Ernst-Ludwig Hischer Kapitalismus im Chaos

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kapitalismus im Chaos“ von Ernst-Ludwig Hischer

Ernst-Ludwig Hischer aus Stettin wurde mit 17 in eine Uniform gesteckt und kam mit 19 Jahren aus norwegischer Kriegsgefangenschaft heim. Das zerstörte Deutschland brauchte neue Lehrer. Er wurde einer. Später bildete der ehemalige Neulehrer selber Pädagogen aus. Studierte, promovierte, lehrte ... Bis er 1992 in Rostock in den Ruhestand ging. Damit jedoch war sein Leben nicht zu Ende. Er verfolgt wie gewohnt die Entwicklungen im Lande und in der Welt sehr aufmerksam und sehr kritisch. Er äußert sich in unterschiedlichen Formen, schreibt Briefe an die Bundesregierung und an Redaktionen von Zeitungen. Obgleich er bereits auf neun Lebensjahrzehnte zurückblickt, gibt Hischer keine Ruhe. Ernst-Ludwig Hischer hat seine Positionen hier zusammengefasst. Wie ein roter Faden zieht sich seine Haltung durch alle Texte. Er brachte dieses Motiv 1946 mit nach Hause: Nie wieder Krieg!

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen