Ernst Fr. Schumacher Small is Beautiful

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Small is Beautiful“ von Ernst Fr. Schumacher

Looks at the economic structure of the Western world in a revolutionary way. This title maintains that Man's current pursuit of profit and progress, which promotes giant organisations and increased specialisation, has in fact resulted in gross economic ineffieciency, environmental pollution and inhumane working conditions.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Small is Beautiful" von Ernst Fr. Schumacher

    Small is Beautiful
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. October 2009 um 09:56

    E. F. Schumacher war ein deutsch-britischer Ökonom des 20. Jahrhunderts. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er in verschiedenen beratenden Funktionen für britische Behörden tätig. . Das Buch "Small is beautiful" enthält eine Sammlung von Reden und Essays hauptsächlich zu wirtschaftlichen Themen. Ob er dabei über eine spezifische Problematik nachdenkt wie das menschenfreundliche Mass an Mechanisierung der Produktion ("intermediate technology") oder sich an grosse Themen wie die Autorität der Wirtschaftslehre für gesellschaftliche Fragen, "buddhistische Ökonomie" oder das Wesen menschlicher Erkenntnis wagt: Immer wieder versetzte mich Schumachers stupende Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erkennen und gut verständlich zu erklären, in Erstaunen. Ausserdem ist durchs Band seine Wertschätzung für den Menschen und dessen nicht in Zahlen messbare Bedürfnisse spürbar, wie das im treffenden Untertitel zum Ausdruck kommt: "Study of Economics as if people mattered." . Eine kleine Schwäche sehe ich darin, dass ein roter Faden nur bedingt erkennbar ist, und einige wenige Kapitel thematisch für mich nicht allzu interessant waren. Aber das liegt wohl daran, dass das Buch wie erwähnt eine Aufsatzsammlung ist. Trotzdem eine wertvolle Lektüre, die ich bestimmt in einiger Zeit wiederholen werde. . "Small is beautiful" ist ein Buch, dem ich eine grosse Verbreitung wünsche. Auch mehr als 30 Jahre nach Erscheinen ist sein Inhalt unvermindert aktuell.

    Mehr