Erwin Moser Der glückliche Biber

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der glückliche Biber“ von Erwin Moser

Der Biber findet einen Koffer, auf dem groß geschrieben steht: „Glück und Sohn“. Als ehrlicher Finder macht sich der Biber auf die Suche nach Herrn Glück. Aber wen er auch fragt, niemand kann ihm weiterhelfen. Die Kröte schickt ihn weiter zum Pelikan, die Maus hat grade ganz andere Sorgen, und das Wetter spielt auch nicht mit. Die Mäusefamilie
ist zwar gastfreundlich, aber erst der Dachs weiß Rat, und die Geheimnisse lüften sich:
Wer ist Herr Glück? Was ist im Koffer drin? Und warum ist der Biber am Ende ein glücklicher Biber?
Ein liebenswertes Abenteuer für die Kleinsten, mit Erwin Mosers entzückenden Bildern.

Stöbern in Kinderbücher

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Eine gute Geschichte die manchmal witzig war,aber leider hab ich nicht immer alles verstanden.

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein lesenswertes und warmherzig erzähltes Abenteuer für große und kleine Glückspilze

    Der glückliche Biber

    WinfriedStanzick

    03. May 2017 um 13:09

    Das neue Bilderbuch des 1954 geborenen Erwin Moser, der seit Jahrzehnten zu den herausragenden Autoren der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur gehört, hat mich sowohl mit seiner hintersinnigen Geschichte als auch in seiner graphischen Gestaltung sehr stark an Janoschs Klassiker „Oh wie schön ist Panama“ erinnert.Ein heftiger Sturm hat die Burg des Bibers davon geschwemmt. Glücklicherweise findet er eine Baumhöhle, die ihm Unterschlupf bietet. Nachdem der Sturm sich gelegt hat, findet er einen Koffer mit der Aufschrift „Glück und Sohn“. „Ich werde die beiden suchen und ihnen den Koffer zurückbringen“, nimmt sich der Biber vor und fragt zunächst die Kröte. Die schickt ihn  zum Pelikan. Auf dem Weg dorthin begegnet ihm eine kleine Maus, die ihn fortan begleiten wird. Der Pelikan bringt sie auf die andere Seite des Schilfes, und dann laufen sie weiter. Während eines Regenschauers, bietet eine Kaninchenfamilie ihnen kurzfristigen Unterschlupf in ihrem Bau, aber auch sie wissen nicht, wer sich hinter Herrn Glück und seinem Sohn verbirgt.Später, ein Frosch hat sich ihnen unterdessen angeschlossen, landen sie nach einer langen Fahrt auf dem im Wasser schwimmenden Koffer an einem Strand, der allen dreien eine neue Heimat zu bieten scheint.Und der freundliche Dachs hat auch eine Lösung für das Geheimnis des Koffers…Ein lesenswertes und warmherzig erzähltes Abenteuer für große und kleine Glückspilze.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks