Erwin Kohl

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 40 Rezensionen
(28)
(30)
(10)
(2)
(1)

Lebenslauf von Erwin Kohl

Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Wesel - Ginderich. Neben der Produktion diverser Hörfunkbeiträge schreibt Kohl als freier Journalist für die NRZ / WAZ und die Rheinische Post. Grundlage von bislang elf Kriminalromanen und zahlreichen Kurzgeschichten sind zumeist reale Begebenheiten. Die Soziologie der Niederrheiner und ihre vielschichtigen Charaktere bilden häufig den Hintergrund der Geschichten. Im November 2015 erschien im Bastei-Lübbe-Verlag der Krimi „Verdammt lang tot“.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Erwin Kohl
  • Von wegen "Hopsgegangen"!

    Hopsgegangen
    sommerlese

    sommerlese

    21. March 2017 um 16:55 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Der Regionalkrimi "Hopsgegangen" ist der zweite Band um Privatdetektiv Jukas Born von Autor Erwin Kohl. Der Krimi spielt am Niederrhein und erscheint im Bastei Lübbe Verlag. Lukas Born ist Privatdetektiv und hat endlich einen lukrativen Fall an Land gezogen. Doch als er seine Auftraggeberin Natascha Feldmann mit ihrem Informanten treffen will, findet er die leblose Natascha am Boden liegend vor. Lukas selbst wird niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden, deshalb glaubt die Polizei auch nicht an ...

    Mehr
    • 2
  • Hopsgegangen.

    Hopsgegangen
    Wedma

    Wedma

    Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    „Hopsgegangen“ wurde als humorvoller Krimi voller Situationskomik angepriesen. Humorige Regio- Krimis  lese ich sehr gerne und war auf eine entsprechende Lektüre gespannt. Leider, leider kam es anders. Das Buch entpuppte sich als starke Konkurrenz zu den gängigen Schlafmitteln: Ich konnte jedes Mal nach paar Seiten zuverlässig einschlafen. Phänomenal. Und somit wären wir beim Thema. Manipulationen im Pharmabereich ist nichts Neues. Dieses dankbare Feld wurde seit einigen Jahrzehnten von Thriller- und Krimiautoren oft und ...

    Mehr
    • 3
  • Hopsgegangen

    Hopsgegangen
    nellsche

    nellsche

    20. March 2017 um 19:28 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Lukas Born, ein Ex-Polizist, der als Privatdetektiv arbeitet, hat einen neuen Auftrag. Er soll die Journalistin Natascha Feldmann bei einem Treffen mit einem Informanten unterstützen. Am Treffpunkt findet er Natascha leblos vor und wird kurz darauf niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden. Lukas glaubt, dass Natascha an einer riesengroßen Story dran war, denn sie ist für ihren Enthüllungsjournalismus bekannt. Er führt seine Ermittlungen fort und gerät bald zwischen die Fronten.Diesen Krimi habe ich ...

    Mehr
  • Solider und kurzweiliger Krimi

    Hopsgegangen
    Billy1962

    Billy1962

    20. March 2017 um 14:38 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Ich finde das Buch sehr gut recherchiert und auch das Thema ist zeitgemäß. Die Figuren wirken alle sehr authentisch.Die Schauplätze haben für mich  als Niederrheiner (Rheinberger) einen hohen Wiedererkennungswert.Ich werde mir auch den ersten Teil besorgen und hoffe auch, dass es mit Lukas Born weitergeht.Alles in allem habe ich das Buch sehr gerne gelesen.

  • Lukas Born ermittelt wieder

    Hopsgegangen
    Maddinliest

    Maddinliest

    19. March 2017 um 13:46 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Nachdem Lukas Born wenig erfolgreich einen Job bei einem nahegelegenen Zirkus hinter sich gebracht hat bekommt er überraschend Besuch von einer attraktiven Frau. Natascha Feldmann, eine bekannte Journalistin, beauftragt Lukas sie bei einem Informantentreffen zu begleiten. Der vermeintlich einfache und gut bezahlte Auftrag entwickelt sich aber für den Privatdetektiv anders als gedacht. Als er am Treffpunkt auftaucht findet er seine Auftraggeberin blutüberströmt vor und kurz darauf wird er niedergeschlagen. Als er wieder zu sich ...

    Mehr
  • Spannender Regionalkrimi mit viel Lokalkolorit

    Hopsgegangen
    Sabine_Hartmann

    Sabine_Hartmann

    16. March 2017 um 12:19 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Er hadert mit seinem Schicksal, ohne sich davon unterkriegen zu lassen, weil er zu den Geschehnissen steht, die ihn hierhin geführt haben. Nach einem desaströsen Auftrag, in dem es auch um Kameldung ging, steht eine toughe junge Frau vor der Tür, legt ihm 1000 Euro auf den Tisch und bittet ihn um Unterstützung. Er soll auf sie aufpassen, während sie sich mit einem Informanten trifft. Das Geld überzeugt ihn, den Auftrag anzunehmen. Die Umstände sind ihm suspekt – zu Recht, wie sich wenig später herausstellt. Als er den Ort ...

    Mehr
  • Einfach nur köstlich .....

    Hopsgegangen
    Adlerauge

    Adlerauge

    14. March 2017 um 21:11 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Inhalt : Mist , denkt sich Lukas Born. Eigentlich sollte der Privatdetektiv mit der Journalistin Natascha Feldmann einen ihrer Informanten treffen. Am Treffpunkt in Rheinsberg ist jedoch nur Natascha , und die liegt leblos auf dem Boden. Bevor Lukas weiß, wie ihm geschieht, kriegt er selbst eins überzogen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden. Die Polizei sieht keinen Handlungsbedarf, Lukas hingegen schon. Denn er ahnt,dass Natascha an etwas Großem dran war ......Meine Meinung :Insgesamt ein kurzweiliger ,aber ...

    Mehr
  • Der Hippeland Chandler

    Hopsgegangen
    berka

    berka

    13. March 2017 um 20:33 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Der zweite Fall für Lukas Born. Wie schon im ersten wird ein Thema von allgemeinem Interesse (diesmal: Arzneimittel-Fälschung) in einen regionalen Zusammenhang gestellt (wie stets bei Erwin Kohl der Niederrhein). Sein Ermittler lebt auf einem Camping-Platz und leidet stets unter Geldmangel, ein Raymond-Chandler Plot in die Gegenwart portiert und in unsere Gegend versetzt.Das funktioniert erstaunlich gut, auch wegen der weiteren Figuren: seine Noch-Ehefrau mit ihrem Ermittlerteam zu dem Lukas früher selbst gehörte, sein Sohn der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Hopsgegangen
    tigerbea

    tigerbea

    13. March 2017 um 16:11 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Privatdetektiv Lukas Born und sein Hund Manolo sind wieder aktiv! Lukas sollte eigentlich auf die Journalistin Natascha Feldmann aufpassen, die sich mit einem Informanten treffen wollte. Doch kaum am Treffpunkt angekommen, findet Lukas Natascha leblos am Boden liegend auf. Und er wird ebenfalls direkt niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden. Ebenso wie der Täter. Die Polizei sieht keinen Grund zu ermitteln, doch Lukas ist anderer Meinung - schließlich ist Nataschas Leiche verschwunden! Da muß er ...

    Mehr
    • 2
  • Brisant und aktuell

    Hopsgegangen
    dartmaus

    dartmaus

    13. March 2017 um 13:36 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Das Cover des Buches ist sehr schön gestaltet und absolut passend zum Buch. Inhalt: Der ehemalige Polizist Lukas Born hat es als Privatdetektiv in seinem neuesten Fall mit einem äußerst brisantem, wie auch aktuellem Thema zu tun. Die Journalistin Natascha Feldmann bittet ihn um Unterstützung. Doch schon beim ersten Treffen, findet er sie leblos auf. Er selbst wird niedergeschlagen. Als er wieder erwacht fehlt von Natascha jegliche Spur. Da ihm auch die Polizei nicht glaubt ermittelt er auf eigene Faust. Und Lukas stößt bei ...

    Mehr
  • weitere