Ernst-Wilhelm Händler Sturm

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturm“ von Ernst-Wilhelm Händler

Suttung, ein in den USA lebender deutscher Computerspezialist, erhält einen verführerischen Auftrag: Er soll für Hant, den 'größten Architekten Deutschlands', Roboter entwickeln, die die menschliche Arbeitskraft ersetzen und eine bessere Welt schaffen sollen. Suttung nimmt das Angebot an und ist zunächst begeistert von dem charismatischen Monomanen und Perfektionisten. Doch bald gerät er in seiner alten Heimat in gespenstische Gesellschaft. Wer steht hinter Hant und seinem größenwahnsinnigen Vorhaben? Kann sich Suttung den ebenso faszinierenden wie unheimlichen Plänen einer totalen Umgestaltung der Welt entziehen? Ein virtuoser Roman über die Kunst und die Macht, den Missbrauch der Sprache und das unaufhaltsame Vordringen des Virtuellen. Eine deutsche Mentalitätsgeschichte.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen