Ernst Künzl Die Germanen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Germanen“ von Ernst Künzl

Was wissen wir wirklich über die Germanen? Alle Fragen beantwortet der Autor Ernst Künzl in seinem außergewöhnlichen Bildband. Auf der Basis aktueller Forschung, mit über meist großformatigen Abbildungen, zeigt er auf, dass die Germanen keineswegs nur raubainige Horden waren, sondern ein Volk mit reicher Kultur.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Germanen" von Ernst Künzl

    Die Germanen
    affler

    affler

    30. September 2011 um 07:13

    „Die Germanen des Altertums vollbrachten etwas, das weder den Griechen oder den Ägyptern, das weder den Karthagern noch den Kelten gelungen war: Sie zwangen die Weltmacht Rom zu einem strategischen Rückzug, der die Geschichte prägen sollte.“ (Zitat Seite 11) Doch wer war das geheime Volk hinter dem Limes, das am Anfang von Caesar unterjocht und später Rom in der Varusschlacht besiegte und zurückschlug? Augustus soll noch viele Monate nach der Schlacht gerufen haben: „Varus, Varus, gib mir meine Legionen wieder.“ Viele Mythen bilden sich um die Germanen, die Druiden, ihre Medizin und Religion und um das Leben hinter dem Limes. Ernst Künzl nimmt den Leser mit auf eine Reise voller Geschichten und Überlieferungen und bringt ihm das Leben der Germanen, unserer Vorfahren, näher. Das Buch beginnt mit der Militärexpedition der Römer und dem Scheitern an Arminius im Teutoburger Wald. Es berichtet über die römisch-germanische Koexistenz, die einzelnen Stämme der Germanen, bis hin zu der Religion und der Völkerwanderung sowie dem Eintritt der Kultur ins Mittelalter und somit in unsere Zukunft. Das Buch deckt einen Zeitrahmen von der Antike bis ins frühe Mittelalter ab. Die Stämme der Germanen schufen das frühe Europa. Es ist interessant zu lesen wie diese ersten Schritte gemacht wurden. Durch Arminius und den taktischen Rückzug der Römer konnten sich die germanischen Stämme ausbreiten, etablieren und zu einer neuen Großmacht heranwachsen. Ein neuer Stern geht auf und wird von nun an die Geschicke Europas lenken. Folgen Sie dem Autor auf einer bahnbrechenden Reise durch die Zeit.

    Mehr