Feministische Verirrungen.Verwirrungen

Feministische Verirrungen.Verwirrungen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Feministische Verirrungen.Verwirrungen"

Der Feminismus, der Kampf um die Gleichberechtigung der Frau, der Kampf gegen die Unterdrückung der Frau, ist schon lange eine Form der politischen Auseinandersetzung. Männerschufte haben evolutionär ihre somatische Stärke und Übermacht genutzt, um Frau in eine Abhängigkeitsfalle laufen zu lassen. Seit Adam und Eva ist sie die Gehülfin (M. Luther) des Mannes, von Gott für diese Rolle geschaffen; er ist ihr Herr.
Der Feminismus hat diesen Vertrag, diese stillschweigende, jahrtausendelang geltende, theologisch abgesicherte, Rollenverteilung aufgekündigt; Frau will jetzt wie Mann sein – e.mann.zipiert .
Die politischen Ziele des Feminismus sind weithin zu unterstützen, es gelten aber Einschränkungen; ein kritischer Blick jedenfalls ist nötig auf die theoretischen Begründungen, angefangen bei der Mutter aller Feministinnen, Simone de Beauvoir mit ihrem Buch Le deuzième sexe (statt es das Erste Geschlecht zu nennen). Sie sind auf weiten Strecken absurd, abstrus, gegen geltende Wissenschaft. Die Evolutionstheorie bleibt unbeachtet, Biologie gilt als Faschismus.
Hier ist ein ruhiges, kritisches, entmythologisierendes Wort nötig.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958660335
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:222 Seiten
Verlag:Verlag litblockin
Erscheinungsdatum:07.03.2018

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks