Erwin Kohl

(88)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 55 Rezensionen
(39)
(35)
(11)
(2)
(1)

Lebenslauf von Erwin Kohl

Erwin Kohl wurde 1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Wesel - Ginderich. Neben der Produktion diverser Hörfunkbeiträge schreibt Kohl als freier Journalist für die NRZ / WAZ und die Rheinische Post. Grundlage von bislang elf Kriminalromanen und zahlreichen Kurzgeschichten sind zumeist reale Begebenheiten. Die Soziologie der Niederrheiner und ihre vielschichtigen Charaktere bilden häufig den Hintergrund der Geschichten. Im November 2015 erschien im Bastei-Lübbe-Verlag der Krimi „Verdammt lang tot“.

Bekannteste Bücher

Hopsgegangen

Bei diesen Partnern bestellen:

Verdammt lang tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hölle erwartet dich

Bei diesen Partnern bestellen:

Der dritte Daumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Motte und Schwarzes Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Hornveilchen-Indiz

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarzes Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Motte

Bei diesen Partnern bestellen:

Willenlos

Bei diesen Partnern bestellen:

Flatline

Bei diesen Partnern bestellen:

Grabtanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Zugzwang

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Nebel des Krebses

Bei diesen Partnern bestellen:

Der doppelte Mord

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Erwin Kohl
  • Bis auf das Buchformat und die Schriftgröße TOP !!!

    Zugzwang

    Luelue83

    08. November 2017 um 12:20 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Vorweg: das Buch ist wirklich SUPER.. Nur die Schriftgröße hat mich ein bisschen genervt. Sie ist für meinen Geschmack zu klein und zu eng geschrieben und hat meinem Leseerlebnis einen kleinen Abbruch getan Der Inhaber der renommierten Werbeargentur Schändler und seine Frau werden ermordet aufgefunden. Die krefelder Polizei vermutet den Täten bei der Konkurrenz. Hauptkommisar Joshua Trempe und sein Kollege Daniel van Bloom ermitteln. Ins Fadenkreuz gerät Til Groding der durch  Ramon Schändler sein Unternehmen verloren hat. Trempe ...

    Mehr
  • Düstere Zukunftsgedanken

    Zugzwang

    Schnuck59

    29. October 2017 um 18:13 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    In seinem Niederrhein-Krimi „Zugzwang“ beschreibt Erwin Kohl die Ermittlungen rund um die Ermordung des Inhabers einer Werbeagentur und dessen Frau. Diese steht in Zusammenhang mit nicht hörbaren Botschaften zur Beeinflussung der Menschen. Erwin Kohl wurde 1961 am Niederrhein geboren. Er arbeitet als freier Journalist und hat elf Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten mit meist realen Begebenheiten geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und detailreich. Durch die Morde wird schon am Anfang Spannung aufgebaut, die sich im ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Zugzwang – Joshua Trempes erster Fall" von Erwin Kohl

    Zugzwang

    erwinkohl

    zu Buchtitel "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Hallo liebe Leser  Mich interessiert eure Meinung! Deshalb möchte ich euch herzlich zur Leserunde meines Krimis "Zugzwang" einladen. Es handelt sich dabei um den ersten von vier Bänden um den Ermittler "Joshua Trempe", die in einer überarbeiteten Fassung im Anno-Verlag erscheinen werden und alle einen realen Hintergrund haben.In "Zugzwang" wird das Bewusstsein der Menschen mithilfe einer vorhandenen, aber unterschätzten Technologie in ungeheurem Ausmaß  beeinflusst. Es fängt ganz harmlos damit an, dass Menschen bei Pferderennen ...

    Mehr
    • 112
  • Spannend und überraschend

    Zugzwang

    Isador

    26. October 2017 um 15:47 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Der Hauptkommissar Joshua Trempe muss zu Hause ausziehen, da seine Frau es nervlich nicht mehr ertragen kann, dass er sich ständig in lebensbedrohliche Einsätze begibt. Nun weiß er nicht so recht wohin und gerät bei der Suche nach einer neuen Bleibe schon wieder in einen neuen Einsatz. Ein Toter wird in der Nähe einer Autobahn gefunden. Als er den Angehörigen die Nachricht überbringen möchte, findet er die Ehefrau zu Hause tot vor. Anschließend wird er verletzt, und es wird auch noch weitere Todesopfer geben. Gerne möchte er ein ...

    Mehr
  • Joshua Trempes 1. Fall

    Zugzwang

    esposa1969

    23. October 2017 um 21:11 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Klappentext:Ramon Schändler, Inhaber einer großen Werbeagentur, und seine Frau werden brutal ermordet. Die Spur führt zu einem Konkurrenten Schändlers, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Zeitgleich treten merkwürdige Ereignisse auf: Der Aktienkurs einer Biotechfirma schießt in die Höhe und stürzt kurze Zeit später ohne ersichtlichen Grund wieder ab und eines Morgens boykottieren Millionen von Pendlern die Bahn.Leseeindruck:Mit "Zugzwang" von Autor Erwin Kohl liegt dem Leser ein ...

    Mehr
  • Atemlos

    Zugzwang

    Sabine_Hartmann

    18. October 2017 um 14:10 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Joshua Trempe fliegt zu Hause raus. Seine Frau kann es nicht mehr ertragen, sich ständig um ihn zu sorgen, wenn er im Einsatz ist. Er liebt seine Frau, kann ihre Einwände verstehen, gleichzeitig liebt er auch seinen Job und gerät prompt wieder in einen gefährlichen Einsatz, bei dem er verletzt wird. Die Ermittlungen entwickeln sich rasant, trotzdem lässt Trempe sich nicht von den anfänglich guten Ergebnissen einlullen. Er hat ein schlechtes Gefühl dabei und ermittelt weiter, auch in die Richtungen, die von „oben“ nicht erwünscht ...

    Mehr
  • Zugzwang- Spanend und durchaus Realistisch!

    Zugzwang

    Diana182

    18. October 2017 um 10:21 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    Das Cover ist recht dunkel gehalten. Es zeigt drei Schachfiguren und wirkt so erst einmal recht unscheinbar. Wie gut dieses Bild zur enthaltenen Geschichte passt, wird erst beim Lesen des Buches deutlich.Aber auch die Buchbeschreibung ist sehr ansprechend formuliert und lässt den Leser gespannt weiter lesen.Auch wenn die Schrift des Buches sehr klein ist, gelingt der Einstig problemlos. Nach und nach lernen wir die einzelnen Mitwirkenden kennen, die authentisch und menschlich gezeichnet wurden. Die Hauptperson Joshua ist mir ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2509
  • Der zweite Fall für den Ex-KHK Lukas Born hat es in sich ....

    Hopsgegangen

    Bellis-Perennis

    16. October 2017 um 17:01 Rezension zu "Hopsgegangen" von Erwin Kohl

    „Hopsgegangen“ ist der zweite Fall für den ehemaligen KHK und nunmehrigen Privatermittler, Lukas Born, der nun sein Leben in einem Campingbus lebend, mit allerlei Gelegenheitsermittlungen fristet.Sein neuer Fall verspricht eine Menge Geld und so geht er auf das Angebot der Journalistin Natascha Feldmann ein, ohne auch nur im Entferntesten zu ahnen, worauf er sich einlässt. Die Beule, die er gleich zu Beginn, erhält, ist nur ein müder Vorgeschmack auf allerlei Schwierigkeiten, die mit diesem brisanten Fall zu tun haben. Meine ...

    Mehr
  • Brisanter und fesselnder Krimi

    Zugzwang

    mabuerele

    14. October 2017 um 21:30 Rezension zu "Zugzwang" von Erwin Kohl

    „...Er kam sich vor, als säße er auf dem Bahnhof seines Lebens und sämtliche Gleise waren leer...“ Hauptkommissar Joshua Trempe zieht von zu Hause aus. Seine Frau Janine kommt mit der Angst nicht zurecht, die sie plagt, wenn er im Einsatz ist. Er verspricht ihr, sich um einem Bürojob im LKA zu bemühen. Als er sich ein Hotel suchen will, erreicht ihn ein Anruf. An der Autobahn wurde ein Toter gefunden. Es ist der Multimillionär Ramon Schändler. Joshua fährt zum Haus der Familie, um die Todesnachricht zu überbringen. Dort ...

    Mehr
    • 7
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks