Erwin Kohl Schwarzes Wasser – Ein Fall für Kommissar Grimm

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarzes Wasser – Ein Fall für Kommissar Grimm“ von Erwin Kohl

Am Ufer des Weseler Heideweihers „Schwarzes Wasser“ wird die Leiche eines Obdachlosen namens Joschi gefunden. Die Staatsanwaltschaft sieht keine Hinweise auf Gewalteinwirkung, von daher kommt es lediglich zu einem in einem solchen Fall üblichen Leichenermittlungserfahren. Gertrud Grimm, die Mutter des mittlerweile pensionierten Kommissars Heinrich Grimm, entdeckt auf einem Zeitungsfoto vom Tatort eine Angel. Dies weckt die Zweifel des ehemaligen Kommissars, denn schließlich gibt es in dem Weiher keine Fische, wie er von Joschi, mit dem er sich bei Spaziergängen rund um den See angefreundet hatte, weiß. Weitere Indizien nähren den Verdacht, dass hier doch ein Verbrechen im Spiel sein könnte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Eine von uns

Die Idee und das Ende des Buches sind sehr gut, bei der Umsetzung finde ich gibt es doch kleine Mankos.

Gelinde

Das Porzellanmädchen

Eine gelungene Mischung aus Psychothriller und Horror.

frauhollestoechter

AchtNacht

Leider bisher das schwächste Buch von Fitzek.

Agi1007

Der Totensucher

Ein ungemein packender Thriller, den man unbedingt lesen sollte.

twentytwo

Das Mädchen, das schwieg

Super spannend! Echt ein Pageturner für mich dank kurzer Kapitel und flüssigem Schreibstil!

Mrs. Dalloway

Die Bestimmung des Bösen

Spannender Thriller

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen