Ernst Penzoldt

 4 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher von Ernst Penzoldt

Sortieren:
Buchformat:
Die Frau in der Weltgeschichte

Die Frau in der Weltgeschichte

 (2)
Erschienen am 20.04.2006
Zugänge

Zugänge

 (2)
Erschienen am 26.10.2005
Die Powenzbande

Die Powenzbande

 (2)
Erschienen am 01.01.1977
Squirrel

Squirrel

 (1)
Erschienen am 20.12.2004
Hier bin ich gewachsen

Hier bin ich gewachsen

 (0)
Erschienen am 15.10.2015

Neue Rezensionen zu Ernst Penzoldt

Neu
MarcusBohlanders avatar

Rezension zu "Squirrel" von Ernst Penzoldt

Ein lebensfroher Lebenskünstler trifft auf lebensmüde Spießer
MarcusBohlandervor 5 Jahren

Dieser schlanke Roman ist eine Hommage an das Spießertum und so voller detailverliebter Kontraste, dass es schwer wird aus der Hand zu legen. Die Geschichte dreht sich um eine liebevolle, jedoch von der täglichen Routinearbeit ausgelaugten und von mangelnder Perspektive lebensmüden vierköpfigen Arbeiterfamilie. Die Geschichte wird erzählt von einem Arzt, der im Vorfeld als tollpatschigen Redner beschrieben wird, dem nur der Autor zuhören konnte. Der Held dieser Geschichte "Squirrel" ist ein junger Vagabund, der sich weder von vorgegebenen Regeln noch von Gruppendynamiken lenken lässt. Er verspricht nichts, bittet um nichts, besitzt nichts und enttäuscht die anderen trotzdem, weil sie in ihren Köpfen weiter nach ihrem Regelwerk denken. So verstehen sich die anderen als ausgenutzt, weil er bei ihnen wohnt. Er hat sie nie darum gebeten ihm Obdach zu gewähren, er nutzt nur was gegeben ist. Für Squirrel ist die Welt und alle zwischenmenschliche Interaktion unverbindlich. Weil er mit nichts außer dem aktuellen Moment eine Bindung eingeht, lebt er voll und ganz. 

Diese Geschichte geht einem noch Tagelang nach und es ist kein Wunder, dass sie auch Thomas Mann begeistert hat.

Kommentieren0
1
Teilen
PaulTemples avatar

Rezension zu "Die Powenzbande" von Ernst Penzoldt

Rezension zu "Die Powenzbande" von Ernst Penzoldt
PaulTemplevor 7 Jahren

Die Familie Powenz ist ein echtes Original. Unangepasst, kreativ und vielen Bürgern der fiktiven Stadt Mössel ein Dorn im Auge, bewältigen sie den Alltag mit Streichen und Schabernack. 1930 erschienen, hat Ernst Petzold einen modernen Schelmenroman à la Schildbürger oder Till Eulenspiegel geschaffen. Sehr unterhaltsam!

Kommentieren0
44
Teilen
almas avatar

Rezension zu "Zugänge" von Ernst Penzoldt

Rezension zu "Zugänge" von Ernst Penzoldt
almavor 10 Jahren

Die ersten Monate des Zweiten Weltkriegs in Polen. In einer zu einem Lazarett umfunktionierten Kaserne wird der Operationsgehilfe Färber konfrontiert mit dem Schicksal von vier »Zugängen«, die der medizinischen Betreuung bedürfen. Von diesen Verwundeten im Saal 7, der eigentlich den Todgeweihten vorbehalten ist, sterben zwei, zwei bleiben am Leben, nicht zuletzt durch die Fürsorge und das Engagement Färbers, der während einer Operation sein Blut spendet. Ernst Penzoldt schrieb diesen Text 1941; 1947 wurde er zum ersten Mal veröffentlicht.
Penzoldt ist anti. Anti-Zeitgeist, Anti-Abfindung, Anti-alles.
Es kotzt ihn scheinbar schon vornweg an, dass es einmal so etwas wie Geschichtsrevisionismus geben wird und darum soll man dieses Buch lesen.
Genauso wie "Anna und das Anderle" - das dritte Werk der ehemaligen Tirolerin Ingrid Strobl und ihr selbstkritischstes noch dazu - Schluss mit lustig, Schuldgefühle reichen nicht.
Für letzteres Buch brauchts etwas Mut, für ersteres eine gewisse Portion Morbidität - Penzoldt zelebriert jede EIterpustel und daran Gefallen zu finden ist sicherlich kein Meisterstück zierlicher Gemüter

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ernst Penzoldt wurde am 14. Juni 1892 in Erlangen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks