Ernst Ch Meier , Andreas Hannemann Wörterbuch zur Sicherheitspolitik

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wörterbuch zur Sicherheitspolitik“ von Ernst Ch Meier

Das 'Wörterbuch zur Sicherheitspolitik' bietet angesichts entscheidender Veränderungen im internationalen sicherheitspolitischen Umfeld fundierte und umfassende Informationen und Hintergrundwissen für alle sicherheitspolitisch Interessierten. Die 8., vollständig aktualisierte und überarbeitete Auflage stellt die Grundsätze und aktuellen Ziele deutscher und europäischer Sicherheits- und Verteidigungspolitik dar und nimmt Bezug auf die internationalen Einsätze unter dem Mandat der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der NATO und auf die Krisen und Konflikte weltweit und den Reformprozess der Bundeswehr. Die geplante neue Struktur der Bundeswehr, die neue NATO-Doktrin und die sicherheitspolitischen Aspekte des Lissabon-Vertrages sind Gegenstand von Betrachtungen aus Expertensicht. Mehr denn je tragen Informationsgehalt und Aktualität dazu bei, dass das 'Wörterbuch zur Sicherheitspolitik' als unentbehrliches Nachschlagewerk für den schnellen Zugang zu sicherheitspolitischem Wissen eine Führungsposition einnimmt.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wörterbuch zur Sicherheitspolitik" von Ernst Ch Meier

    Wörterbuch zur Sicherheitspolitik
    Buecherfrosch

    Buecherfrosch

    18. February 2010 um 13:52

    Das "Wörterbuch zur Sicherheitspolitik" ist - in der hier vorliegenden 7. Auflage - ein Standardwerk. Die rasche Veränderung des internationalen Umfelds macht es nötig, dass Nachschlagewerke wie das Wörterbuch in regelmässigen Abständen überarbeitet und angepasst werden. Die kurzen und prägnanten Artikel bieten eine ideale erste Information zu Begriffen der Sicherheitspolitik. Das Wörterbuch verzichtet weitgehend auf (farbige) Abbildungen und bietet gleichzeitig mit verschiedenen Schemata Hilfestellung bei der Erklärung z. B. internationaler Institutionen. Die Grundsatzartikel führen auf leicht verständliche Weise in die wichtigsten Themen der Sicherheitspolitik ein. Der Anhang bietet zudem einen Überblick über die wichtigsten internationalen Verträge, Übereinkommen und weitere Dokumente. Alles in allem ein fast perfektes Werk. Fast weil zum einen Begriffe zur einem Dauerbrenner der letzten Jahre vollständig ausgelassen werden – der Privatisierung des staatlichen Gewaltmonopols – und zum anderen Literaturhinweise vollständig fehlen. Da das Buch sich auch an Personen wendet, die sich einfach aus persönlichem Interesse der Sicherheitspolitik zuwenden, oder aber an solche die sich nur zeitweilig mit dem Thema beschäftigen (müssen), böte sich das Anbringen von Literaturhinweisen zu den einzelnen Einträgen an.

    Mehr