Neuer Beitrag

erwinkohl

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leser

Mich interessiert eure Meinung! Deshalb möchte ich euch herzlich zur Leserunde meines aktuellen Krimis "Hopsgegangen" einladen. Im Mittelpunkt der Reihe steht der arbeitslose Ex-Polizist Lukas Born, der mit seinem Hund Manolo auf einem Campingplatz am Niederrhein lebt. Nachdem er im Auftaktroman "Verdammt lang tot" noch eher zufällig in die Ermittlungen zu einem Mordfall geraten ist, wird Lukas Born dieses Mal gezielt beauftragt.

Alles klingt ganz einfach: Die Investigativ-Journalistin Natascha Feldmann möchte Lukas in ihrer Nähe haben, wenn sie sich mitten in der Nacht mit einem Informanten trifft, um an höchst brisante Recherchen zu kommen. 
Kein Thema.
Die Kohle stimmt auch.
Aber dann kommt alles ganz anders. Als Lukas am vereinbarten Ort eintrifft, findet er seine Auftraggeberin leblos auf dem Boden liegend. Bevor er weiß, wie ihm geschieht, bekommt er eins übergezogen und als er wieder aufwacht, leisten ihm weder Mörder noch Opfer Gesellschaft ...

Der Roman bietet jede Menge Situationskomik, ganz viel Spannung und liebenswert schräge Figuren.

Für die Leserunde stelle ich 25 Bücher zur Verfügung. Bitte schreibt mir, wo ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet.

Autor: Erwin Kohl
Buch: Hopsgegangen

Missi1984

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch liest sich echt super, denke es ist genau das Richtige für mich würde sehr gerne mein Glück versuchen

nellsche

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich möchte mich gerne bewerben! Das Buch klingt ganz nach meinem Geschmack.... :-)

Ich stelle meine Rezension hier und bei Amazon, wasliestdu, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Heymann, Buch.de, Bol.de, mayersche, reliwa und Lesejury ein.

Beiträge danach
282 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

berka

vor 8 Monaten

Gesamteindruck

erwinkohl schreibt:
Fiktion und Realität unterscheiden sich auch hier. Ich saß am vergangenen Donnerstag in einem dunkelblauen Trikot im Borussiapark, während Lukas völlig geknickt ist :-))

Kann man ja verstehen ;) Wäre er besser nicht mitgekommen...

borgi

vor 8 Monaten

Rezensionen

nun von mir noch meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Erwin-Kohl/Hopsgegangen-1237134661-w/
..

https://www.lesejury.de/erwin-kohl/buecher/hopsgegangen/9783404174409?st=1&tab=reviews&s=2#reviews
..
https://www.amazon.de/review/R2SVZEPGAHT05L/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

ech

vor 6 Monaten

Rezensionen

Leider konnte ich mich erst jetzt dem Buch widmen. Sorry dafür.

Hier nun aber meine Rezension, die ich auch bei Was liest Du, Amazon, Buch.de, Thalia.de, der Bastei-Lesejury und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Erwin-Kohl/Hopsgegangen-1237134661-w/rezension/1454840277/

Ich werde mir jetzt auch noch die einzelnen Unterpunkte anschauen und dort noch meinen Senf dazu geben.

ech

vor 6 Monaten

Figuren

Hier kann ich mich der überwiegenden Mehrheit nur anschließen.

Auch ich finde die Figuren durchgehend gut gezeichnet, gerade die Belegschaft des Campinplatzes ist gut getroffen und vor allem mit reichlich Herz ausgestattet worden.
Ich bin ja wahrlich kein Camper, aber ich glaube, da könnte sogar ich es eine Weile aushalten.

Den ersten Band mit Lukas Born kenne ich noch nicht, dennoch hatte ich wenig Mühe, mich in der Figurenkonstellation des Buches zurecht zu finden.
Schon nach wenigen Seiten war ich drin in der Geschichte.

ech

vor 6 Monaten

Spannungsverlauf

Die Geschichte hat einen durchgehenden Spannungsbogen, der die Geschichte vom Anfang bis zum Ende trägt, sich aber zwischendurch durchaus immer wieder seine kleinen Ruhepausen nimmt, um den Blick auf die kleinen Episoden und Begebenheiten rechts und links des Weges zu richten.

Eine Mischung, die mir hier sehr gut gefallen hat.

ech

vor 6 Monaten

Thematik

Auch wenn hier der Humor eindeutig im Vordergrund steht, ist das Thema des Kriminalfalles ja doch ziemlich ernst und auch recht aktuell. Die angesprochene 5 % - Regel war mir dabei bisher auch noch nicht bekannt, sie ist sicherlich gut gemeint, lädt aber auch geradezu zum Mißbrauch ein.
Deshalb hat es mir auch gefallen, das das Thema hier durchaus ernsthaft und damit angemessen behandelt wird.

ech

vor 6 Monaten

Gesamteindruck

Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, es bot eine gelungene Mischung aus Krimi und Komödie.

Der erste Fall mit Lukas Born liegt schon auf meinem SUB, ich werde ihn mir bei nächster Gelegenheit vornehmen, um bis zum 3. Fall die noch offenen Fragen zur Vorgeschichte zu klären.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks