Ernst Mayr Konzepte der Biologie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Konzepte der Biologie“ von Ernst Mayr

Die Biologie ist eine empirische Wissenschaft, die auf eigenen Konzepten beruht. In diesem Buch, seinem letzten, hat Ernst Mayr zwölf Essays zusammengestellt, die dies deutlich machen. Sie greifen Themen auf, die den Autor besonders beschäftigt haben, und fassen seine Erkenntnisse zusammen. Pressestimmen: Bücher einer solchen intellektuellen Brillanz findet man selten. Universitas Kaum ein anderer Autor ist derart in der Lage, den Grundstein einer umfassenden Philosophie der Biologie zu setzen wie Ernst Mayr. Praxisjournal Buch … ein Lesevergnügen, das den Horizont erweitert. Zoopädagogik Aktuell Erst das Buch von Ernst Mayr hat mir gezeigt, wie sehr die Biologen noch in jüngster Zeit um die Anerkennung ihres Fachs als eigenständige Wissenschaft kämpfen mussten. (www.brainlogs.de)

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Konzepte der Biologie" von Ernst Mayr

    Konzepte der Biologie

    dfelix

    05. January 2009 um 01:56

    Ernst Mayr, einer der bedeutendsten Evolutionsbiologen des 20. Jahrhunderts, hat sich dieses Buch zum eigenen 100. Geburtstag geschrieben. Die darin enthaltenen neuen und überarbeiteten Essays bieten einen fundierten, knappen Überblick über die Grundlagen der Evolutionstheorie. Das wichtigste an diesem Buch war für mich die Einführung in die Wissenschafts- und Erkenntnistheoretischen Grundlagen der (Evolutions-)Biologie ("...auch Poppers Falsifikationsprinzip [kann] normalerweise nicht auf die Evolutionsbiologie angewandt werden, da Ausnahmen die allgemeine Gültigkeit der meisten Regeln nicht widerlegen", Seite 108). Die Unterschiede der Biologie zu den übrigen, eher an der Physik orientierten, Naturwissenschaften habe ich vorher nicht so klar gesehen, obwohl ich selber Biologie studiert habe. Daher ist das Buch für jeden Biologen absolut empfehlenswert, aber auch für andere Naturwissenschaftler, die über die Grenzen ihres eigenen Faches hinausschauen wollen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks