Erwin Koch

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(12)
(17)
(4)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Franz

Bei diesen Partnern bestellen:

Von dieser Liebe darf keiner wissen

Bei diesen Partnern bestellen:

Was das Leben mit der Liebe macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir weinen nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Horch emol her ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Beim Denken abgefallen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Flambeur

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur Gutes

Bei diesen Partnern bestellen:

Sara tanzt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hinterlassene Eindrücke oder "Der Mensch ist gut, nur manche...."

    Von dieser Liebe darf keiner wissen
    HeikeG

    HeikeG

    02. August 2015 um 13:45 Rezension zu "Von dieser Liebe darf keiner wissen" von Erwin Koch

    Jörg Immendorff saß als Kind oft als Indianer im Apfelbaum des Großvaters und jagte imaginäre Büffel. Nun sitzt er vor dem Autor und erzählt aus seinem Leben. Einem Leben, das bald darauf gelebt sein wird, das allerdings übervoll war, schaffensreich, aber auch trotzig und aufsässig. Zuweilen glich es einem Waterloo-Sieg seiner ehemaligen Zinnsoldaten, einem Sieg über seinen Vater, der früher nicht zuließ, dass der Kleine gegen ihn gewann, "der Vater schnippte die Regimenter des Sohnes weg, Sonntag um Sonntag". Doch der Kampf wird ...

    Mehr
  • "Von Sara habe ich gelernt, dass einer nur überlebt, wenn er singt oder redet"

    Sara tanzt
    Barbara62

    Barbara62

    03. July 2015 um 14:44 Rezension zu "Sara tanzt" von Erwin Koch

    Sara Broffe, Deckname Sumatra, 37 Jahre alt und Mutter von vier Kindern, führt nach dem gewaltsamen Tod ihres Mannes kleinere Aufträge im Widerstand gegen eine marode Militärjunta aus. Als sie verhaftet wird, übersteht sie die Monate im Haus am Stadtrand bis zum Ende des Bürgerkriegs nur duch Zwiegespräche mit ihrem toten Mann, durch falsche Geständnisse, die sie häppchenweise preisgibt, und durch das Summen von Kinderliedern. Im Nebenzimmer verrichtet der Cellist Frits seine Arbeit, ein typischer kleiner Beamter, der versucht, ...

    Mehr
  • Große kleine Prosa

    Was das Leben mit der Liebe macht
    OelemannC

    OelemannC

    17. February 2014 um 11:37 Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Erwin Koch, den deutsche Leser vielleicht durch seine Mitarbeit beim SPIEGEL, der ZEIT oder der SÜDDEUTSCHEN kennen, legt im Groothuis-Verlag sein wunderschön gestaltetes, auf edlem Papier gedrucktes erstes Prosawerk vor. In einem Interview soll er gesagt haben, es gehe ihm lediglich um die Verwirklichung einer Absicht: eine gute Geschichte auch gut zu erzählen. Dass er das wie kaum ein Zweiter kann, hat er jetzt bewiesen. „Was das Leben mit der Liebe macht“ lautet der Titel, und darunter steht noch „Wahre Geschichten“, obwohl ...

    Mehr
  • Vom Leben und der Liebe

    Was das Leben mit der Liebe macht
    Babscha

    Babscha

    16. August 2013 um 00:13 Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Ein treffender Titel für ein Buch, das uns etwas zu erzählen hat. Nämlich vom Leben in seiner reinsten, brutalsten Form, von Menschen, die die Empfindung namens Liebe unter teils irrwitzigen Umständen zusammen führt und die das Schicksal genau so wahnwitzig und unberechenbar wieder zu trennen vermag. Wahre Geschichten eben, die der Autor hier zusammengetragen hat und die er in einer eindrucksvollen, knappen Sprache ausbreitet. Ob geistige Defekte, politische Willkür, Hass und niedere menschliche Instinkte, Lebensmüdigkeit, ...

    Mehr
  • Das Leben, die Liebe und die Ohnmacht

    Von dieser Liebe darf keiner wissen
    cosima73

    cosima73

    18. March 2013 um 13:01 Rezension zu "Von dieser Liebe darf keiner wissen" von Erwin Koch

    Von dieser Liebe darf keiner wissen vereint Kurzgeschichten, die von der Liebe handelt, vom Leben und der Ohnmacht, der man sich in beiden ausgeliefert sieht. Es sind Geschichten von Menschen, die sich den Schwierigkeiten des Lebens gegenüber stehen und sich diesem Leben stellen müssen, weil sie keine andere Wahl haben. Mit Schmerzen beginnt an einem Samstag Morgen der lange Leidensweg von Sarah. Leukämie heisst die Diagnose, Chemotherapie, Haarverlust, Schmerzen, Angst, Kampf und Wut sind die Folgen. Sarah geht ihren Weg durch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Was das Leben mit der Liebe macht
    Phina

    Phina

    18. April 2012 um 02:44 Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Das Buch enthält 9 sehr unterschiedliche Portraits über das, was die Liebe mit den Menschen macht - wie sie ihr Leben und ihre Einstellung dazu verändert. Oft sehr bewegend, wenn auch wertfrei beschrieben. Oder, wie Christine Westermann, sagt "Es ist unmöglich, von diesem Buch nicht berührt zu sein". Das Buch berührt tatsächlich, aber auf eine besondere Weise. Die Geschichten bleiben im Gedächtnis, man denkt noch Tage später daran. Aber die Schreibweise ist auf eine bestimmte Art knapp, teilweise etwas wirr. Aber ich mag die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Was das Leben mit der Liebe macht
    jennifer0509

    jennifer0509

    06. February 2012 um 09:01 Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Inhalt (Klapptext) Erwin Koch erzählt Geschichten von dem, was die Liebe aushalten muss, wenn sie vom Leben gefordert ist: Was wird aus ihr, der Liebe, wenn sie vom Schicksal bedrängt wird, von Armut, Alter, Krankheit, Behinderung? Was wird, wenn der Schein trügt? Die Geschichten zeigen die polarisierende Kraft von Literatur: Dem einen mögen sie zu traurig sein, der anderen sind zu großartig – aber niemanden lassen sie gleichgültig. Denn dieses Buch entwickelt seine Wucht auch aus seiner Sprache, die ihre Klasse aus der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Was das Leben mit der Liebe macht
    Clari

    Clari

    14. September 2011 um 11:14 Rezension zu "Was das Leben mit der Liebe macht" von Erwin Koch

    Lebensbilder. In ungewöhnlicher Form begibt sich der Autor Erwin Koch auf die Spuren von Paaren in aller Welt und aus der Schweiz. In einer Art von Staccato und protokollarisch dicht beschreibt er das Leben dieser Menschen in lakonischem Ton. Mit kurzen und unmittelbaren Sätzen erzählt er die Geschichten ausgewählter Paare vom Beginn des Kennenlernens bis zur Familiengründung und zum Tod. Im Zeitraffer durchschreitet man viele gemeinsame Lebensjahre, die glücklich beginnen und oftmals bald in tragische Schicksale münden. Traurige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nur Gutes" von Erwin Koch

    Nur Gutes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. April 2009 um 23:01 Rezension zu "Nur Gutes" von Erwin Koch

    Sehr gut. Gut beobachtet, atmosphärisch dicht, psychologisch stimmig.

  • Rezension zu "Nur Gutes" von Erwin Koch

    Nur Gutes
    HeikeG

    HeikeG

    19. August 2008 um 16:59 Rezension zu "Nur Gutes" von Erwin Koch

    Die Wahrheit "Der Nachruf ist die letzte Wahrheit. Alle früheren Wahrheiten hebt er auf. Denn die Wahrheit, so lange man lebt, ist ein Gedicht, ein Gespenst, ein flüchtiger Stoff, haltbar und dingfest erst im Nachruf. Was der Mensch wahrnimmt, ist nicht die Welt an sich, sondern ihre Spiegelung. Die Welt erscheint ihm nur so." Dies schreibt Simon Mangold, der Ich-Erzähler, der über den Text einer Todesanzeige sinniert - die seiner Eltern. Gleichzeitig umreißen die zwei Sätze den Duktus des Buches von Erwin Koch, denn der Autor ...

    Mehr