Ernst Haffner

 4.5 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Blutsbrüder, Blutsbrüder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ernst Haffner

Ernst Haffners Spur verliert sich mit der Machtergreifung der NSDAP. Er wird 1938 noch einmal zusammen mit seinem Lektor zur Reichsschrifttumskammer zitiert, danach taucht sein Name nicht mehr auf. Er muss dem von ihm beschriebenen Milieu sehr nahe gestanden haben, Kracauer schreibt, dass er Journalist gewesen sei und insbesondere in Berlin-Mitte recherchiert habe.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ernst Haffner

Cover des Buches Blutsbrüder9783746630694

Blutsbrüder

 (37)
Erschienen am 16.01.2015
Cover des Buches Blutsbrüder9783839812945

Blutsbrüder

 (2)
Erschienen am 02.09.2013
Cover des Buches Blutsbrüder. Ein Berliner CliquenromanB00F0U7IM8

Blutsbrüder. Ein Berliner Cliquenroman

 (0)
Erschienen am 09.09.2013

Neue Rezensionen zu Ernst Haffner

Neu

Rezension zu "Blutsbrüder" von Ernst Haffner

Kein leichtes Leben ...
engineerwifevor 3 Jahren

Ich bin ganz begeistert von der Authentizität dieser Geschichte, die Roman und zugleich auch wieder schonungsloser Tatsachenbericht ist. Der Schriftsteller Ernst Haffner, der zwischen 1925 und 1933 in Berlin als Sozialarbeiter tätig war, nimmt sich in seinem erstmals im Jahr 1932 veröffentlichten Buch einem Thema an, das in den goldenen Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts so eigentlich nicht verarbeitet wurde. Schnörkellos und ehrlich beschreibt er die Zustände in der Hauptstadt, erzählt von den Straßenkindern, die ums nackte Überleben kämpfen. Auch vor knapp hundert Jahren mussten diese Jungs ohne Obdach und Familie Dinge tun, die sich schlecht mit ihrem Gewissen und noch schlechter mit ihrem Wohlbefinden vereinbaren ließen. Vom einfachen Taschendiebstahl bis hin zur Prostitution blieb diesen hungrigen Heranwachsenden wenig erspart. Zudem saß ihnen ständig die Angst im Nacken, von der Polizei aufgegriffen und der Fürsorge übergeben zu werden.

Von dem Autor Ernst Haffner verliert sich nach 1938 jede Spur. Sein Buch, ursprünglich unter dem Titel „Jugend auf der Landstraße“ erschienen und nach Erscheinen in der Zeitung gelobt, fällt während der Nazidiktatur der Bücherverbrennung zum Opfer.

Gelesen wird das Hörbuch von dem brillanten Schauspieler und Sprecher Ben Becker, der die Charaktere des Romans zum Leben erweckt. Ich hätte mir für dieses Hörbuch keinen besseren Leser vorstellen können, Hut ab. 

Kommentieren0
33
Teilen
A

Rezension zu "Blutsbrüder" von Ernst Haffner

Blutsbrüder
Angel10vor 4 Jahren

Der Roman erschien 1932, wurde 1933 verboten und öffentlich verbrannt. Ernst Haffner war Journalist und Sozialarbeiter in Berlin. Nach 1933 verliert sich seine Spur.

2015 wurde das Buch wiederentdeckt,
Geschildert werden Einzelschicksale vieler Jugendlicher, die aus Erziehungsanstalten ausreißen und auf den Straßen Berlins überleben.
Für Leser, die Hans Falladas Romane mögen, ist es bestimmt interessant.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Blutsbrüder" von Ernst Haffner

Blutsbrüder - Der verdiente Bestseller
ralph_stiebervor 4 Jahren

temporeich, spannend, informativ und großartig geschrieben. Ein verdienter Bestseller. Welch ein Glück für die Nachwelt, dass dieser Bücherschatz wieder ausgegraben wurde. Kaum zu glauben, dass das Buch vor über siebzig Jahren geschrieben wurde. Der Sound ist frisch, schnell und bilderreich. Ein tolles Buch, das bereichert und einen für ein paar Stunden mit auf eine aufregende Zeitreise in die Vergangenheit mit nimmt.Ein kleines, ganz großes Buch. 

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks