Ernst Schubert Essen und Trinken im Mittelalter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Essen und Trinken im Mittelalter“ von Ernst Schubert

Festmahl, Fastenspeise, Hungersnot - hier geht es um ein grundlegendes Thema der Menschheit, grundlegend jedenfalls für Zeiten, die Nahrungsmittel nicht im Überfluss kannten, meist sogar Mangel litten. Ernst Schubert macht aus einem kulinarischen Thema eine umfassende Kultur- und Mentalitätsgeschichte des Mittelalters. Er berichtet vom Fleisch und vom betrügerischen Metzger, vom Hering und vom Stockfisch, vom höfischen Festmahl ebenso wie von den kargen Speisen des gemeinen Mannes und der Hungersnot. Höchst anschaulich und immer nah an den Quellen erzählt, bürstet Ernst Schubert das Thema aber auch konsequent gegen den Strich, räumt mit vielen Vorurteilen der Ritterromantik und der Turnierspektakel auf. Die konkrete Realität, auch die Derbheit des täglichen Lebens, ist ihm ein Anliegen, und da das Spektrum seiner Darstellung groß ist, wird so fast der ganze mittelalterliche Kosmos des Alltagslebens lebendig.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hirsebrei und Nonnenfürze" von Ernst Schubert

    Essen und Trinken im Mittelalter
    Sokrates

    Sokrates

    28. May 2012 um 22:37

    Wie und was aß man im Mittelalter? - Ernst Schubert, einer der bekanntesten deutschen Mediävisten - weiß hierauf in bester pointierter Sprache eine Antwort. Seine Forschungsergebnisse sind hier als Hörbuch (im Original bei der WBG erschienen) gelesen und nicht nur fachlich informativ, sondern auch an vielen Stellen urkomisch und unterhaltsam.