Ernest Tidyman , Engelbert von Nordhausen Shaft und die sieben Rabbiner

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shaft und die sieben Rabbiner“ von Ernest Tidyman

John Shaft, sexy, cool, schwarz, Privatdetektiv aus Harlem, soll eine Reihe von Auftragsmorden aufklären, mit denen New Yorks Diamantenhandel aufgemischt wird. Als die sieben Rabbiner ihm den Auftrag erteilen, ahnt Shaft noch nicht, daß er gefährliche Mitspieler hat einen gerissenen Diamantenhändler, den israelischen Geheimdienst und eine mysteriöse, schöne Fremde.§Shaft ist Kult und kommt zurück: unzensiert in der Neuübersetzung von Emanuel Bergmann. Felix von Manteuffel, Joachim Kerzel, Matthias Habich u.v.a. agieren in einem Hörspiel voller Tempo, Soul und Sex-Appeal.

Supertolle Umsetzung der der Shaft-Serie mit klasse Sprechern und cooler Musik. New York der 70er, wie es leibte und lebte.

— Xirxe
Xirxe

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Shaft ist cool!!!

    Shaft und die sieben Rabbiner
    Xirxe

    Xirxe

    01. December 2015 um 18:54

    Ahhh, ich liebe diese Hörbuchreihe: Shaft, der schwarze Privatdetektiv, der im New York der 70er auf seine Art für Recht sorgt - diesmal im Auftrag von sieben Rabbinern, die plötzlich in seinem Appartement stehen. Im Diamanten-Bezirk herrscht Unruhe, bereits fünf Händler wurden auf ihren Reisen in den USA kaltblütig ermordet und ausgeraubt. Und der israelische Geheimdienst ist auch noch mit im Spiel. Doch wobei? Cool wie immer kämpft sich Shaft durch ein Dickicht von Gerüchten und Geheimnissen, natürlich noch zusätzlich etwas verwirrt durch eine schöne Frau ;-) Es geht so richtig zur Sache, denn die unterschiedlichsten Seiten mischen hier mit, wenn vielleicht auch nicht alle im gleichen Spiel. Das macht es zeitweise etwas verwirrend, denn die grandiose Musik von Isaac Hayes wie auch die entsprechende tolle akustische Untermalung lenken doch etwas ab. Das macht aber überhaupt nichts: Da es (leider) nur eine CD ist, hört und genießt man sie einfach ein zweites Mal - und hat dann ganz sicher alles mitbekommen. Wie im New York der 70er üblich (?), ist garantiert nichts politisch korrekt. Schwarze sind Nigger, Frauen bzw. die eine zart und unbeholfen und bevor man redet, schlägt man erst mal zu ;-) - ganz klar, es herrscht die Macht des Stärkeren. Wen das nicht stört, wird an diesem Hörbuch seine helle Freude haben - alleine schon die Stimme von Shaft. Und die Musik...

    Mehr