Erwin Grosche

 3.9 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Miss Paderborn, Weißer Sonntag und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Grosches Weltlexikon

Neu erschienen am 18.10.2018 als Hardcover bei Bonifatius.

Alle Bücher von Erwin Grosche

Sortieren:
Buchformat:
Weißer Sonntag

Weißer Sonntag

 (2)
Erschienen am 01.11.2013
Miss Paderborn

Miss Paderborn

 (2)
Erschienen am 10.08.2017
Der falsche Priester

Der falsche Priester

 (2)
Erschienen am 01.08.2007
Gute Nacht! Alle in einem Bett

Gute Nacht! Alle in einem Bett

 (1)
Erschienen am 01.01.2014
Kuckuck, wo ist das Ei versteckt?

Kuckuck, wo ist das Ei versteckt?

 (1)
Erschienen am 05.02.2018
Weiß, weißer, Weihnachten

Weiß, weißer, Weihnachten

 (1)
Erschienen am 01.01.2003
Padermann, der Superheld

Padermann, der Superheld

 (1)
Erschienen am 01.12.2006

Neue Rezensionen zu Erwin Grosche

Neu
baronessas avatar

Rezension zu "Kuckuck, wo ist das Ei versteckt?" von Erwin Grosche

Nicht nur zu Ostern lesbar
baronessavor 9 Monaten

Klappentext:

Hast du das Ei entdeckt? Ist es im Hühnerstall versteckt? Die Polizei, das Eulenpaar oder gar das schlaue Schwein … können sie dem Frosch behilflich sein? Leichtgängige Schieber und humorvolle Reime in einer durchgehenden Geschichte machen die lustige Eiersuche zum großen Spielspaß! Fröhlich gestaltetes Pappbilderbuch mit großen, stabilen Schiebern.

 

 

 

Meine Meinung:

Das Pappbilderbuch hat sehr stabile Seiten. Durch den Schieber sind sie etwas dicker, als gewöhnlich.

Die Bilder sind bunt, ansprechend und lustig anzuschauen. Der Textumfang ist gering, das ist für kleine Kinder vollkommend angemessen. Allerdings reimt sich der Text sogar. Wenn man den Schieber bewegt, kommen kleine Illustrationen zum Vorschein. Die Bilder beziehen sich auf die jeweilige Fragestellung.

 

Ich finde die Geschichte drollig. Es sind Tiere, die auf der Suche nach einem versteckten Ei sind. Die Geschichte eignet sich aber nicht nur für Ostern. Diese kann man immer vorlesen.

 

Das Cover ist niedlich, der Titel passt! Die Ausstattung und Gestaltung ist sehr gut!

 

 

 

Fazit:

Das ist eine kindgerechte Geschichte für kleine Kindergartenkinder. Lustige Reime und putzige Illustrationen runden das Bild ab. Durch die Schieber haben die Kinder viel Freude.

Kommentieren0
19
Teilen
Claudias-Buecherregals avatar

Rezension zu "Jeder Vogel hat sein Nest" von Erwin Grosche

Jeder Vogel hat sein Nest
Claudias-Buecherregalvor einem Jahr

Jedes Kleinkind benötigt einen Platz, an dem es zuhause ist. Auch Tiere haben einen Ort, an dem sie sich wohl fühlen, auch wenn sich diese Orte zum Teil sehr unterscheiden. Ein Vogel hat sein Nest, ein Hund seine Hütte, eine Kuh ihre Wiese und ein Fisch seinen Fluss. Zuhause ist es eben am Schönsten, egal wie das Zuhause aussieht.

In diesem Pappbilderbuch können Kinder ab 18 Monate die verschiedenen Arten von „Zuhause“ in der Tierwelt erfahren. In bekannter Ravensburger Qualität hat das Buch stabile Seiten und abgerundete Ecken. Zu jeder Doppelseite gehört in der Regel ein sich reimender Zweizeiler. In manchen Büchern wirken die Reime gekünstelt und oft hapert es auch am "sich reimen", aber hier passt es.

Leider wirken die Zeichnungen für mich „unscharf“ oder sehr „weich“ gehalten. Das ist sicherlich durchaus so gewollt, aber definitiv nicht einer meiner bevorzugten Illustrationsstile. Da aber gerade die Bilder bei Kleinkinderbüchern das Wichtigste sind (die Texte kann der Vorleser notfalls ja abändern, ohne dass das Kind dieses bemerkt), hat es mir etwas das Lesevergnügen genommen. Ich kann daher nur empfehlen vorher in eine Leseprobe hineinzuschauen, ob die Illustrationen den eigenen Geschmack treffen oder nicht.

Fazit: Ein Buch über die verschiedenen Arten von „Zuhause“. Der Text gefällt mir, die Illustrationen sind (wie immer) Geschmackssache und mein Geschmack wurde leider nicht getroffen. Da sollte sich jeder selbst anhand einer Leseprobe einen Eindruck drüber verschaffen.


Pappbilderbuch: 24 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (19. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3473436763
ISBN-13: 978-3473436767
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 1 - 3 Jahre
Größe: 19 x 1,7 x 19 cm

Kommentieren0
2
Teilen
EmmyLs avatar

Rezension zu "Gute Nacht! Alle in einem Bett" von Erwin Grosche

Eine Gutennachtgeschichte mit großem Finale
EmmyLvor 4 Jahren

Der Bär konnte nicht schlafen, also schlich er zu Polli und bat um Zuflucht in ihrem Bett. Er versprach auch, sich ganz klein zu machen. Nacheinander kamen noch die Ente, der Frosch und der Elefant. Gemütlich aneinander gekuschelt schliefen alle ein, bis auch noch die Hamster kamen.

Der Text ist für die angegebene Altersgruppe ab zwei Jahre einfach verständlich und lustig geschrieben. Besonders schön sind die wiederkehrenden Reime. Immer wenn ein Tier um Zuflucht bittet, antwortet Polli mit dem gleichen Lied und die Tiere erwidern mit einem zweizeiligen Reim. Das Lied bzw. die Reime sind sehr eingängig und werden von den Kindern schon nach der zweiten Wiederholung mitgesprochen. Als Gutenachtgeschichte ersetzt das Buch auch gleich das Schlaflied, wenn Mama einmal Halsschmerzen haben sollte.

Der besondere Höhepunkt dieser Geschichte, ist die vollkommen schwarze Seite, als sich noch zwei Hamster in das Bett schleichen wollen. Auf dieser Seite sieht man nur große, weit aufgerissene, erschrockene Augen und ein lautes Krachen. Allein wegen dieser Seite musste ich das Buch dreimal hintereinander vorlesen. Besonders Jungs fanden daran Gefallen und liehen sich das Buch zum anschauen immer wieder aus.

Illustriert wurde die Geschichte durch am Computer nachbearbeitete, gemalte Bilder auf elf Doppelseiten. Die Illustrationen interpretieren den Text, sind übersichtlich und leicht zu erfassen. Polly ist ein freundliches Mädchen mit verstruwelten, kurzen braunen Haare. Bei den Tieren handelt es sich um niedliche Kuscheltiere in verschiedenen Größen. Helle Pastelltöne dominieren das Farbgeschehen und erweitern so den krassen Gegensatz zu der schwarzen Seite. Das ist als schalte man von einem Streichkonzert auf Heavy Metal um. Für Kinder ist das unerwartet und immer wieder interessant.

Die Seiten sind aus stabiler Pappe, abwischbar und lassen sich durch die abgerundeten Ecken gut umblättern. Das Buch ist für den Einsatz in einer Tageseinrichtung ebenso zu empfehlen, wie als kleines Geschenk oder für die Heimbücherei.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks