Erri De Luca Das Meer der Erinnerung

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Meer der Erinnerung“ von Erri De Luca

Erri De Luca entwirft ein ebenso behutsames wie unverhülltes Bild der italienischen Gesellschaft in der Nachkriegszeit. Aus der Sicht eines 16jährigen Heranwachsenden erzählt er von der Ohnmacht der jüngeren Generation, die mit Lust die Welt entdeckt und dabei unvermeidlich auf das Erbe der Eltern stößt: In diesem Sommer lernt der Junge auch Caia kennen, von der niemand genau weiß, wer sie ist, und wie sie wirklich heißt. Der Junge will mehr über sie erfahren, ihr Geheimnis ergründen, das unauflöslich mit den Erinnerungen der Vergangenheit verstrickt zu sein scheint. Mit der Liebe zu Caia wächst sein Unbehagen über ein Land und eine Gesellschaft, die so vieles verdrängt und zuviel duldet. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

Underground Railroad

Eine Geschichte die man nicht mehr vergisst und definitiv zum nachdenken anregt.

Universum_der_Woerter

Und es schmilzt

unglaubliches Buch, sehr heftige Geschichte, habe geweint, gelacht, mich geeckelt und nur den Kopf geschüttelt

juli.buecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen