 - 1924

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reportagen 1920 - 1924“ von Ernest Hemingway

Der Autor von "Der alte Mann und das Meer" und der "Nick Adams Stories" war auch ein großer Journalist. Mit Reportagen hatte er begonnen und dies auch später nie aufgegeben. Präzise, knapp formulierte Tagesberichte, zwischen deren Zeilen es zuweilen bebte - und manchmal lachte. Denn zugleich zeigte sich bei Gelegenheit in ihnen und nur hier ein anderer Hemingway: ein humorvoller Beobachter scheinbar beiläufiger und welthistorischer Ereignisse. Kundschaften allesamt aus den USA, Kanada und der ersten Nachkriegsära in Europa - nicht zuletzt aus Deutschland, als eine Flasche Bier 1500 Mark kostete.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen