Erwin Kohl

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 42 Rezensionen
(28)
(32)
(10)
(2)
(1)

Lebenslauf von Erwin Kohl

Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Wesel - Ginderich. Neben der Produktion diverser Hörfunkbeiträge schreibt Kohl als freier Journalist für die NRZ / WAZ und die Rheinische Post. Grundlage von bislang elf Kriminalromanen und zahlreichen Kurzgeschichten sind zumeist reale Begebenheiten. Die Soziologie der Niederrheiner und ihre vielschichtigen Charaktere bilden häufig den Hintergrund der Geschichten. Im November 2015 erschien im Bastei-Lübbe-Verlag der Krimi „Verdammt lang tot“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Erwin Kohl
  • Leserunde zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Hopsgegangen
    erwinkohl

    erwinkohl

    zu Buchtitel "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Hallo liebe Leser Mich interessiert eure Meinung! Deshalb möchte ich euch herzlich zur Leserunde meines aktuellen Krimis "Hopsgegangen" einladen. Im Mittelpunkt der Reihe steht der arbeitslose Ex-Polizist Lukas Born, der mit seinem Hund Manolo auf einem Campingplatz am Niederrhein lebt. Nachdem er im Auftaktroman "Verdammt lang tot" noch eher zufällig in die Ermittlungen zu einem Mordfall geraten ist, wird Lukas Born dieses Mal gezielt beauftragt. Alles klingt ganz einfach: Die Investigativ-Journalistin Natascha Feldmann möchte ...

    Mehr
    • 292
  • Gelungene Krimikomödie mit klassischem Antihelden in einem abgedrehten Fall

    Hopsgegangen
    ech

    ech

    09. May 2017 um 14:52 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Lukas Born, Ex-Polizist und jetzt als abgehalfteter Privatdetektiv am Niederrhein unterwegs, soll eigentlich nur die Journalistin Natascha Feldmann zum Treffen mit einem Informanten begleiten. Als er am Treffpunkt erscheint kann er noch einen kurzen Blick auf den leblosen Körper seiner Auftraggeberin werfen, bevor bei ihm die Lichter ausgehen. Als er erwacht, ist von einer Leiche aber weit und breit keine Spur, auch die Polizei in Person seiner Noch-Ehefrau Julia schenkt seiner Geschichte nur wenig Glauben. Also muss Lukas wohl ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2017

    LovelyBooks Spezial
    kubine

    kubine

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 533
    kubine

    kubine

    05. April 2017 um 18:09
  • Humorvoller Regionalkrimi

    Hopsgegangen
    borgi

    borgi

    26. March 2017 um 22:48 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Hopsgegangen ist der zweite Niederrhein-Krimi mit Lukas Born. Ich kenne den ersten Teil nicht, aber es erschließt sich aus den Rückblenden, dass Lukas in seinem vorigen Fall als Kriminalkommissar scheiterte, weil er von der Entführung eines Jungen zu sehr emotional angegriffen war. Lukas' Frau Julia ist ebenfalls Kommissarin und war auch damals im Fall involviert. Sie konnte es aber rationaler verarbeiten und ist noch im Polizeidienst. Die Ehe der beiden hat diese Zerreißprobe nicht überstanden und Lukas hat auf einem ...

    Mehr
  • Von wegen "Hopsgegangen"!

    Hopsgegangen
    sommerlese

    sommerlese

    21. March 2017 um 16:55 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Der Regionalkrimi "Hopsgegangen" ist der zweite Band um Privatdetektiv Jukas Born von Autor Erwin Kohl. Der Krimi spielt am Niederrhein und erscheint im Bastei Lübbe Verlag. Lukas Born ist Privatdetektiv und hat endlich einen lukrativen Fall an Land gezogen. Doch als er seine Auftraggeberin Natascha Feldmann mit ihrem Informanten treffen will, findet er die leblose Natascha am Boden liegend vor. Lukas selbst wird niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden, deshalb glaubt die Polizei auch nicht an ...

    Mehr
    • 2
  • Hopsgegangen.

    Hopsgegangen
    Wedma

    Wedma

    Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    „Hopsgegangen“ wurde als humorvoller Krimi voller Situationskomik angepriesen. Humorige Regio- Krimis  lese ich sehr gerne und war auf eine entsprechende Lektüre gespannt. Leider, leider kam es anders. Das Buch entpuppte sich als starke Konkurrenz zu den gängigen Schlafmitteln: Ich konnte jedes Mal nach paar Seiten zuverlässig einschlafen. Phänomenal. Und somit wären wir beim Thema. Manipulationen im Pharmabereich ist nichts Neues. Dieses dankbare Feld wurde seit einigen Jahrzehnten von Thriller- und Krimiautoren oft und ...

    Mehr
    • 3
  • Hopsgegangen

    Hopsgegangen
    nellsche

    nellsche

    20. March 2017 um 19:28 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Lukas Born, ein Ex-Polizist, der als Privatdetektiv arbeitet, hat einen neuen Auftrag. Er soll die Journalistin Natascha Feldmann bei einem Treffen mit einem Informanten unterstützen. Am Treffpunkt findet er Natascha leblos vor und wird kurz darauf niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist Natascha verschwunden. Lukas glaubt, dass Natascha an einer riesengroßen Story dran war, denn sie ist für ihren Enthüllungsjournalismus bekannt. Er führt seine Ermittlungen fort und gerät bald zwischen die Fronten.Diesen Krimi habe ich ...

    Mehr
  • Solider und kurzweiliger Krimi

    Hopsgegangen
    Billy1962

    Billy1962

    20. March 2017 um 14:38 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Ich finde das Buch sehr gut recherchiert und auch das Thema ist zeitgemäß. Die Figuren wirken alle sehr authentisch.Die Schauplätze haben für mich  als Niederrheiner (Rheinberger) einen hohen Wiedererkennungswert.Ich werde mir auch den ersten Teil besorgen und hoffe auch, dass es mit Lukas Born weitergeht.Alles in allem habe ich das Buch sehr gerne gelesen.

  • Lukas Born ermittelt wieder

    Hopsgegangen
    Maddinliest

    Maddinliest

    19. March 2017 um 13:46 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Nachdem Lukas Born wenig erfolgreich einen Job bei einem nahegelegenen Zirkus hinter sich gebracht hat bekommt er überraschend Besuch von einer attraktiven Frau. Natascha Feldmann, eine bekannte Journalistin, beauftragt Lukas sie bei einem Informantentreffen zu begleiten. Der vermeintlich einfache und gut bezahlte Auftrag entwickelt sich aber für den Privatdetektiv anders als gedacht. Als er am Treffpunkt auftaucht findet er seine Auftraggeberin blutüberströmt vor und kurz darauf wird er niedergeschlagen. Als er wieder zu sich ...

    Mehr
  • Spannender Regionalkrimi mit viel Lokalkolorit

    Hopsgegangen
    Sabine_Hartmann

    Sabine_Hartmann

    16. March 2017 um 12:19 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    Er hadert mit seinem Schicksal, ohne sich davon unterkriegen zu lassen, weil er zu den Geschehnissen steht, die ihn hierhin geführt haben. Nach einem desaströsen Auftrag, in dem es auch um Kameldung ging, steht eine toughe junge Frau vor der Tür, legt ihm 1000 Euro auf den Tisch und bittet ihn um Unterstützung. Er soll auf sie aufpassen, während sie sich mit einem Informanten trifft. Das Geld überzeugt ihn, den Auftrag anzunehmen. Die Umstände sind ihm suspekt – zu Recht, wie sich wenig später herausstellt. Als er den Ort ...

    Mehr
  • weitere