Ernst Baltrusch

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(1)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Erste

Bei diesen Partnern bestellen:

2000 Jahre Varusschlacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Herodes: König im Heiligen Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Herodes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Juden und das Römische Reich

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Besitz für immer?

Bei diesen Partnern bestellen:

Caesar

Bei diesen Partnern bestellen:

Regimen morum

Bei diesen Partnern bestellen:

Caesar und Pompeius

Bei diesen Partnern bestellen:

Sparta

Bei diesen Partnern bestellen:

Symmachie Und Spondai

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie 2 der führenden Männer Roms die ganze damals bekannte Welt in Aufruhr versetzten.

    Caesar und Pompeius
    Admiral

    Admiral

    15. January 2016 um 19:51 Rezension zu "Caesar und Pompeius" von Ernst Baltrusch

    Wenn das Bild des Buches hier auf LB richtig angezeigt wird, müsste das eigentlich jedem was sagen. Die typische Aufmache: dunkelblaue Schrift, weiße Reihenbezeichnung, gelb-orangener Farbton des Papiereinbandes: das ist die traditionelle WBG-Publikation. Meistens ganz gut, meistens hilfreich. In diesem Fall ist das nicht anders. Diesmal hat der Berliner Altertumsforscher (Latein und Geschichte bei namhaften Forschern: Bleicken und Dahlheim) für diese Reihe eine doch recht dicke Ausgabe (knapp 200 Seiten) zum Thema "Caesar und ...

    Mehr
  • Baltrusch, die leges und die enge Perspektive (Regimen morum).

    Regimen morum
    Admiral

    Admiral

    22. March 2015 um 10:34 Rezension zu "Regimen morum" von Ernst Baltrusch

    Die Diss "Regimen morum. Die Reglementierung des Privatlebens der Senatoren und Ritter in der römischen Republik und frühen Kaiserzeit" von Baltrusch aus dem Jahr 1989 behandelt in intensivster Quellenarbeit die Gesetze, die das Privatleben der römischen Führungsschicht regeln sollte. Die Arbeit ist strikt chronologisch getrennt in Republik und Kaiserzeit und behandelt alle Gesetze nach thematischer Ordnung (zB Zensur als Institution, leges sumptuariae, Luxus bei munera, Ehegesetze, etc.). Leider fällt mMn die Frage "Was bedeutet ...

    Mehr