Erwin Kohl

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 43 Rezensionen
(29)
(33)
(11)
(2)
(1)

Buchreihe "Kommissar Joshua Trempe" von Erwin Kohl in folgender Reihenfolge

Zugzwang
NR 1

Zugzwang

(7)

Erscheinungsdatum: 01.02.2006

Ramon Schändler, Inhaber einer großen Werbeagentur, und seine Frau werden brutal ermordet. Die Spur führt zu einem Konkurrenten Schändlers, doch Joshua Trempe von der Mordkommission Krefeld zweifelt an dessen Schuld. Zeitgleich treten merkwürdige Ereignisse auf: Der Aktienkurs einer Biotechfirma schießt in die Höhe und stürzt kurze Zeit später ohne ersichtlichen Grund wieder ab und eines Morgens boykottieren Millionen von Pendlern die Bahn.

Grabtanz
NR 2

Grabtanz

(7)

Erscheinungsdatum: 01.07.2006

Ein Spaziergänger macht kurz nach Mitternacht eine seltsame Entdeckung: Er beobachtet eine Frau in einem roten Kleid, die auf einem Grab tanzt. Einige Tage später werden ähnliche Ereignisse vermeldet. Es stellt sich heraus, dass alle Toten Opfer eines perfiden Verbrechens waren. Obwohl es sehr genaue Beschreibungen der ›Tänzerin im roten Kleid‹ gibt, scheinen der Düsseldorfer LKA-Ermittler Joshua Trempe und das Team von der Mordkommission Krefeld ein Phantom zu jagen. Hilflos müssen die...

Flatline
NR 3

Flatline

(4)

Erscheinungsdatum: 01.02.2007

Kurz hintereinander werden in Krefeld und Düsseldorf zwei Drogentote gefunden. Was die beiden verbindet, ist das nahezu identische Obduktionsergebnis: Im Körper der Toten befindet sich eine hohe Zahl künstlich manipulierter Hepatitis-Erreger. Im Gegensatz zu LKA-Ermittler Joshua Trempe sieht die Staatsanwaltschaft darin keinen Anlass für eine Mordermittlung. Dies ändert sich, als man wenig später im Blut eines vermeintlichen Selbstmörders eine ganze Reihe lebensbedrohlicher Viren entdeckt,...

Willenlos
NR 4

Willenlos

(6)

Erscheinungsdatum: 07.02.2008

Ein Düsseldorfer Polizist wurde brutal ermordet. Bereits wenige Stunden später gelingt es der Mordkommission, den Hauptverdächtigen festzunehmen. Obwohl die Beweislast erdrückend ist, bestreitet Udo Hornbach die Tat. Am Tatort hinterlassene Fingerabdrücke, DNA-Spuren und ein Zeuge sprechen für sich, allerdings gibt es zwischen Täter und Opfer keinerlei Verbindung, geschweige denn ein Tatmotiv. Der LKA-Ermittler Joshua Trempe wird eingeschaltet. Doch auch für ihn bleibt der Fall ebenso...