Neuer Beitrag

ernestnyborg

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lesebegeisterte,
ich möchte Euch gerne zur neuen Leserunde von Ernest Nyborg einladen. Diesmal gibt es 10 Paperbacks zu vergeben.

Wie bei der Lena Halberg-Trilogie geht es auch in "Essenz des Todes" um eine politisch heikle Situation. Hier allerdings mit einem klassischen Ermittlerteam des Britischen Geheimdienstes. Die Hetzjagd quer durch Europa ist voll mit Action, überraschenden Wendungen und eindrucksvollen Schauplätzen, wie Ihr es von Ernest Nyborg gewohnt seid.

Zum Inhalt:

Kurz vor Weihnachten werden zwei junge Wissenschaftler brutal gefoltert und ermordet; ein Engländer auf seinem Boot auf Kreta und ein Schweizer in seinem Landhaus. Angus Headley, einer der fähigsten Ermittler des British Secret Service übernimmt den heiklen Fall. 

Die Forscher arbeiteten an der Herstellung einer tödlichen Essenz für einen neuen Kampfstoff. Sehr bald wird klar, dass der skrupellose Schweizer Großindustrielle Daniel Geissler seine Hände im Spiel hat, dessen Pharmakonzern in illegale Geschäfte verwickelt ist und der für hochrangige Abnehmer mit Hochdruck an der Herstellung einer biologischen Waffe arbeitet.

Angus Headley und sein Team nehmen den Wettlauf gegen die Zeit auf, ständig bedroht von einem Killer, den man nur als den 'Hunter' kennt und der noch jeden Auftrag erledigt. 


Freue mich schon auf Eure Bewerbungen.

Karin Kaufmann

Management

Autor: Ernest Nyborg
Buch: Essenz des Todes
1 Foto

Julitraum

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Leseprobe auf Amazon war schon einmal sehr gut, nur wie immer viel zu kurz :-) Ich bin sehr neugierig geworden und würde gerne mitlesen und rasante Abenteuer mit dem Secret Service erleben. Ein Plot mit überraschenden Wendungen ist immer etwas für mich.

ernestnyborg

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Julitraum

Die erste Bewerbung für die Leserunde, das freut uns.
LG
Karin

Beiträge danach
137 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ernestnyborg

vor 2 Jahren

@Solengelen

Wir danken fürs dabei sein und die Rezension.

Ernest & Karin

Julitraum

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Solengelen schreibt:
Ich bin gut ins Geschehen gekommen. Der flüssige und bildhafte Schreibstil hat mich sofort mit nach Kreta genommen. Da ich schon einmal auf der Insel sein durfte, hatte ich natürlich Bilder vor Augen. Aber nicht nur Kreta, auch die Personen und Handlungsstränge sind gut ausgearbeitet, sodass ich relativ gut folgen kann. Die Spannung wird immer weiter aufgebaut. Bisher liest es sich wie ein Agententhriller par ex­cel­lence.

Du sprichts mir aus der Seele. Genauso habe ich auch empfunden.

Julitraum

vor 2 Jahren

Gerne habe ich diesen spannenden Agenten-Thiller gelesen. Sehr gut fand ich , wie die einzelnen Protagonisten beschrieben wurden, so konnte man sie sich auch ein bischen vorstellen, genauso wie die jeweiligen Schauplätze, die ich bildhaft vor mir sah.

Diesen Thriller könnte ich mir ausgezeichnet als Verfilmung vorstellen. Gibt es evtl. Pläne dafür? Geht es mit Headley uns seinem Team eigentlich weiter? Die Agenten sind mir schon so ans Herz gewachsen, dass ich mich auf ein neues Abenteuer mit ihnen freuen würde.

Hier meine Rezensionslinks (Bei Wasliestdu.de hat es leider nicht geklappt.):

http://www.lovelybooks.de/autor/Ernest-Nyborg/Essenz-des-Todes-1140300959-w/rezension/1190086819/

https://www.amazon.de/review/R16PRA4MLVQWY1/ref=cm_cr_rdp_perm

ernestnyborg

vor 2 Jahren

@Julitraum

Besten Dank für die super Rezi. Verfilmung ist im Moment nicht geplant, aber ursprünglich war es ja ein Drehbuch zu einem Film. Auch den Plot für eine Fortsetzung gibts bereits, nur derzeit stehen noch zwei Lena Halberg-Teile an, wird also noch etwas dauern.
(Genaueres zu beiden Fragen bitte bei meinem langen Post vor 3 Wochen nachlesen)
Freut mich, wenn das Team Freunde findet, habe es beim Schreiben auch sehr gemocht.
Schöne restliche Woche noch
Ernest

Wildpony

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Da es keine Abschnitte gibt werde ich einfach mal so kommentieren.

Bin gut in das Buch hinein gekommen.
Es liest sich flüssig und sehr gut und ich bin eigentlich jetzt schon voll in der Story gefangen.

Headley und sein Team haben hier einen sehr kniffligen Fall vor sich, da auch nicht zu viel an die Öffentlichkeit dringen darf, denn die beiden Toten gehören mehr oder weniger zu prominenten Angehörigen.
Sohn vom Premier und Patenkind von Geissler, einem sehr reichen und mächtigen Schweizer.

Aber wie im normalen Leben ist nicht alles Gold was glänzt und ich denke das es hier nur um die Formel, Geld und Macht geht.

Auf Seite 45: ist das ein Schreibfehler?
Er nahm einen Schluss? (Schluck)? aus dem Cognacglas

Wildpony

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

Hier nun meine Rezension zu dem spannenden Buch.
Ich war der Meinung ich hätte sie schon lange geschrieben.
Aber jetzt stelle ich sie ganz schnell ein.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ernest-Nyborg/Essenz-des-Todes-1140300959-w/rezension/1231566262/1231569486/

Gerne werde ich sie noch bei Amazon einstellen und auf weiteren Buchforen das Buch empfehlen.

ernestnyborg

vor 1 Jahr

@Wildpony

Besten Dank für die späte aber tolle Rezension.
Beste Grüße aus Wien
Ernest

Neuer Beitrag