Ernst H Gombrich

 4.4 Sterne bei 28 Bewertungen

Alle Bücher von Ernst H Gombrich

Neue Rezensionen zu Ernst H Gombrich

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser" von Ernst H Gombrich

1936 erstmals erschienen und noch immer ein lesenswertes Buch
R_Mantheyvor einem Jahr

Welches Geschichtsbuch kann das schon von sich behaupten? Sicher liegt der Schwerpunkt dieses Textes in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Und sicher kann man bei der Ursachenerklärung für diesen Krieg, so wie sie hier dargestellt wird, anmerken, dass inzwischen auch andere Erkenntnisse vorliegen, die die Ereignisse differenzierter bewerten. Man muss auch nicht mit allem einverstanden sein, was man liest. Überwiegend jedoch ist der Text (auch für Erwachsene) nicht nur hervorragend lesbar, sondern auch sehr informativ und korrekt. 


Man kann sich sogar wundern, welche Klarheit er an vielen Stellen besitzt, die heute im Zuge der politischen Korrektheit verschwimmt. Etwa, wenn man die Überschrift von Kapitel 20 liest ("Es ist kein Gott außer Allah, und Mohammed ist sein Prophet"). Gewöhnlich steht da heute "Gott"  anstelle von Allah, was den Sinn dieses Alleinvertretungsanspruches wohl nicht ohne Absicht entstellt. 


Man kann dieses Buch nicht nur Kindern wärmstens empfehlen, sondern auch Erwachsenen. Der Autor verzichtet bewusst auf komplexe Darstellungen und viele Einzelheiten, sondern beschreibt den Lauf der Geschichte als einen Prozess sich eigentlich immer wiederholender Vorgänge, wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung. Selbstverständlich wirkt dieses Buch wie aus der Zeit gefallen, weil es beispielsweise kaum Bilder enthält und auf die Verwirrung stiftenden, aber in modernen Büchern nicht mehr wegzudenkenden Fenster mitten im Text völlig verzichtet, die irgendwelche Zusatzinformationen enthalten, jedoch den Lesefluss und die Konzentration erheblich stören.  


So gesehen besitzt es nicht nur einen Unterhaltungs- und Bildungswert – es ist auch ein kulturgeschichtliches Dokument dafür, wie Bücher einst geschrieben wurden. Und dafür, wie man historische Vorgänge einfach darstellen kann ohne ins Kindliche zu verfallen. 

Kommentieren0
5
Teilen
G

Rezension zu "Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser, Von den Anfängen bis zum Mittelalter" von Ernst H Gombrich

Rezension zu "Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser, Von den Anfängen bis zum Mittelalter" von Ernst H Gombrich
Gerikevor 6 Jahren

Zunächst hat mich dieses Buch nicht wirklich interessiert, da der Titel doch sehr sachlich und nach Schulunterricht klingt. Als ich dann doch zu dem Buch griff wurde ich positiv überrascht. Geschichte wird einem hier spannend und teilweise sogar sehr humorvoll näher gebracht. Zum schluss hat mich dieses Buch sogar sehr bewegt. Denn der Autor begann 1935 diese Geschichte zu schreiben und fügte Jahre später hinzu wie er zu seinen Lebzeiten die deutsche Geschichte erlebt hat.

Kommentieren0
3
Teilen
SerenaWoodsens avatar

Rezension zu "Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser, Von den Anfängen bis zum Mittelalter" von Ernst H Gombrich

Rezension zu "Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser, Von den Anfängen bis zum Mittelalter" von Ernst H Gombrich
SerenaWoodsenvor 8 Jahren

Sehr schön gesprochen und leicht verständlich.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
die kunstgeschichte von e.h.gombrich frage: wo bekomme ich noch die auflage 15
Zum Thema

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks