Erwin Grosche

 4,2 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Gerda, der kleine Wal (Bd. 1), Miss Paderborn und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Erwin Grosche

Erwin Grosche, Jahrgang 1955, lebt in Paderborn. Nicht nur als Schauspieler und Kabarettist hat er sich einen Namen gemacht, sondern auch als Autor. Neben Büchern für Erwachsene veröffentlichte er zahlreiche Bücher und Tonträger für Kinder und Jugendliche.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Gerda, der kleine Wal (Bd. 2) (ISBN: 9783649638322)

Gerda, der kleine Wal (Bd. 2)

Erscheint am 01.06.2021 als Hardcover bei Coppenrath.
Cover des Buches Die Weltenlauscher (ISBN: 9783954611850)

Die Weltenlauscher

Neu erschienen am 15.03.2021 als Buch bei Lektora GmbH.

Alle Bücher von Erwin Grosche

Cover des Buches Gerda, der kleine Wal (Bd. 1) (ISBN: 9783649635253)

Gerda, der kleine Wal (Bd. 1)

 (5)
Erschienen am 08.01.2021
Cover des Buches Weißer Sonntag (ISBN: 9783935421706)

Weißer Sonntag

 (2)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Der falsche Priester (ISBN: 9783865322494)

Der falsche Priester

 (2)
Erschienen am 12.12.2010
Cover des Buches Miss Paderborn (ISBN: 9783865321572)

Miss Paderborn

 (2)
Erschienen am 10.08.2017
Cover des Buches Kuckuck, wo ist das Ei versteckt? (ISBN: 9783649626794)

Kuckuck, wo ist das Ei versteckt?

 (1)
Erschienen am 05.02.2018
Cover des Buches Ich denk so sehr an dich (ISBN: 9783766627346)

Ich denk so sehr an dich

 (1)
Erschienen am 07.08.2020
Cover des Buches Gute Nacht! Alle in einem Bett (ISBN: 9783649614135)

Gute Nacht! Alle in einem Bett

 (1)
Erschienen am 01.01.2014

Neue Rezensionen zu Erwin Grosche

Cover des Buches Ich denk so sehr an dich (ISBN: 9783766627346)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Ich denk so sehr an dich" von Erwin Grosche

Trostspender ....
Claudia_Reinländervor 2 Monaten

Klappentext:


Trauern mit Kindern
Wie fühlt es sich an, wenn man einen geliebten Menschen vermisst, der gestorben ist? Erwin Grosche erzählt in wunderbaren Bildern von diesem Gefühl und von dem Trost, der in der Erinnerung liegt.
"Wenn es um das Thema Erinnerungen geht, bietet uns das Trostgedicht von Erwin Grosche immer einen wunderbar leichten Einstieg, um mit trauernden Kindern ins Gespräch zu kommen. Das Trauergruppen-Team sagt herzlichen Dank dafür." (Sterneninsel. Kinder- und Jugendhospizdienst)


Cover:


Das Cover zeigt einen Jungen vor einem Grab. Doch es wirkt nicht bedrückend, sondern der Junge scheint zu spielen oder sich an positive Dinge zu erinnern und diese Stimmung wird durch das Cover sehr gut herüber gebracht.


Meinung:


In diesem Buch wird ein sehr schwieriges Thema angesprochen. Das Trauern um einen lieben Menschen bereits im Kindesalter ist für die Jüngsten meist sehr einschneidend und bewegend. Doch mit diesem Kinderbuch, setzt man sich auf sehr liebevolle und berührende Weise mit dem Thema auseinander.


Es wird an die schönen Momente erinnert und auf gemeinsame Erlebnisse aufmerksam gemacht. Dem Schmerz und der Trauer wird mit positiven Erinnerungen entgegengewirkt. 


Die einzelnen Seiten des Buches sind sehr schön gestaltet. Die Illustrationen sind sehr liebevoll entworfen und geben den Inhalt der gut wieder. Der Text ist in Reimform gestaltet und recht übersichtlich. Dieser gibt auf sehr verständige Weise die Geschehnisse und Erlebnisse wieder. Erinnerungen und dadurch auch Emotionen werden hervorgerufen. Man kann sich sehr gut in den kleinen Jungen und seine Erinnerungen hineinversetzen. Die Geschichte wird sehr liebevoll erzählt und lässt so den Schmerz und die Trauer in den Hintergrund geraten, da an die schönen Momente erinnert wird.


Das Buch ist ein sehr stabiles und robustes Pappbuch und daher auch schon für sehr kleine Kinder geeignet. 


Ein Trostbuch für kleine und große Leser, welches seiner Bestimmung sehr gut nachkommt, Trost spendet und an die positiven Dinge erinnert.


Fazit:


Ein liebevolles Trostbuch, welches an die positiven Momente erinnert und bei Groß und Klein gleichermaßen gut ankommt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gerda, der kleine Wal (Bd. 1) (ISBN: 9783649635253)Kristall86s avatar

Rezension zu "Gerda, der kleine Wal (Bd. 1)" von Erwin Grosche

Gerdas Suche
Kristall86vor 2 Monaten

Klappentext:

„Wenn sie abends dem Gesang ihrer Mutter lauscht, träumt Gerda von einem Ort, an dem sie glücklich sein kann. Eines Tages macht sie sich auf die Suche: Auf ihrer Reise durch die Meere begegnet sie verspielten Pinguinen, einem habgierigen Tintenfisch und fröhlichen Möwen. Sie entdeckt grüne Küsten und schwimmt durch das kühle Nordmeer. Aber wird sie auch diesen einen, ganz besonderen Ort finden ...? „


Man merkt Gerda ab der ersten Seite an, das ihr etwas fehlt. Das zeigt schon ihre Mimik. Das was ihr fehlt will sie suchen und die Reise beginnt. Den großen und kleinen Lesern werden wundervolle Bilder von Künstler Adrián Macho verzauberen. Gerdas Abenteuer sind wahrlich spannend und lassen Kinderaugen aufstrahlen. Ein gewisser Spannungsbogen ist, ohne die Kinderohren zu überfordern, da und hält sich sehr anschaulich. Als Gerda dann endlich das findet, was sie sucht, ist....na....lassen Sie sich überraschen. 

Diese Geschichte ist ein richtig tolles Kinderbuch mit sehr viel Feingefühl bei den Zeichnungen und dem Tenor der Geschichte - 5 von 5 Sterne!

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Gerda, der kleine Wal (Bd. 1) (ISBN: 9783649635253)Rubinrot_Lauras avatar

Rezension zu "Gerda, der kleine Wal (Bd. 1)" von Erwin Grosche

Traumhaft süß!
Rubinrot_Lauravor 2 Monaten

Cover:

Ich finde das Cover ist total niedlich gestaltet sodass mein Interesse sofort geweckt war. Das Buch hat eine sehr hochwertige Oberfläche und ist mit Metallic Effekten verredet sodass es sicher Kinderaugen funkeln lässt.

Meine Meinung:

Im Ganzen ein wunderschönes Buch, jede Seite ist sehr liebevoll gestaltet und Illustriert. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken, die Seiten sind auch schön dick ,sodass sie auch gerne mal von Kinder Händen umgeblättert werden können. Der Text ist sehr kurz gehalten aber gleichzeitig auch sehr informativ. Wir begleiten Gerda auf ihrer Reise durchs Meer und begegnen dabei sehr spannenden Lebewesen. Die Botschaft die Gerda am Ende der Geschichte vermittelt ist wirklich sehr süß und gleichzeitig auch sehr wichtig.

Fazit:

Ein tolles Kinderbuch was toll gestaltet ist. Schöne Illustrationen mit liebevollen Bildern. Der Text ist sehr kurz gehalten, sodass sich das Buch wunderbar zum vorlesen vor dem Schlafengehen eignet. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 7 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks