Ernst Broers Ein perfektes Verbrechen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein perfektes Verbrechen“ von Ernst Broers

Der Autor Ernst Broers wirft mit seiner Kurzprosa einen ebenso unbestechlichen wie humorvollen Blick auf den Alltag seiner Protagonisten. Meist stehen Arbeiter, kleine und große Gauner, Frauen, die sich zu helfen wissen, im Zentrum seines Interesses. Seinen Alltagshelden passiert eigentlich "nichts Besonderes" - so auch der Titel einer der Kurzgeschichten, aber diesem Unspektakulären begegnet Ernst Broers mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Verständnis. Niemals verurteilt er seine Protagonisten für ihr Unvermögen oder ihr Scheitern, sondern beschreibt die treibende Kraft hinter ihren Handlungen mit lakonischem Mitgefühl. In insgesamt 14 Kurzgeschichten und einer längeren Erzählung zeigt Ernst Broers seinen Lesern, wie spannend, unvorhersehbar und unterhaltsam der Alltag seiner Helden wirklich ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Hab mich mit dem Schreibstil schwer getan

brauneye29

Es klingelte an der Tür

Keine leichte Lektüre: Brisanter Politkrimi, ohne Grundwissen über FBI schwer nachzuvollziehen!

kreszenz

Ambach – Die Suite / Die Falle

Ein toller Abschluss dieser Reihe mir viel Spannung und Unerwartetem.

Vanessa_Noemi

Spectrum

Rasant + spannend und mit tollen Charakteren :) Macht Lust auf mehr!

Inibini

Die gute Tochter

Slaughter wieder mal total in ihrem Element. Zwei Verbrechen, Vergangenheit und Gegenwart. Spannend bis zum Schluss.

Kleine1984

Wildfutter

Mehr eine Zumutung als alles andere. Diskriminierend und dumm. Eventuell noch für tumbe Fußballschenkelklatscher geeignet. 1,5/5 Punkten.

Archer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen