Erwin Koch Wir weinen nicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir weinen nicht“ von Erwin Koch

Erwin Koch, Reporter und engagierter Berichterstatter, erzählt von Markus T., der sich scheinbar widerstandslos von seiner Frau und deren Liebhaber töten ließ; von Elisabeth, die den Appenzellerinnen am Ende doch das Stimmrecht in den Ring brachte; Eddie und Fred, deren Leben im Tod schicksalhaft miteinander verknüpft waren; Stephan, der sich fünfzig Jahre auf dem Dachboden versteckte. Auch Imad und Adel, Jean, Jesse, Khaled, Liria, Herr Kroh, Mevlüde, Silvia, Ricardo, Mario und Stana haben Erwin Koch ihr Leben ausgebreitet. Entstanden sind meisterhafte Reportagen über Menschen in Ausnahmesituationen, über ihr Leben, Überleben und Scheitern. Erwin Koch hat zwei Reportagen aus 'Wir weinen nicht' zu Romanen umgearbeitet: 'Sara tanzt' (2003) und 'Der Flambeur' (2005).

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen