Der Traum vom guten Geld

Der Traum vom guten Geld
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Der Traum vom guten Geld"

Die kapitalistische Produktionsweise steckt in der Krise und Heerscharen
von Wunderheilern treten auf den Plan, die eine 'Marktwirtschaft
ohne Kapitalismus' versprechen. Vor allem die ›Freiwirtschaftslehre‹,
die im Zins die Wurzel aller Übel sehen will, hat Hochkonjunktur. Vor hundert Jahren hat Silvio Gesell ein Weltbeglückungsprojekt entworfen, das diese Illusion gegen die kapitalistische Wirklichkeit durchzusetzen versuchte.
Gesell kritisierte den Zins als Wachstumsbremse. Inzwischen wird die Beseitigung des Zinses als Beseitigung des Wachstumszwangs verkauft. Und auch den streng sozialdarwinistischen Inhalt von Gesells 'natürlicher Wirtschaftsordnung' unterschlägt man heute lieber.
Der geldtheoretische Kern der zinskritischen Argumentation ist unverändert geblieben. Geld hat gegenüber den Gütermarktwaren ein Privileg, es ist hortbar und kann dem Wirtschaftskreislauf entzogen werden und deswegen gibt es Krisen. Praktisch dementieren aber die Nullzinspolitik und der Siegeszug des bargeldlosen Zahlungsverkehrs diese Krisenerklärung. Bargeld, die einzige Art von Geld, die unter die Matratze passt, spielt heute kaum mehr eine Rolle.
Darüber, was politökonomisch vom 'Traum vom guten Geld' zu halten ist, gibt dieses Buch Auskunft.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897715646
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:Unrast
Erscheinungsdatum:01.05.2018

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks